DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hurrikan

Ein Auftreffen des Sturms auf Land erwartet die Behörde am Nachmittag oder Abend. Bild: sda

Hurrikan «Hanna» steuert auf Texas zu – Warnung vor Sturmfluten



Der erste Hurrikan der diesjährigen Saison über dem Atlantik steuert auf Texas zu. Tropensturm «Hanna» wurde am Samstagmorgen (Ortszeit) zum Hurrikan der niedrigsten Stufe eins hochgestuft, wie das Nationale Hurrikan-Zentrum der US-Klimabehörde NOAA mitteilte.

Ein Auftreffen des Sturms mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern auf Land erwartete die Behörde am Nachmittag oder Abend. Für den Küstenabschnitt von Port Mansfield bis Sargent in Texas wurde eine Warnung vor Sturmfluten erlassen.

«Douglas» Richtung Hawaii unterwegs

Im Pazifik ist unterdessen Hurrikan «Douglas» mit Windgeschwindigkeiten von rund 175 Stundenkilometern in Richtung Hawaii unterwegs. Das Hurrikan-Zentrum erwartete allerdings, dass sich der Hurrikan der Stufe zwei abschwächt. Laut der Vorhersage soll er in der Nacht zu Sonntag in der Nähe der grössten Inseln Hawaiis sein – dann als Sturm knapp unterhalb der Hurrikan-Schwelle.

Über dem Atlantik erwartete NOAA in diesem Jahr nach einer Vorhersage vom Mai eine überdurchschnittlich aktive Hurrikan-Saison. Von Juni bis Ende November sei mit bis zu zehn Hurrikanen zu rechnen, davon könnten bis zu sechs sehr starke Wirbelstürme werden, hatte die Behörde erklärt. Im Durchschnitt gibt es pro Jahr über dem Atlantik sechs Hurrikane, drei davon entwickeln sich zu Stürmen grosser Stärke.

Angesichts verfügbarer Klimadaten und der höheren Wassertemperatur im Atlantik und der Karibik liege die Wahrscheinlichkeit einer normalen Saison nur bei 30 Prozent, die einer unterdurchschnittlichen sogar nur bei 10 Prozent, hiess es damals weiter. (viw/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sturm «Elsa» könnte vor Ankunft in Florida Hurrikan-Stärke erreichen

Der Tropensturm «Elsa» könnte vor seiner Ankunft an der Westküste des US-Bundesstaats Floridas wieder Hurrikan-Stärke erreichen. Die Behörden warnten für die Region vor lebensgefährlichen Sturmfluten in der Nacht zu Mittwoch (Ortszeit). Für die Region gilt eine Hurrikan-Warnung.

Ausläufer des Sturms hatten zuvor die Bergungsarbeiten nach dem tödlichen Hauseinsturz bei Miami behindert. Nach Prognosen dürfte «Elsa» die Ostküste des Bundesstaates und somit die Unglücksstelle aber nicht mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel