International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Palm Beach stimmt für Maskenpflicht – und die Bürger drehen komplett durch



Im US-Bundesstaat Florida ist die Situation derzeit kritisch. Nachdem der Bundesstaat relativ früh die Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie aufgehoben hat, nehmen die Fälle derzeit wieder zu – wie in vielen anderen US-Bundesstaat auch. In den letzten 24 Stunden gab es 5500 neue Fälle in Florida.

Mehr dazu: Corona-Neuinfektionen in den USA schiessen in die Höhe – jetzt will Trump weniger Tests.

Nun hat der Bezirk Palm Beach (der zur Metropolregion Miami gehört) einstimmig beschlossen, dass ab Donnerstag eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit verhängt wird. Wer dagegen verstösst, kriegt eine Busse.

Die öffentliche Debatte darüber erhitzte sich schnell, Gegnerinnen und Gegner der Verordnung fielen mit teils sehr wirren Voten gegen die Maskenpflicht auf. Aber schaut selbst, wir haben die besten Szenen zusammengetragen.

Der Moment, als die Verordnung angenommen wurde

Fangen wir mit dem Schluss an: Das ist die Reaktion der anwesenden Bürger auf die einstimmige Annahme der Verordnung. Tumultartige Szenen brechen aus, Menschen gestikulieren wild, es ist laut.

Aber schaut selbst:

Was die Maskenpflicht mit dem Teufel, 5G, Bill Gates, Hillary Clinton, den Pädophilen und dem Deep State zu tun hat

Diese Frau ist offensichtlich ziemlich wütend: «Ihr könnt doch nicht einfach den Leute vorschreiben, eine Maske zu tragen. Ihr wisst, dass diese Masken tödlich sind.» Da hört es aber nicht auf. «Ihr werdet alle von Gott bestraft!», ruft sie aus. Begründung:

«Alle von euch befolgen das Gesetz des Teufels.»

Ok. Doch es geht noch wirrer. Auf einmal kommt die Frau auf 5G zu sprechen. «Was passiert dann, werden wir alle gescannt?» Der Zusammenhang ist irgendwie nicht ganz nachvollziehbar. Dann kommt sie auf Bill Gates zu sprechen:

«Was passierte mit Bill Gates? Wieso ist er nicht im Gefängnis? Wieso ist Hillary Clinton nicht im Gefängnis? Wieso sind all diese Pädophilen, die von euch verlangen, nach ihren Regeln zu handeln, wieso sind diese nicht im Gefängnis? Oh, ist es, weil ihr zu denen gehört? Seid ihr Teil des Deep States? Der Deep State wird zugrunde gehen, und falls ihr Teil davon seid, geht ihr ebenfalls unter.»

So viele offene Fragen ... die drängendste aber: Was hat das überhaupt mit Schutzmasken zu tun?

Die Szene im Video:

Wieso diese Frau keine Maske trägt

Meint sie es ernst? War es nur ein Witz? Man weiss es nicht. Diese Frau sagt, dass sie aus demselben Grund keine Maske trägt, wie sie keine Unterwäsche trägt:

«Things gotta breathe»

Zu deutsch etwa: «Diese Dinge müssen atmen.» Sie erntet Gelächter.

Voila:

Wie könnt ihr es wagen, meinen Sauerstoff zu reduzieren?

«Woher nehmt ihr die Macht, menschliches Atmen zu regulieren? Ihr spielt alle Arzt, aber ihr seid es nicht. Gott gab uns die Luft, die wir atmen. Woher nehmt ihr die Macht, mein Sauerstoff zu reduzieren? Ich glaube nicht, dass sie ihres Zeugnis würdig sind. Ich schlage vor sie gehen zurück in die Schule.»

Die Frau wird unterbrochen, der County-Sprecher bittet sie, sachlich zu bleiben. Sie entschuldigt sich, fängt dann aber wieder an:

«Das ist keine Pandemie, das ist eine ‹Plan›-Demie (auf Englisch ‹Planned›-Demic). Das ist nur politisch, und ihr wisst es! Ich fordere euch auf, die politische Agenda zu unterlassen.»

Das Video dazu:

Immer wieder Unterbrüche

Während der rund einstündigen Anhörung musste der Bürgermeister des Countys immer wieder das Publikum ermahnen, ruhig zu bleiben.

Als beispielsweise Dr. Alina Alonso, die Gesundheitsdirektorin des Countys über die bewiesene Wirksamkeit von Schutzmasken spricht, wird sie von der Meute unterbrochen.

(jaw)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

17 Menschen, bei denen in Quarantäne alles schiefläuft

Diese Verschwörungstheorien sind wirklich wahr. So wirklich wirklich. Wirklich.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

210
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
210Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gunther 26.06.2020 11:00
    Highlight Highlight Zum Titel: «Palm Beach stimmt für Maskenpflicht – und die Bürger drehen komplett durch». . . Vielleicht war alles auch nur gestellt, zum Beispiel durch bezahlte Komikerinnen etc.? Weil «normale» Menschen könnten gar nicht soooo verrückt reagieren, oder?
  • SJ_California 25.06.2020 19:51
    Highlight Highlight Naja, nicht wirklich überraschend. Ein Grossteil der Palm Beach residents leben eh in einer Bubble. Inkl. Trump
  • sikki_nix 25.06.2020 18:48
    Highlight Highlight Ab und an kommt es denn vor, dass Dummheit nicht nur sichtbar wird, sindern geradewegs herausbin die Welt geschrien wird. Ich jedenfalls habe ein mulmiges Gefûhl wenn ich diesen erwachsenen Wahlrevhtträger zuhören muss.
  • Butzdi 25.06.2020 18:47
    Highlight Highlight Murica, wo man keine Masken braucht, da Gott einem schützt.
    Für den Schutz vor allem anderen, empfiehlt (der republikanische) Gott Waffen.
  • Butzdi 25.06.2020 18:39
    Highlight Highlight Genau deshalb meide ich Florida. Immer. Nur Spinner dort.
  • joyce 25.06.2020 18:06
    Highlight Highlight .
    Benutzer Bild
  • Militia 25.06.2020 17:47
    Highlight Highlight So was kann sich doch kein Mensch ausdenken. Ah mol, das geit...
    Stell dir vor, du hast ein Ausbildung und eine spezifische Kompetenz in einem Fachbereich und irgend so ein Mundatmer stellt dich öffentlich als Idioten dar. Halleluja! USA! USA!
  • DuhuerePanane 25.06.2020 17:03
    Highlight Highlight Zum Glück sind nicht alle Amerikaner so. Auf Twitter kann man sehr lustige Reaktionen auf diese Hühner lesen!
  • Baguette 25.06.2020 16:08
    Highlight Highlight Ich dachte, die sind längst am Tiefpunkt angelangt, aber es geht stets noch wirrer, noch bizarrer, noch abwegiger. Ich hoffe, gegen dieses Virus, das diese Leute befallen hat, auch bald eine Impfung gibt, denn da nützt eine Maske ganz sicher nichts!
  • Privilecheese 25.06.2020 15:48
    Highlight Highlight Und plötzlich scheint Attila Hildmann wie der vernünftigste Mensch auf Erden. Oh Florida Man, Woman and Child!
  • P.Rediger 25.06.2020 15:37
    Highlight Highlight Eigentlich wären das alles Fälle für den Darwin Award. Also meines Erachtens nach.
    • Dominik Treier 25.06.2020 16:42
      Highlight Highlight Nein, denn sie sterben ja nicht, sondern die Alten und Armen, die sie anstecken....

