International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Das Ganze ist lächerlich»: Oben ohne vor den Stiefkindern, Frau in den USA verklagt



FILE - In this Nov. 19, 2019, file photo, Tilli Buchanan, left, reads a document in court as she sits with Randy Richards, right, her attorney, during deliberations in a case where Buchanan was charged with criminal lewdness involving a child, in Salt Lake City. Judge Kara Pettit refused on Tuesday, Jan. 21, 2020, to overturn part of Utah’s lewdness law in a blow to Buchanan who's fighting criminal charges after her stepchildren saw her topless in her own home. Pettit sided with prosecutors who argued that lewdness is commonly understood to include women’s breasts in American society, the Salt Lake Tribune reported. (Leah Hogsten/The Salt Lake Tribune via AP, File)
Tilli Buchanan

Tilli Buchanan vor Gericht. Bild: AP

In einem landesweit für Schlagzeilen sorgenden Fall ist eine Frau aus dem US-Bundesstaat Utah, die sich oben ohne ihren Stiefkindern gezeigt hatte, einem Strafprozess entgangen.

Tilli Buchanan habe einer aussergerichtlichen Einigung zugestimmt, sagte ihr Anwalt Randy Richards laut örtlichen Medienberichten vom Dienstag (Ortszeit). Im Falle einer Verurteilung hätte sich Buchanan als Sexualstraftäterin registrieren lassen müssen.

Buchanan hätte den Fall gerne vor Gericht gebracht, sagte Richards, doch er habe ihr davon abgeraten. Er gehe davon aus, dass seine Mandantin den Strafprozess verloren hätte.

Buchanan war wegen unzüchtigen Verhaltens in drei Fällen angeklagt worden, nachdem ihre drei Stiefkinder im Alter von 9 bis 13 Jahren sie oben ohne gesehen hatten, als Buchanan und ihr Mann Dämmungsarbeiten an der Garage verrichteten. Die leibliche Mutter der Kinder meldete den Vorfall Anfang 2019 den Behörden.

FILE - In this Nov. 19, 2019, file photo, Tilli Buchanan, left, sits in court with Randy Richards, right, her attorney, during deliberations in a case where Buchanan was charged with criminal lewdness involving a child, in Salt Lake City. Judge Kara Pettit refused on Tuesday, Jan. 21, 2020, to overturn part of Utah’s lewdness law in a blow to Buchanan who's fighting criminal charges after her stepchildren saw her topless in her own home. Pettit sided with prosecutors who argued that lewdness is commonly understood to include women’s breasts in American society, the Salt Lake Tribune reported. (Leah Hogsten/The Salt Lake Tribune via AP, File)
Tilli Buchanan

«Oben ohne» mit Folgen. Bild: AP

Der Ehemann war ebenfalls oben ohne, gegen ihn wurde jedoch keine Anklage erhoben. Beide erklärten, sich ausgezogen zu haben, um ihre Kleidung bei der Arbeit nicht dreckig zu machen.

Buchanan argumentierte gegenüber der Staatsanwaltschaft, wenn ihr Ehemann seine Brust entblössen könne, dürfe sie das auch. Doch die Staatsanwälte widersprachen; Frauenbrüste fielen in der heutigen US-Gesellschaft unter unzüchtiges Verhalten.

«Das Ganze ist lächerlich», sagte Anwalt Richards. «Muss sie (oder andere Frauen) sich Sorgen machen, dass ihre Kinder sie oben ohne sehen könnten?», fragte er. Seine Mandantin habe sich in der aussergerichtlichen Einigung schuldig bekannt, vor einem Erwachsenen oben ohne zu gewesen zu sein. (aeg/sda/afp)

Komische Dinge, die Deutschschweizer machen – Teil 2

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

152
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
152Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • _Qwertzuiop_ 27.02.2020 22:01
    Highlight Highlight Hallo Watson, bitte auch weitere Details in den Artikel aufnehmen wie aus diesem Artikel hier:

    https://www.google.ch/amp/s/6abc.com/amp/5712012

    Wirft ein etwas anders Licht auf die Frau...
  • Gawayn 27.02.2020 18:47
    Highlight Highlight Zitat von Jack Nicholson:
    "Zeige in einem amerikanischem Film eine entblösste Brust und der Film läuft unter Mature oder Xrated. Schneide mit einem Schwert blutig eine entblößte Brust auf und es gibt ein PG"
    Ein ziemlich krankes Volk....
  • Baccaralette 27.02.2020 09:16
    Highlight Highlight Die leibliche Mutter.

