DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Haare schön 

Robbie Williams hat pinke Haare und vergleicht sich mit dem transsexuellen Bruce Jenner

20.02.2015, 09:3120.02.2015, 11:02

Robbie Williams ist ein kleines Haar-Malheur passiert: «Meine Haare sind pinkfarben ... Das sollten sie eigentlich nicht, es ist nur etwas beim Färben schiefgegangen. In 24 Stunden wird es schon ganz anders aussehen, viel mehr so, wie Bruce Jenner, der sich ja gerade in einer ähnlichen Verwandlung befindet», berichtete der 41-Jährige auf seiner Facebook-Seite

Wir erinnern uns: Bruce Jenner, der Stiefvater von Kim Kardashian, hat sich Medienberichten zufolge kürzlich zur Frau umoperieren lassen. Ob der die Facebook-Botschaft des Briten so lustig findet? 

(sim) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Flavor Flav bei Public Enemy rausgestellt – wegen Bernie Sanders

Public Enemy hat Ärger, Ärger wegen Bernie. Wer einen gesunden Medienkonsum hat oder nur Deutschrap hört – wir empfehlen nur eines davon – , weiss jetzt noch nicht Bescheid. Wir klären auf.

Zur Story