      Wenn eine Maske nur den Träger schützen würde wäre das kein Problem, aber das passiert eben wenn dir ein System Jahrzente weissmacht wenn jeder für sich schaue, sei für alle geschaut...
      Ist bei uns auch schon sehr weit verbreitet...
  • DuhuerePanane 25.06.2020 15:17
    Highlight Highlight So eine ähnliche Szene habe ich doch auch schon bei den Simpsons gesehen vor vielen Jahren? 😂 Wieder alles vorausgesagt?
    • aglio e olio 25.06.2020 17:37
      Highlight Highlight Die stecken mit Bill Gates unter einer Decke. 😳
  • Grohenloh 25.06.2020 15:10
    Highlight Highlight Oh Gott!

    Also: Gott schütze die USA! (Ws nicht so einfach wird, bei diesen Bürgern, selbst als Allmächtiger)

    Nein, im Ernst: deshalb müssen wir bei Esoterikern, Impfgegnern, Cranio Sakralen, Verschwörungstheoretikern, Fundamentalgläubigen usw. dagegen halten.

    Ich meine, die Hälfte der Menschen in der CH akzeptiert Esoterik. Zum Bsp in der letzten Coopzeitung wurde geschrieben, dass an Kraftorten Energien gemessen werden. In Bovin! Kein Wort was für Energie eigentlich. Unwidersprochen. Als Tatsache!!! Und die Leute haben sich geärgert, dass die Kraftortfrau die Füsse auf der Bank hatte!!!
    • swisskiss 25.06.2020 16:49
      Highlight Highlight Grohenloh: Im Anschluss an diesen Kraftort-Artikel, ein Interview mit dem Professor für Geophysik an der ETH, Hansruedi Maurer, mir dem Titel: "Kraftorte sind nicht messbar." erste Frage: Existieren Kraftorte? Antwort: "Nein aus wissenschaftlicher Sicht, existieren keine Kraftorte." Und so fort...

      Ich habe mich auch über diesen Artikel geärgert. Aber wenn ich in meinem Aerger nicht mehr fähig bin, einen Sachverhalt richtig darzustellen und Fakten wissentlich ignoriere, bin ich nicht besser, als die, die ich kritisiere, weil ich dieselbe Handlungsweise an den Tag lege, wie all die Esoteriker.
    • louie louie 25.06.2020 17:57
      Highlight Highlight Ich bezweifle, dass Ihr Hilfeschrei effektiven Nachhall hat, denn sie werfen zu viele Dingen in einen Topf. Allerdings hoffe ich schwer, dass die Kraftortfrau wenigstens Ihre Füsse gewaschen hat, ansonsten schwingen da noch Käsemoleküle in der Elfenstrahlung.
    • Grohenloh 26.06.2020 06:24
      Highlight Highlight Swisskiss:
      Dem von Ihnen erwähnten Artikel bin ich leider dann nicht begegnet. Ich lese die Coopzeitung nicht intensiv. Ich bin aber froh, haben sie es aber scheinbar eingeordnet.

      Dafür habe ich in der Zwischenzeit einen wohlwollenden Artikel über Kaffeesatzlesen gesehen. In der Redaktion scheinen Leute zu arbeiten, die an solche Sachen glauben. Das dies möglich ist, ist genau was ich meine.

      Ich ignoriere Fakten wissenschaftlich? Mir erschliesst sich der Sinn Ihrer Aussage nicht wirklich. Es geht um die Akzeptanz solchen Humbugs. Gefühlt akzeptieren die Hälfte der Menschen das als wahr.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Octavius 25.06.2020 14:49
    Highlight Highlight Naja, bei Corona Tote und Ansteckungen, scheinen die Amis auf Trumps Spruch zu setzen: America first. Trump kritisiert andere Präsidenten wegen den Kriegen und toten Soldaten, Trump lässt nicht nur Soldaten sondern die Bevölkerung sterben und zwar nicht im Ausland sondern in der Heimat.
    Ich bin dafür,dass jeder verläugner und jeder der sich gegen die regeln sträübt und hetzt,bei Erkrankung jede medizinische Hilfe ,jeden Rappen selber Zahlen muss.
  • Schso 25.06.2020 14:43
    Highlight Highlight Seht her, liebe Kinder. Das passiert, wenn ein Land kein solides Bildungssystem hat und den Glauben mit Wissenschaft gleichsetzt.
    • swisskiss 25.06.2020 20:30
      Highlight Highlight Schso: Die USA haben ein sehr solides Bildungssystem! Sofern man sehr solide finanzielle Mittel zur Verfügung hat...
  • pascii 25.06.2020 14:03
    Highlight Highlight Ok, Karen, ok Boomer
  • uglyguy 25.06.2020 14:01
    Highlight Highlight Sind das Karens?
    • Hierundjetzt 25.06.2020 15:00
      Highlight Highlight Ja.