    Rache ist Blutwurst? Irgendeinen Grund wirds ja geben, dass die Kinder nicht mehr bei ihr sind, sondern bei der Pflegemutter.
  • Albert E. 27.02.2020 07:56
    Highlight Highlight Niemand denkt an die KINDER! Denkt doch an die KINDER!
    Zitat von Moe (Simpsons)
    • däsäbdet 27.02.2020 09:53
      Highlight Highlight stammt das Zitat nicht eher von Helen Lovejoy?
  • Flying around 27.02.2020 06:21
    Highlight Highlight Im vielen europäischen Familien ist die Antwort auf „wann hast du deine eltern letztmals nackt gesehen“ ein entspanntes „gestern“, während man in den USA au dieselbe frage ein entsetztes „Noch nie!“ zur Antwort kriegt.
  • Amateurschreiber 27.02.2020 00:46
    Highlight Highlight Wird der Tathergang vor Gericht rekonstruiert? Wenn ja, weiss jemand den Termin?
    Frage für einen Freund.
  • The oder ich 27.02.2020 00:01
    Highlight Highlight Wären doch die Stiefkinder bewaffnet gewesen, dann hätte es keine aussergerichtliche Einigung mehr gebraucht


    Wer Sarkasmus findet, darf ihn gerne recyceln
  • stadtzuercher 26.02.2020 21:53
    Highlight Highlight Normalerweise treffen so lächerliche Klagen der Ehefrau den Ex-Mann. Da ists den Zeitungen keine Notiz wert, Männer kann man ja beklagen, sie sind ja eh alle irgendwie schuldig.
  • Töfflifahrer 26.02.2020 21:29
    Highlight Highlight Die Amis sind ja wirklich nicht mehr dicht.
  • wasylon 26.02.2020 21:23
    Highlight Highlight Dämmungsarbeitein oben ohne?Ich hoffe doch dass sie Steinwolle verwendet haben. Das juckende Gefühl ist einfach geil. 👷‍♂️👷‍♀️
    • Horobar 27.02.2020 14:24
      Highlight Highlight War um ehrlich zu sein auch mein erster Gedanke. 😁
  • Grötzu 26.02.2020 20:31
    Highlight Highlight Hoffentlich haben die Kinder keinen Internet Anschluss
  • The Count 26.02.2020 19:42
    Highlight Highlight Die leibliche Mutter scheint ja eine ziemlich doofe Schnalle zu sein...
  • Normi 26.02.2020 19:39
    Highlight Highlight Tja ex-frau will der neuen Frau das Leben ruinieren...

    stop toxic femininity
  • larssagesser 26.02.2020 19:26
    Highlight Highlight "In den USA gibt es die grösste Pornoindustrie und gleichzeitig solche Sache. Was für eine Doppelmoral." Was soll das mit Doppelmoral zu tun haben? Es gibt nun halt mal Leute die prüde sind, und jene die es nicht sind. In so einem vielfältigen Land gibt es halt verschiedene Meinungen. Die Schweiz ist auch nicht doppelmoralisch nur weil es SVP- und SP-Wähler gibt. Und btw: in Utah sind die Mehrheit Mormonen, die wohl europäischsten US-Amerikaner überhaupt. Also nehmt euch selbst an der Nase, Weissgesichter. Solche Sachen würden asiatische US-Amerikaner oder Schwarze US-Amerikaner nicht machen!
    • Simsalabum 27.02.2020 10:08
      Highlight Highlight Die europäisten Amerikaner - momol, besonders in den Bereichen: Abtreibung, Homoliebe, Alkohol, Kaffee, Tee, Tabak, Polygamie, Mastrubation, vorehelichem Sex, Missionsdienst, Sport, Kleiderordung, - die Liste geht noch weiter.
      Meinst du das ernst oder ist mein Ironiedetektor kaputt?
  • Kronenhirsch 26.02.2020 18:43
    Highlight Highlight Nippelgate
  • Helicobacter 26.02.2020 18:11
    Highlight Highlight Dämmungsarbeiten so so. Lag da Stroh rum? Und hatte der Typ ne Maske an? 🙊
  • Sam Regarde 26.02.2020 17:37
    Highlight Highlight USA halt... denen ist wirklich nicht mehr zu helfen. Was läuft denn da nicht rund? Ein Idiot im Weissen Haus alleine kann doch nicht alles aus den Fugen laufen lassen. Sind vielleicht Einige aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten tatsächlich beschränkt?
    • circumspectat animo 26.02.2020 18:15
      Highlight Highlight Das war schon vor diesem Präsidenten so.
    • Liselote Meier 26.02.2020 18:23
      Highlight Highlight Naja ohne Stock im Hintern sollte man auch nicht im Mormonenland (Utah) leben.
    • Denk Mal 26.02.2020 18:33
      Highlight Highlight Was heisst hier "Einige"? Muss doch wohl die Mehrheit sein......
    Weitere Antworten anzeigen
  • Graf von und zu Trautmannsdorff 26.02.2020 17:37
    Highlight Highlight Habe ich das richtig verstanden: Die Frau hat sich nicht einfach entblösst, sondern oben ohne physische Arbeit auf dem Bau erledigt. Mit wedelnden Brüsten, ohne BH? Also für mich macht das schon einen Unterschied. Hätte sie sich oben nur entblösst, um ein Baby zu stillen, hätte doch niemand etwas dagegen. So wie der Fall aber liegt finde ich das schon heikel. Wenn die Frau bei dem Mann oben ohne die Wohnung putzen würde, fänden das alle falsch. Wo aber liegt hier der Unterschied? Als leibliche Mutter würde ich bei der Stiefmutter auch unlautere Motive vermuten.
    • Denk Mal 26.02.2020 18:35
      Highlight Highlight Sie wissen schon, dass man unterdessen das Jahr 2020 erreicht hat?
    • _Qwertzuiop_ 26.02.2020 18:45
      Highlight Highlight In der Garage... derEIGENEN Garage...! WTF?? Wenn du verklagt wirst, weil du in den eigenen vier Wänden oben ohne rumläufst dann Läuft definitiv was falsch... es ist nicht so als hätte sie sich den Kindern nackt aufgedrängt, sondern hat mit ihrem Mann in der Garage gearbeitet. Ist etwas schräg aber ihre Privatsache. Als nächstes muss sie noch im
      Badeanzug duschen weil jemand reinkommen könnte oder was?
      Weisst du wie viele sich hier oben ohne sonnen im Sommer & wie viele davon sich deshalb als Sexualstraftäter eintragen lassen müssen?
    • Grötzu 26.02.2020 20:32
      Highlight Highlight Wo sind deine Schrauben
    Weitere Antworten anzeigen
  • Qui-Gon 26.02.2020 16:52
    Highlight Highlight USA! USA!
  • Hans Dampf 26.02.2020 16:36
    Highlight Highlight Und wir früher in den Strandferien so..."hesch gseh di isch obenohne hihihi🤭" und das waren wildfremde Frauen😱

