DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Reifen platzt, Auto brennt: Deutsche Polizisten retten Schweizer Familie



Eine beherzte deutsche Polizeipatrouille hat einer Schweizer Familie in Hessen wohl das Leben gerettet. Ihr Auto hatte sich auf der A5 überschlagen und war in Flammen aufgegangen.

Erst platzte ein Reifen, dann überschlug sich das Auto einer fünfköpfigen Familie auf der Autobahn 5 in Südhessen - und ging schliesslich in Flammen auf. Doch die schwer verletzten Eltern und ihre drei Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren hatten Glück im Unglück: Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war zufällig ein Streifenwagen in der Nähe, als der Unfall geschah. Die Beamten zogen die fünf Schweizer aus dem Wagen, bevor er Feuer fing.

«Die Familie hat wirklich Glück gehabt, dass die Kollegen zufällig in der Nähe waren und schnell gehandelt haben»

sagte ein Polizeisprecher.

Wie die Polizei weiter mitteilte, wurden die Eltern bei dem Unfall nahe Weiterstadt am Montagabend zwar schwer verletzt, nicht aber lebensgefährlich. Die Kinder kamen mit leichten Verletzungen davon. Alle wurden ins Spital gebracht.

Der Wagen hatte sich den Angaben zufolge wegen des Reifenschadens überschlagen. Andere Fahrzeuge waren nicht am Unfall beteiligt. Allerdings wurde die Autobahn 5 für zeitweise komplett gesperrt. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Die Schweiz hatte recht»: Warum die strengen Regeln in Deutschland nicht effektiver sind

Deutschland hat weit schärfere Massnahmen als die Schweiz. Doch das Infektionsgeschehen ist gleich hoch. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Über die Bilder aus der Schweiz staunt man in Deutschland nicht schlecht: Menschen, die zusammen im Strassencafé oder in grossen Gruppen im Park sitzen. Derweil versinkt Deutschland allmählich in einer Coronadepression: Seit November sind fast überall im Land Cafés, Kinos, Theater dicht, Sport war über Monate grösstenteils nur alleine oder zu zweit erlaubt.

Schulen waren wochenlang in etlichen Bundesländern dicht oder im Wechselunterricht im Betrieb. Und der Einzelhandel darf nur dort getestete …

Artikel lesen
Link zum Artikel