      Sie hatten keinen Erfolg beim Manager (Stadtrat), darum gingen Sie wieder.
    • Ich hol jetzt das Schwein 25.06.2020 15:25
      Highlight Highlight Das sind Prototypen von Karens!
    • DonChaote 26.06.2020 18:34
      Highlight Highlight Florida karens
  • EarlofGrey 25.06.2020 13:52
    Highlight Highlight Das Venn-Diagramm der Leute die sich über die Maskentragpflicht aufregen weil sie nicht atmen können und gegen die BLM-Demos wettern ist vermutlich ein einziger Kreis. Soviel verquere Ironie raubt mir wiederum, nun ja, den Atem...
    • Ich hol jetzt das Schwein 25.06.2020 15:26
      Highlight Highlight Wohl nicht nur das Venn-Diagramm. Deren Stammbaum vermutlich auch...
    • swilly 25.06.2020 15:55
      Highlight Highlight @ich hol jetzt das schwein, bin fast vom stuhl gefallen weil ich so lachen musste, merci dafür!
  • Wifi-Hip-Hurra 25.06.2020 13:49
    Highlight Highlight Bin ein grosses Fan von Picdump und Fail-Dienstag aber diese Artikel ist mit Abstand der Lustiger von diese Woche :D
  • Don Alejandro 25.06.2020 13:41
    Highlight Highlight Das Zeitalter des Internets wurde als grosse Befreiung der Bildungsnot und Wissensbegünstigung gefeiert. Ich bin eigentlich komplett gegen eine Zensur, bei solchen Bildern hingegen täte es mancher/manchem gut, würde ein Beitrag vor der Veröffentlichung einem Faktencheck unterzogen.
  • Victor Paulsen 25.06.2020 13:33
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • nadasagenwirjetzteinfachmal 25.06.2020 13:22
    Highlight Highlight Ist das jetzt Zufall oder warum kommen da keine Männer zu Wort ?
    • Walter Sahli 25.06.2020 15:50
      Highlight Highlight Die sind mit dem Vergleichen ihrer Aluhüte beschäftigt...
    • Matterhorn 25.06.2020 21:13
      Highlight Highlight Wahrscheinlich, weil man den Frauen bisher einfach nicht zugetraut hatte, so einen Schwachsinn von sich zu geben...
  • DuhuerePanane 25.06.2020 13:19
    Highlight Highlight Wetten, Trump wird wiedergewählt? 🤯🤯🤯
    • rüpelpilzchen 25.06.2020 15:53
      Highlight Highlight Ich tippe auf eine dritte Amtszeit.
  • Jaspar Stupan 25.06.2020 13:01
    Highlight Highlight Das ganze Land ist verloren!
    • Shabbazz 25.06.2020 13:44
      Highlight Highlight Wie ich immer sagen, Trump ist nur ein Symptom welches den Leuten die Krankheit aufzeigt! Ein hässlicher Ausschlag den jeder sofort sieht. Aber er ist nicht die Krankheit selber, dies wäre das Gedankengut der Wähler! Das Volk ist der Ursprung des Problems...nicht der Clown der gewählt wurde!
    • Alfio 25.06.2020 14:27
      Highlight Highlight Das traurige ist, diese Leute infizieren sich nicht mal...
  • Sämi P. aus E. 25.06.2020 12:57
    Highlight Highlight Welcome to Face Palm Beach!
  • Ralph 25.06.2020 12:45
    Highlight Highlight Man lasse die Karens doch alle! Sollen sie keine Masken tragen! Sollen sie den ganzen Ramsch glauben...
    natürliche Auslese
    • Elephant Soup slow cooker recipes 25.06.2020 15:04
      Highlight Highlight die masken sollen sie ja nicht für die eigene gesundheit tragen...
    • Back in Time 25.06.2020 15:05
      Highlight Highlight Würde Dir zustimmen bei den Karens, die noch keine Kinder haben. Die, die bereits Kinder haben, haben das Karen-Gen schon weitergegeben, da ist es leider zu spät...
  • Think Twice 25.06.2020 12:44
    Highlight Highlight 😱... hard to win an argument against a smart person but impossible to beat stupidity... sad very sad !
  • THEOne 25.06.2020 12:29
    Highlight Highlight "none of you know wtf youre talking about, none of you"...und labbert pausenlos nur unsinnigen mist... kommt mir so vor wie bei den simpsons bürgerversammlung.
    der brüller
  • Stinkstiefel 25.06.2020 12:29
    Highlight Highlight Eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit?
    Also alleine, im Freien?

    Da würde ich auch ausrasten.
    • Hierundjetzt 25.06.2020 12:41
      Highlight Highlight Wo wohnst Du? Auf der Lukmanierpasshöhe?

      Oder gehst Du nur um 0400 für 10‘ raus?

      Einkauf nur via Coop@home?

      Oder was denkst Du für was die Masken sind?

      Seit 4 Monaten immer noch das gleiche Theater 😤
    • Stinkstiefel 25.06.2020 13:00
      Highlight Highlight Schön wär's.

      Ich kann aber auch in der Stadt problemlos so durch die Welt gehen, dass ich niemandem zu lange zu nahe komme, also dass Infektionsgefahr besteht.

      Wenn man natürlich annimmt, dass man sich beim raschen vorbeilaufen auf dem Trottoir anstecken kann, dann wird's eben paranoid, albern und sinnlos. Auch bekannt als: Maskenpflicht im Freien.

      Wenn du auf dieser Schiene bist; was hältst du eigentlich vom Desinfizieren von Parkbänken? Von Verkehrsschildern? Von der Bordsteinkante? Oder gleich mit dem Giftwagen die ganze Strasse absprühen wie in China? Da bist du sicher total begeistert.
    • Hier Name einfügen 25.06.2020 13:51
      Highlight Highlight Ach Stinki, sparen Sie sich die Fakten. Die meisten hier "wissen" einfach was richtig und was falsch ist.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hillary Clinton 25.06.2020 12:27
    Highlight Highlight 😂😂😂
  • ChiliForever 25.06.2020 12:25
    Highlight Highlight Ganz ehrlich, was nehmen diese Leute? Ich meine das nicht ironisch, sondern ganz ernst. Von irgendetwas muß das doch kommen...

