International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

121 Menschen, darunter 46 Kinder, wurden aus der Sektenzentrale in Sicherheit gebracht.

46 Kinder befreit: Polizei zerschlägt messianische Endzeit-Sekte in Nicaragua

Die nicaraguanische Polizei hat im Nordwesten des Landes das Anwesen einer messianischen Endzeitsekte gestürmt und 121 Anhänger der Gruppe in die nahe gelegene Stadt Chinandega gebracht. Die Beamten hätten bei dem Einsatz auch 46 Kinder unterschiedlicher Nationalitäten angetroffen, sagte Polizeioffizier Victoriano Ruiz Urbina am Freitag.

Medienberichten zufolge schritten die Behörden ein, weil die Kinder krank waren und nicht behandelt wurden. Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge bereiteten sich die Sektenanhänger auf dem Gelände nahe der Ortschaft Punta Venecia auf das Ende der Welt vor. Die Anführer der Gruppe wurden bei dem Polizeieinsatz nicht angetroffen. (sda/dpa)



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Angst vor Niederlage: Theresa May verschiebt offenbar Brexit-Abstimmung

Die britische Premierministerin Theresa May hat Medienberichten zufolge die für Dienstag geplante Abstimmung im Unterhaus über den von ihr ausgehandelten EU-Austrittsvertrag gestoppt. May wolle damit der drohenden Niederlage zuvorkommen, heisst es.

Der Abstimmungstermin war ursprünglich für Dienstagabend vorgesehen. (meg)

Artikel lesen
Link to Article