DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Boko-Haram-Kämpfer greifen ein Dorf in Nigeria an: 15 Tote

09.06.2015, 22:3410.06.2015, 13:03

Kämpfer der Extremistengruppe Boko Haram haben bei einem Angriff auf ein Dorf im Nordosten Nigerias nach Angaben von Augenzeugen 15 Menschen getötet. Das Dorf in Huyum im Bundesstaat Borno sei am Montagnachmittag attackiert worden, sagte einer der Bewohner, Bukar Zira, am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP.

«Das ganze Dorf wurde vollständig niedergebrannt, 500 Häuser wurden zerstört», sagte er. Er selbst brachte sich in der Stadt Mubi im angrenzenden Staat Adamawa in Sicherheit. 

Kein Haus blieb stehen

Die Dschihadisten hätten das Dorf erst umstellt und dann das Feuer eröffnet, schilderte er den Überfall. «Sie gossen Benzin auf die Häuser und Hütten und zündeten sie dann an.» 

Ein weiterer Anwohner, Peter Malgwui, berichtete von anderen Überfällen auf Dörfer in der Nachbarschaft, die dem Angriff vorausgegangen seien. Auch nach seinen Angaben blieb kein Haus stehen.

Boko Haram kämpft seit Jahren mit Gewalt für die Errichtung eines islamistischen Staates im mehrheitlich muslimischen Norden Nigerias. Seit 2009 tötete die Gruppe bei Angriffen auf Polizei, Armee, Kirchen und Schulen nach UNO-Angaben mehr als 15'000 Menschen. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Amoklauf auf Uni-Campus in Heidelberg mit 1 Todesopfer und 3 Verletzten – Angreifer tot

Bei einem Amoklauf in einem Hörsaal der Universität Heidelberg hat ein 18 Jahre alter Student eine junge Frau erschossen und drei weitere Menschen verletzt. Der Täter sei am Montagmittag mit einer Schrotflinte bei laufender Vorlesung in den Hörsaal gestürmt und habe um sich geschossen, teilte die Polizei mit.

Zur Story