    Diese Leute lassen mich ernsthaft am Recht auf freie Meinungsäußerung zweifeln, da ich das Gefühl habe, daß diese Recht vor allem zum Rausposaunen des größten Unfugs, aber nicht auf wenigstens halbwegs sachliche Meinungsäußerungen genutzt wird.
    Aber das Recht auf freie Meinungsäußerung muß für wirkliche Freiheit wohl auch das Recht auf freien Bullshit beinhalten...
    • MarGo 25.06.2020 14:00
      Highlight Highlight Man sehe sich einfach mal die "Nahrung" eines Durchschnittsamis an... Gepaart mit 24/7 Schrott aus der Flimmerkiste... Dieser ganze Müll muss ja bleibende Schäden verursachen...
    • Shabbazz 25.06.2020 14:16
      Highlight Highlight naja, wenn ich die Schweizer Einschaltquoten von Bachelor, Bauer ledigt sucht, Dschungelcamp und Co sehe würde ich sagen:
      Besser zuerst vor der eigenen Türe kehren!!
    • Alfio 25.06.2020 14:32
      Highlight Highlight Es ist wirklich beängstigend wie die sich glaubende Supermacht von unglaublichen Tölpeln so unglaublich ungebildet und auf Sektenzeugs abfährt....das hat ja nicht mal mehr mit Glauben an Gott zu tun was die da rausposauenen...Da sind ja die Simpsons schon eine Bereicherung dagegen...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Clark Kent 25.06.2020 12:22
    Highlight Highlight wieso sind das alles frauen?
    • code-e 25.06.2020 13:42
      Highlight Highlight wohl alles Desperate Housewives mit zu viel Zeit für Unnützes
    • leed 25.06.2020 14:19
      Highlight Highlight Ist wohl die SJW Karen Armee
  • Kunibert der Fiese 25.06.2020 12:16
    Highlight Highlight Da haben sich ein paar Karens aber ganz schön aufgeregt 😂
  • BrüederVomPana 25.06.2020 12:06
    Highlight Highlight Da hatten einige Karens Zeit und nichts bessers zu tun
  • Democracy Now 25.06.2020 11:55
    Highlight Highlight .
    Benutzer Bild
    • KoSo 25.06.2020 14:10
      Highlight Highlight absolut!! 😂🙈
    • Hugo Schweizer 25.06.2020 19:03
      Highlight Highlight Haha! Musste den Trailer schauen um den Kommentar zu kapieren. Ich schaue halt selten Dokumentarfilme, aber diesen darf ich nicht verpassen! 😂
  • El Vals del Obrero 25.06.2020 11:54
    Highlight Highlight Die Lösung wäre doch so einfach:

    "Die liberal-kommunistisch-anarchistisch-satanistisch-jüdisch-muslimisch-atheistisch-pädophil-antiamerikanische linksgrünversiffte Bilderberger-Fraktion des Deep States hat was dagegen, dass ihr euch von einem Felsen stürzt" (als Beweis einige Youtube-Links zu Sturz-Präventions-Videos). "Lasst euch das nicht gefallen, hört nicht auf die!!!"
    • petrolleis 25.06.2020 17:06
      Highlight Highlight Stimmt, gute Idee 😂.
      win-win-situationen
  • Alice36 25.06.2020 11:50
    Highlight Highlight Die Maske scheint hauptsächlich ein Frauenproblem zu sein. Woran das wohl liegt ?
  • kallard 25.06.2020 11:47
    Highlight Highlight Die verrücktesten news beginnen immer mit:

    Florida man/woman....
  • Back in Time 25.06.2020 11:41
    Highlight Highlight Die Geschichte wiederholt sich. 1918 oder 1919 gab es in San Francisco eine Maskenpflicht wegen der Spanischen Grippe. Nach einer Weile regte sich Widerstand und die Zahl der Leute, die die Masken nicht mehr trugen, stieg an. Und innert kürzester Zeit gingen die Ansteckungen mit der Spanischen Grippe ebenso nach oben. Und heute? Same procedure...
    • trio 25.06.2020 19:16
      Highlight Highlight Eigentlich hätte sie auch amerikanische Grippe heissen müssen.
  • Der_Andere 25.06.2020 11:41
    Highlight Highlight Das sieht aus wie eine Szene aus der Serie Parks and recreation, in der die Wutbürger an den öffentlichen Foren jedesmal komplett durchdrehen, wenn der Stadtrat auch nur irgendwas ändern oder tun will.

    Wenn die Satire von der Realität überholt wird.
  • bernd 25.06.2020 11:36
    Highlight Highlight "You can not just make laws. That is unconstitutional."
  • Hana Meier 25.06.2020 11:31
    Highlight Highlight Das ist beängstigend. Wie soll bitte Demokratie funktionieren, wenn das die Stimmbürger sind? Am Ende werfen sie irgendwelche unschuldigen ins Gefängnis oder töten sie sogar, weil Henriette auf Facebook geschrieben hat das wären "kinderessende Satanisten"? Das geht so nicht mehr weiter. Freiheit und Demokratie heisst auch Verantwortung. Wenn man diese nicht wahrnehmen kann, muss man sie diesen Leuten wegnehmen um unschuldige zu schützen.
    • Dominik Treier 25.06.2020 16:38
      Highlight Highlight Ich sags nicht gerne. Aber Menschen sind nicht von Natur aus herzlos, konkurrenzgeil und missgünstig, aber ein System kann all diese Eigenschaften in ihnen fördern mit all den unschönen Ängsten und dem Hass und der Intelloreanz die als geglaubte Selbstschutzreaktion folgen und dann an die Vernunft zu appellieren kommt reichlich spät...
    • Hana Meier 25.06.2020 17:01
      Highlight Highlight Meiner Erfahrung nach stimmt das nur bei Leuten die einem nahe stehen, oder solchen zu denen man einen persönlichen Bezug hat. Gegenüber Menschen die man nicht kennt verhält man sich grundsätzlich gleichgültig oder sogar bösartig. Ich kann mir schon vortstellen, dass das auch evolutionär bedingt ist, da Menschen eingentlich eher für Gruppen vo ca. 100-150 gedacht sind.
    • Dominik Treier 25.06.2020 21:24
      Highlight Highlight Wir machen die Menschen so. Autoritäre kompetitive Systeme machen rücksichtslos und bringen Menschen dazu die schwächsten wie Tiere auszuschliessen. Man sieht das in den Schulen. Konventionelle Schulen mit klarer Hirarchie verusachen Mobbing erst und die Leute glauben dann Kinder seien grausam, dabei erfüllen sie gefühlte Erwartungen. Es stimmt, das unsere natürlichen Selbstregulationsmechanismen wie Emphatie und Scham es in unserer anonymen Zeit und den ausgedehnten Gesellschaften schwer haben und dafür brauchen wir auch liberale und bessere Sozialsysteme, wenn das jemals funktionieren soll.
  • Sharkdiver 25.06.2020 11:29
    Highlight Highlight Lacht ihr nur über die Dummen US-Bürger. Sogar bei mir im Büro in Basel hat es solche schlüpfe. Schaut die aktuellen Fallzahlen in der CH an, und geht auf den Zug. Ich bin ZH-HB nach Altstetten gefahren, der Zug Rappel voll. Kein Sitzplatz frei darum sehr viele gestanden: ich habe genau 3 mit Maske gesehen
    • Alfio 25.06.2020 14:37
      Highlight Highlight Bei uns bezeichne ich das aber eher als Stolz und Scham dass sich bei den Leuten breit macht. *Mir kann ja nichts passieren...bin ja Gesund" oder " Ich zieh doch keine Maske an, sieht bescheuert aus"...würde nicht mal sagen das es die Ungebildetheit ist...aber bei denen würde ich mich wirklich sorgen machen.

