Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kameruns Star verletzt

Eto'o droht gegen Kroatien auszufallen



Cameroon's Samuel Eto'o reacts after missing a goal scoring opportunity against Mexico during their 2014 World Cup Group A soccer match at the Dunas arena in Natal June 13, 2014. REUTERS/Jorge Silva (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP)

Bild: JORGE SILVA/REUTERS

Kamerun muss in seiner zweiten Partie der Gruppe A am Mittwoch gegen Kroatien voraussichtlich auf Samuel Eto'o verzichten. Der 33-jährige Stürmer des FC Chelsea bestätigte, dass er aufgrund einer Verletzung wahrscheinlich ausfallen werde.

Eto'o kämpft seit längerer Zeit mit der Verletzung und musste zuletzt zwei Tage mit dem Training aussetzen. Den «unbezähmbaren Löwen» des deutschen Trainers Volker Finke droht nach dem 0:1 zum Auftakt gegen Mexiko bei einer weiteren Niederlage das vorzeitige Ausscheiden. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Analyse

Bis zu 9 Abgänge und «wirtschaftlich am Anschlag» – die Bayern in der Transferklemme

Bayern München hat gut Lachen: Der Rekordmeister geht als Titelverteidiger in drei Wettbewerben in die neue Saison. Der deutsche Rekordmeister hat ein junges und aufstrebendes Team um die Nationalspieler Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Leon Goretzka, dazu erfahrene Grössen wie Manuel Neuer, Thomas Müller oder Robert Lewandowski. Demnächst kommt auch noch Leroy Sané dazu. Einen Erfolgstrainer haben die Bayern mit Hansi Flick auch. Kurzum: Die Zukunft scheint gesichert und ziemlich rosig, der …

Artikel lesen
Link zum Artikel