DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Lustige Präventionskampagne gibt zu reden

Brüste sind ein Hingucker – das nutzen die Macher dieses Videos sehr geschickt  

01.10.2014, 09:5501.10.2014, 12:32

Zum Weltbrustkrebstag, der am 1. Oktober begangen wird, hat Nestlé eine Kampagne gestartet, die auf das Thema aufmerksam machen soll. Für das Video haben sie eine Frau mit einer versteckten Kamera ausgerüstet, die genau in ihrem Ausschnitt platziert wurde. Die so entstandenen Aufnahmen zeigen also genau, wann ihr jemand auf die Brüste schaut. 

Am Ende des Videos steht der Zähler unten rechts im Bild auf 38 – wobei die Blicke nicht ausschliesslich von Männern kamen. Die Message am Ende des Clips: «Deine Brüste werden jeden Tag abgecheckt. Aber: Wann hast du sie selber das letzte Mal gecheckt?» (viw)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Wie sich die Affenpocken ausgebreitet haben
Die Affenpocken verbreiten sich gerade rund um den Globus. In folgenden Ländern wurden bereits Fälle entdeckt.

Am 6. Mai wurde in Europa der erste Affenpocken-Fall gemeldet. Seit dieser Ansteckung in England nehmen die Meldungen fast täglich zu. Mittlerweile sind in 16 Ländern Affenpocken bestätigt worden, in drei weiteren liegt ein Verdachtsfall vor (Stand 24. Mai 2022).

Zur Story