      Das Amerikanische System ist zum Fallen und Scheitern verurteilt, aber das passiert wenn man nicht zum Volk schaut und Gesundheit und Bildung sich nur die Reichen leisten können (was sie auch nicht weiterbringt)
    • Dominik Treier 25.06.2020 16:34
      Highlight Highlight Keine Angst die Reichen sind nur da gebildet wo sie wollen und da liegt auch eines der grössten Probleme der Menschheit.

      Intelligenz macht aus einem keinen guten Menschen, auch nicht vernünftig.
      Tendenziell benutzt sie der Mensch, wenn er sich nicht immer hinterfragt nur, um Fakten zusammenzusuchen die das eigene Weltbild stützen...

      "Wenn die wissenschaftliche Macht die moralische Macht überholt, haben wir letztendlich ferngeleitete Raketen und irrgeleitete Menschen" - Martin Luther King
    • petrolleis 25.06.2020 17:14
      Highlight Highlight Auch viele der Reichen sind sehr ungebildet, da alle Diplome einfach gekauft werden.
      Ich weiss nicht welche Schule Trump besucht hat, aber bestimmt keine öffentliche. Das Reaultat ist Debilität, die er nicht mal ein wenig mit Erfahrung (ist ja doch schon 72 oder so...) kompensieren kann.
  • no-limit 25.06.2020 11:25
    Highlight Highlight Unglaublich diese Dummheit. Der Staat hätte besser in Schulbildung investiert.
  • Hierundjetzt 25.06.2020 11:19
    Highlight Highlight Wir haben ja auch seltsame Mitbürgerinnen, gesehen an den Lockdown-Demos.

    Aber das ist nur noch erschreckend🤭 Das Bildungssystem von Florida muss quasi inexistent sein, anders ist dies nicht erklärbar 😕
    • Dominik Treier 25.06.2020 13:10
      Highlight Highlight Inexistent? Es ist existent aber nur wenn man die entsprechenden Mittel hat und sich private Bildung leisten kann und dann lernt man natürlich praktischerweise auch nur das was man lernen will...
    • leed 25.06.2020 14:21
      Highlight Highlight Laut dem BS dass die Karens hier von sich geben haben sie schon eine Bildung, nur dummerweise nur eine religiöse und keine mit fundierten Fakten.
  • Firefly 25.06.2020 11:12
    Highlight Highlight "The people, we the people..." ".. get punished by god..."

    wtf.. ein populistischer Gottesstaat!?
    • Oiproll 25.06.2020 13:46
      Highlight Highlight Hätte die Schwurbel-trulla wohl gerne🤔
    • petrolleis 25.06.2020 17:18
      Highlight Highlight Ja, der Weg zum IS (in dem Fall CS=christlicher Staat) ist nicht mehr soooo weit 🤪
  • 1of8mio 25.06.2020 11:11
    Highlight Highlight Diese amerikanischen Comedyserien sind schon immer sehr gut gemacht. Man könnte direkt denken, die meinen das ernst!

    *facepalm*
    • drKish 25.06.2020 15:47
      Highlight Highlight BEST .. COMMENT .. EVER!! :D
    • petrolleis 25.06.2020 21:50
      Highlight Highlight Der Protagonist gibt einfach recht wenig (in dem Fall = 0.0000) her. Ich kaufs ihm einfach nicht ab... zu theatralisch...
    • 1of8mio 25.06.2020 23:42
      Highlight Highlight Aber die weibliche Hauptrolle ist einfach perfekt gecastet! Dieses Feuer, diese tief empfundene, und wunderbar authentisch transportierte Verzweiflung ist ein echter Lichtblick im üblichen Mittelmass! Für mich ein klarer Geheimfavorit für die diesjährigen Darwin Awards, pardon, Emmys - ich meinte die Emmys!!!!
  • Ötzi 25.06.2020 11:07
    Highlight Highlight Kommt es mir nur so vor, oder werden die Amis immer wie dümmer....
    • Holunder 25.06.2020 13:32
      Highlight Highlight Deppen mit Alufolienhüten gibt es auch bei uns.

      Nur weil die sich mittlerweile an die Öffentlichkeit trauen und dank Social Media verbündete finden um ihre Hirngespinste weiter zu entwickeln, darf man aus einer kleinen Gruppe nicht auf den Bildungsgrad einer ganzen Nation schliessen.

      Früher hatte jedes Dorf seinen Dorftrottel. Heute bilden die online Communities.
  • Goldjunge Krater 25.06.2020 11:05
    Highlight Highlight Jetzt wo das Virus weg ist, ist eine Maskenpflicht schon ein wenig übertrieben!
    • ChlyklassSFI 25.06.2020 12:08
      Highlight Highlight Das Virus ist nicht weg und deine geistreichen Kommentare sind es eben auch nicht.
    • lilie 25.06.2020 12:17
      Highlight Highlight @Krater: Florida erlebt gerade eine zweite Welle, welche die erste wie ein harmloses Lüftchen erscheinen lässt:
      Benutzer Bild
    • Mr. Spock 25.06.2020 12:22
      Highlight Highlight 5'500 Fälle in 24h heisst für dich, das Virus ist weg?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Frankygoes 25.06.2020 11:02
    Highlight Highlight Das haben sie ihrem Präsidenten zu verdanken, der dafür gesorgt hat, dass das Tragen einer Maske kein Schutz, sondern ein politisches Komplott der Linken zur Einschränkung von Grundrechten ist.

