DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Armbrust-Morden in Passauer Pension: Polizei findet zwei weitere Leichen

13.05.2019, 15:51
In dieser Pension in Passau wurden drei Leichen entdeckt.
In dieser Pension in Passau wurden drei Leichen entdeckt.Bild: AP/AP

Nach dem Fund von drei vermutlich durch Pfeile aus Armbrüsten getöteten Menschen in einer Pension im bayerischen Passau haben Polizisten in der Wohnung einer der Toten in Niedersachsen zwei weitere Leichen gefunden.

Es handelte sich dabei um zwei Frauen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Identität und mögliche Zusammenhänge mit dem Geschehen in Passau würden geprüft.

Die drei Toten waren am Samstag in einem Gästezimmer der Pension in Passau gefunden worden. Die Hintergründe des Falls sind noch völlig unklar. Am Dienstag sollte nach Angaben der Ermittler das Ergebnis der Obduktion des 53-jähriges Manns und der beiden Frauen im Alter von 30 und 33 Jahren vorliegen. Die 30-Jährige kam demnach aus Niedersachsen.

Ermittlungen laufen

In deren Wohnung an einem nicht näher genannten Ort entdeckten Beamte bei einer Überprüfung die beiden weiteren Frauenleichen. «Die weiteren Umstände und Identitäten der beiden Frauen sind bislang unbekannt - mögliche Zusammenhänge zu den in Passau aufgefundenen Toten sind aktuell Gegenstand der Ermittlungen», teilte die Polizei mit.

In dem Gästezimmer der Passauer Pension fanden sich drei Armbrüste, von den eine unbenutzt war. Im Körper der Toten steckten laut Polizei und Staatsanwaltschaft Pfeile. Nach deren bisherigen Erkenntnissen lagen der Mann und die 33-jährige Frau im Bett, während die 30-Jährige auf dem Boden gefunden wurde. Hinweise auf weitere Beteiligte gab es demnach nicht. Die Beziehung der Toten zueinander war zunächst unklar. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Aktuelle Polizeibilder

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Elon Musk verkauft weitere Tesla-Aktien für eine Milliarde Dollar

Tesla-Chef Elon Musk hat erneut Aktien seines Konzerns versilbert. Der Unternehmer veräusserte rund 934'000 Papiere für etwa eine Milliarde US-Dollar, wie in der Nacht zu Freitag aus Pflichtmitteilungen an die US-Börsenaufsicht hervorging.

Zur Story