    Bin gespannt, wann die ersten bei rot über die Kreuzung fahren, weil der Zwang, anzuhalten, gegen ihre Freiheitsrechte verstösst.
    • Dominik Treier 25.06.2020 13:15
      Highlight Highlight Das passiert eben in einem Land in dem heute allen ernstes ein grosser Teil aller Leute glauben Freiheit sei das Recht tun und lassen zu können was man will....

      Ich kann doch mit meinem Geld machen wss ich will! Ich muss keine Verantwortung übernehmen! Das ist einfach eine Frechheit etwas von mir zu verlangen! Blablabla...
      Warum legalisieren wir dann Mord und Totschlag nicht wenn das so ist?
      Ach ja, weil dann die Reichen und Mächtigen auch in Gefahr wären...
    • Dominik Treier 25.06.2020 14:25
      Highlight Highlight Die grosse Lüge und Doppelzüngigkeit des Neoliberalismus. Man soll mit Geld und Macht tun und lassen können, was man will, keine Verantwortung übernehmen müssen für die Gesellschaft, die einen erst reich gemacht hat, weil Freiheit ja sei tun und lassen zu können was man will... Dabei geht es höchstens darum Reichtum und Macht für wenige ohne Verantwortung zu tolerieren und subsequenterweise zu konservieren.
      Wenn es um andere Dinge wie Überwachung und Gängelung der Schwachen und deren Rechte geht geht sind diesen Liberalen dann Verbote und Regulierungen sehr recht...
    • petrolleis 25.06.2020 17:52
      Highlight Highlight Hey meine Rechte werden auch beschnitten 🤬😉
      Ich möchte denen gern pausenlos Ohrfeigen verteilen... aber ich darf nicht. So eine Frechheit 😉😂
  • Unicron 25.06.2020 10:59
    Highlight Highlight Mann...
    Man sollte meinen eine Regierung wäre Besorgt wenn sie sieht wie die eigene Bevölkerung verblödet, aber zumindest eine Seite des tollen zwei-Parteien Systems treibt das ja sogar aktiv an.

    Kann man sowas überhaupt rückgängig machen?
    • Dominik Treier 25.06.2020 13:18
      Highlight Highlight Nun bei uns gibt es auch genügend Politiker, die gleich an Bildung und Sozialem (damit noch eher nur Reiche Bildung geniesen können) sparen wollten...

      Man könnte fast den Eindruck bekommen weil sie eine Klientel wollen, die ihnen folgt, anstatt ihrem Verstand...
  • obi 25.06.2020 10:54
    Highlight Highlight Hach, Palm Beach - home sweet home für Jeffrey Epstein....
    • felixJongleur 25.06.2020 11:54
      Highlight Highlight Btw, Epstein didn't kill himself.
    • DieFeuerlilie 25.06.2020 14:29
      Highlight Highlight Den Herzen nach zu urteilen bin ich eine der Wenigen, die leider nicht versteht, was genau du damit sagen willst, Obi.

      Und doch, natürlich weiss ich, wer Lolita-Epstein ist.. 😁
  • Gimli__363 25.06.2020 10:50
    Highlight Highlight Trump wähler 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️
  • Blatt1 25.06.2020 10:48
    Highlight Highlight natürliche Selektion
  • Atavar 25.06.2020 10:47
    Highlight Highlight It's big brain time in the land of the brave...

    Irgendwie ist das mit dem "brave" wohl eher ein Mythos.
    • lilie 25.06.2020 12:18
      Highlight Highlight @Atavar: Es ist viel einfacher, mutig zu sein, wenn man Gefahren einfach abstreitet... 😏
    • Dominik Treier 25.06.2020 13:20
      Highlight Highlight Wenn man Gefahren abstreitet ist das kein Mut lilie... Nur Narren haben keine Angst, die Mutigen überwinden sie...
    • lilie 25.06.2020 15:18
      Highlight Highlight @Dominik: Tja, da drüben gibts einige Narren. Und jetzt kommen sie an die Oberfläche gekrochen, wo ihr König Präsident ist...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Therealmonti 25.06.2020 10:46
    Highlight Highlight Irgendwie seltsam, dass da ausschliesslich Frauen ausflippen...
    • Nunu0815 25.06.2020 12:38
      Highlight Highlight Das kommt davon, wenn total unzufriedene Hausfrauen mit komplexen zu viel Zeit haben. Die fangen dann aus langeweile an, im "internet zu recherchieren" und wollen dann die Löwenmamis werden, die ihre Biokinder gegen die Bösen impfungen und 5G verteidigen. Laut denen ist es ja sooo toll wenn ihre kinder die Masern kriegen. Aber Covid ist ja nur eine leichte erkältung, die einen Entwicklungsschub bei ihren Biokindern verursacht...
    • Atavar 25.06.2020 13:20
      Highlight Highlight I.d.R. sind Frauen öfter so sozialisiert, dass sie auf ihre Gefühle achten, während Männer Gefühle möglichst abschalten sollen.

      Und wenn das Bauchgefühl 30 Jahre Prio hat, wird es auch Prio behalten. Eigentlich ist dieses Urteil vor allem für Männer vernichtend, die solchen Stuss verbreiten - denn bei ihnen ist es schlichte Dummheit.
    • Zat 25.06.2020 13:32
      Highlight Highlight Die Wählerstimmen für Biden sagen was anderes.
  • Joe Smith 25.06.2020 10:46
    Highlight Highlight Naja, bei allem Amusement sollte man die Relationen nicht verlieren: Von den rund einer Million Einwohner von Palm Beach County sitzen etwa 50 auf den Zuschauerplätzen und noch weniger wollen am Rednerpult ihren Senf loswerden. Das ist etwa so repräsentativ wie eine Online-Umfrage. Dürfte bei uns Krethi und Plethi am Rednerpult des Nationalrats seinen persönlichen Frust abladen, käme es nicht viel besser raus.
  • Boogie 25.06.2020 10:44
    Highlight Highlight Denn Amis ist wirklich nicht mehr zu helfen. Will man ihnen die Waffen weg nehmen oder eine Maskenpflicht einführen, dann fühlen sie sich sofort ihrer Freiheit beraubt. Schliesslich sind sie ja das "land of the free". Vielleicht sollte man mal aufhören diesen Schrott vor jedem Sportanlass etc zu singen, damit die Menschen nicht tatsächlich glauben es gäbe für sie keine Regeln.
    • Shikoba 25.06.2020 15:47
      Highlight Highlight Eigentlich lustig, denn ich war in den USA und habe mich noch nie so sehr in meiner Freiheit eingeschränkt gefühlt wie dort^^
  • Schlawiner 25.06.2020 10:43
    Highlight Highlight Das Internet sei was gutes, haben sie gesagt. Das Internet bildet, haben sie gesagt.

    Es ist eine Seuche. Diese Leute, so lächerlich sie auch sind, werden zu einer Gefahr.
    • tagomago 25.06.2020 13:06
      Highlight Highlight Internet bildet sicher mehr als die Massenmedien.
    • Dominik Treier 25.06.2020 13:36
      Highlight Highlight Das Problem ist nicht das Internet, das Problem ist die fehlende Medienkompetenz eines Grossteils seiner Nutzer.

      Viele begreifen z.B. nicht warum es sein könne, dass gerade ihnen ein Video mit so einem Verschwörungsmist gezeigt wird, wenn das nicht die verbreitete und richtige Meinung sei. Sie merken nicht, dass Algorithmen schon lange bestimmen was einem gezeigt wird je nachdem ob man als Zielgruppe markiert ist, ob der Allgorithmus einen für Empfänglich hält und vor allem begreifen sie den Grundsatz des Internets nicht, dass jeder seinen Mist so laut herausschreien kann, auch wenn Mist...
    • tagomago 25.06.2020 15:12
      Highlight Highlight Und Leser merken auch nicht, wenn Berichte wie dieser aufgeschalten werden, wo das Medienunternehmen seine eigene Doktrin untermauern möchte. Die verwirrten Kritiker aus diesem Bericht werden dann so dargestellt als ob sie die Mehrheit der Systemkritiker darstellen. Dass es berechtigte Kritik an Gates, Clinton, Obama, Deep State oder was auch immer gibt kann man so perfekt lächerlich machen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gustav.s 25.06.2020 10:42
    Highlight Highlight Wollt ihr jetzt wirklich jeden US Brunz bringen? Die Welt steht gerade mal wieder an mehreren Orten am Abgrund und ihr pusht irgendwelche hinterwälderische Bezirksversammlungen. Da finden sich sogar in der Schweiz noch die extremeren Corona, Clinton 5g Verschwörer. Ich war lange vor Corana an Gemeindeversammlungen, da tauchten zu anderen lächerlichen Themen auch solche Menschen auf.
    Sollen wir uns durch sowas besser fühlen? Oh schau die sind ja noch blöder als wir.
    • Shabbazz 25.06.2020 10:53
      Highlight Highlight Medien haben nicht den Auftrag die Menschheit aufzuklären. Das sind Unternehmen und diese wollen Geld verdienen und daher gilt, was Klicks generiert ist erfolgreich und gut. Da wir beide diesen Artikel anklicken und sogar kommentieren, sind wir Teil des Problems.
      Das Problem ist, dass viele News Konsumenten am liebsten solche Artikel lesen. Die Medien liefern somit nur das was die Mehrheit der Leser wollen...
    • swisskiss 25.06.2020 11:14
      Highlight Highlight Gustav.s: Ich weiss ja nicht wie du dich fühlst, aber ich, als nicht die allerhellste Kerze am Christbaum, fühle mich ziemlich überlegen, da ich weiss wie man eine Unterhose trägt.

      Aber ernsthaft. das ist doch keine Frage der Intelligenz, sondern der Psyche.

      Wieso sollte man sich überlegen fühlen, wenn man als wesentlichstes Unterscheidungsmerkmal, "nur"einen (mehr oder weniger) gesunden Geist vorweisen kann?

      Schon nur auf die Idee zu kommen, dass man sich durch solche Beispiele besser fühlen könnte, spricht nicht wirklich für Dich.
  • Dani S 25.06.2020 10:40
    Highlight Highlight Akute Aluhutitis...
  • Heinzbond 25.06.2020 10:35
    Highlight Highlight Die Freiheit der Meinungsäusserung setzt voraus das man a eine hat, b den anderen ausreden lässt und den anderen nicht beleidigt, bedroht oder ähnliches.
    Ich denke a trifft hier nicht zu Verschwörungstheorien sind keine Meinung sondern verbale Zeichen geistiger Bequemlichkeit, b sie lässt ja niemand ausreden und c sie beleidigt meine Intelligenz in dem die den sich von sich gibt...
    • swisskiss 25.06.2020 11:17
      Highlight Highlight Heinzbond:"sie beleidigt meine Intelligenz in dem die den sich von sich gibt.."wtf?

      Da kann der Grad der Beleidigung ja nicht sehr gross sein.
    • Heinzbond 25.06.2020 13:41
      Highlight Highlight Sollte saich heissen, aber gut glauben heisst nicht wissen...
  • PostFinance-Arena 25.06.2020 10:28
    Highlight Highlight Wenn sich noch jemand fragt; wie um alles in der Welt D.T gewählt werden konnte => voila, die Dame bei Punkt Nr.2.

    D.T. fördert diese Denkweise, diese Leute wählen Trump...
  • De-Saint-Ex 25.06.2020 10:22
    Highlight Highlight Nanu... seit wann liegt denn Palm Beach in der Schweiz ;-) ?
    • glass9876 25.06.2020 10:50
      Highlight Highlight Schweiz gestern 44 neue positive Tests, Florida 5500 bei 21.5 Mio. Einwohnern. Die Differenz ist ein Faktor 50, da dürfen sich die Massnahmen schon unterscheiden.
    • De-Saint-Ex 25.06.2020 11:22
      Highlight Highlight Ja grossartig... und wieso der Faktor 50? Weil keine Massnahmen.
  • Mandelmus 25.06.2020 10:20
    Highlight Highlight Today on Karen live
    • Julian Wermuth 25.06.2020 10:26
      Highlight Highlight Ein Twitter-User fragt dazu: «Is Florida the Karen capital of the free world?»
    • SeboZh 25.06.2020 10:39
      Highlight Highlight Funfact... Florida man existiert nur weil es sehr lasche datenschutzregeln in Florida gibt. Denke die meisten Amis haben das Zeug dazu eine Karen/Kevin zu werden oder sogar ein Florida Man 😉

      https://www.tcpalm.com/story/opinion/editorials/2019/03/25/heres-why-florida-man-thing/3266020002/
    • Hierundjetzt 25.06.2020 11:22
      Highlight Highlight Mandelmus: Es ist 11:30 und Du hast bereits das Internet gewonnen.

      Nimm: 🏆, hast es Dir wirklich verdient
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mr. Spock 25.06.2020 10:17
    Highlight Highlight Genau deshalb schreibe ich Trump nicht ab... Das sind seine Wähler!
    • Firefly 25.06.2020 11:00
      Highlight Highlight Das klingt logisch.
    • Oberon 25.06.2020 11:05
      Highlight Highlight Die USA hat schon x-mal aufgezeigt das Trump noch lange nicht aus dem rennen ist.

      Ich frage mich nur wohin der stolz der Amerikaner hin ist.
    • fools garden 25.06.2020 11:55
      Highlight Highlight Der Spruch könnte von Commander Spock sein...fasziniiierend!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Citizen321 25.06.2020 10:14
    Highlight Highlight Haha, den Hausfrauen ist offenbar langweilig zuhause!
  • RandomNicknameGenerator 25.06.2020 10:13
    Highlight Highlight Für einmal ist es nicht Florida Man, sonder Florida Woman 😁
    • Anded 25.06.2020 10:23
      Highlight Highlight Oder einfach... Karen.
  • Palpatine 25.06.2020 10:12
    Highlight Highlight Wenn die ganze Sache nicht so derart tragisch wäre, wäre es wirklich zum Brüllen.
  • Wiedergabe 25.06.2020 10:11
    Highlight Highlight Ich stelle fest, offensichtlich sind wir immer noch im Mittelalter, einfach mit Autos statt Kutschen und Trump statt Louis XIV.
    • Ich hol jetzt das Schwein 25.06.2020 10:48
      Highlight Highlight Sorry, wenn ich klugscheissern muss, obwohl du im Kern deiner Aussage recht hast: Das Mittelalter war, egal wie eng oder weit der Begriff dieses Zeitalters gefasst wird, längst vorbei als Louis XIV. lebte.
    • Firefly 25.06.2020 11:01
      Highlight Highlight Und nicht vergessen: automatischen Waffen!
    • Wiedergabe 25.06.2020 11:10
      Highlight Highlight Jep, habe auf diese Korrektur fast gewartet. Es war etwa 1500 fertig, mit dem Beginn der Moderne, Buchdruck und Co. Hab's gefühlsmässig noch reingekommen, aufgrund des Absolutismus / der Monarchie - und vor allem weil ich hoffte niemand merkt's..! 😄
    Weitere Antworten anzeigen
  • Darkside 25.06.2020 10:10
    Highlight Highlight Woher kommen all diese Spinner? Was stimmt mit denen nicht?
    • c_meier 25.06.2020 10:26
      Highlight Highlight 24 Stunden nur Fox-News..

      da ist kein SRF mit nüchternen Nachrichten
    • Walter Sahli 25.06.2020 10:28
      Highlight Highlight Die haben alle Chemtrails eingeatmet und ihre Hüte nur aus Alu- statt aus Grillfolie gebastelt !!1!!
    • Sharkdiver 25.06.2020 11:32
      Highlight Highlight Leute zeigt nicht auf die USA, wir haben hier genau die gleichen Karen/Kevins
    Weitere Antworten anzeigen
  • Amazing Horse 25.06.2020 10:10
    Highlight Highlight Herrlich! 😂

    Ach Mensch...
  • Kruk 25.06.2020 10:05
    Highlight Highlight Von dieser Gegend kann man nichts anderes erwarten, das schlimme ist aber dass wir hier auch schon beinahe so weit sind...
  • ChlyklassSFI 25.06.2020 10:04
    Highlight Highlight Meinungen sind eben wichtiger als Fakten. Wie immer: Die scheinbar Erleuchteten sind total verblendet.
    • SeboZh 25.06.2020 11:21
      Highlight Highlight Oder wie es im US Wahlkampf auch heisst: "Truth over facts" 😂😂
    • Dominik Treier 25.06.2020 13:29
      Highlight Highlight Dunnig-Kruger-Effekt...

      Die wahrhaft inkompetenten in einem Bereicht sind einfach zu inkompetent um einschätzen zu können wie sehr...
  • zeromg 25.06.2020 10:01
    Highlight Highlight Nukular" - das Wort heißt NUKULAR......USA, USA :-))
    Weitere Antworten anzeigen
  • Shabbazz 25.06.2020 10:00
    Highlight Highlight love it :) Danke für diesen amüsanten Beitrag, ich habe mich köstlich amüsiert...
  • iudex 25.06.2020 09:59
    Highlight Highlight Immerhin war der Florida Man nicht auch anwesend.
  • Gurgelhals 25.06.2020 09:55
    Highlight Highlight Und der Bürgermeister am Ende so:

    Benutzer Bild

Jetzt wird sie Pflicht: Alles, was du über die Masken im ÖV wissen musst

Ab kommendem Montag gilt im öffentlichen Verkehr eine Maskenpflicht. Welche Bestimmungen gelten? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Nun ist es definitiv: In den öffentlichen Verkehrsmitteln gilt eine Maskenpflicht. Das hat der Bundesrat am Mittwoch entschieden. Ab kommendem Montag, 6. Juli, müssen Personen ab 12 Jahren in Zügen, Trams und Bussen sowie in Bergbahnen, Seilbahnen oder auf Schiffen eine Maske tragen.

Da die Menschen über längere Zeit nahe beieinander sind, ist das Risiko einer Covid-19-Ausbreitung erhöht, schreibt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) in der Mitteilung. Zudem würden sich die Kontaktdaten der …

Artikel lesen
Link zum Artikel