    Deshalb bin ich auch so wahnsinnig traumatisiert🤪
    • Anna Lyse 27.02.2020 09:22
      Highlight Highlight Willst du darüber reden, Hans Dampf?
    • Hans Dampf 27.02.2020 13:07
      Highlight Highlight @Anna Lyse

      Nee da es ein eher schönes Trauma ist🤩, möchte ich es behalten.
      Aber merci glich😘
  • Bert der Geologe 26.02.2020 16:33
    Highlight Highlight
    Play Icon
  • Seelenleben 26.02.2020 16:19
    Highlight Highlight Amis halt🤗
    Benutzer Bild
  • Vesparianer 26.02.2020 16:18
    Highlight Highlight Land of the Free, juhee!
    • Grummelzwerg 26.02.2020 18:47
      Highlight Highlight Giltet nur nicht für Nippel 😉
  • Flagpole 26.02.2020 16:07
    Highlight Highlight Wie abgrundtief verlogen doch die Amis sind,
    dabei ist die mit Abstand grösste Porno-Industrie in Amerika beheimatet!
    • Ichwillauchwassagen 26.02.2020 19:46
      Highlight Highlight Schon. Nur ist Utah der Mormonenstaat.
    • larssagesser 26.02.2020 19:55
      Highlight Highlight Unglaublich wie Sie hier sofort verallgemeinern auf die gesamte Bevölkerung. Einfach nicht zu glauben... In den USA gibt es halt Leute die prüde sind, und solche die es nicht sind. Das hat nichts mit Doppelmoral zu tun.
  • Ka R. Ma 26.02.2020 16:05
    Highlight Highlight Können wir auch verbieten die Kinder aus der Vagina raus zu pressen - das könnte die Kinder auch verstören!
    😜
    • Töfflifahrer 26.02.2020 21:33
      Highlight Highlight In den USA werden die Kinder auch vom Storch gebracht.
  • Militia 26.02.2020 15:44
    Highlight Highlight In den USA sind also nur Plastiktitten zur kommerziellen Ausschlachtung OK, Frauenbrüste im realen Alltag sind des Teufels.
  • djohhny 26.02.2020 15:43
    Highlight Highlight Die Amis. In den Medien nur sexsexsex aber im wahren Leben verklemmt wie sonst was
    • Sir_Nik 26.02.2020 19:37
      Highlight Highlight Eigentlich ist es genau anders herum 🙈
  • Biker Girl 26.02.2020 15:30
    Highlight Highlight Pöser, pöser Busen! Freue mich auf meine nächsten USA Ferien: Geld her oder ich zeige euch meine Nippel!
  • In vino veritas 26.02.2020 14:35
    Highlight Highlight Oh Schreck! Und was ist, wenn der Vater stark adipös ist und deswegen selbst Brüste hat? Oder ist es nur bei einer Frau ein Problem? Fragen über Fragen...

    Die Amis haben doch einen Knall. Nur merken die es nicht mehr. In 20 Jahren werden die Iraner weiter fortgeschrittenen sein, was die Gesellschaft anbelangt. Ihr werdet schon sehen.
  • DonChaote 26.02.2020 14:30
    Highlight Highlight Das land der unmöglichen begrenztheiten...
    • Apfelstrudel 26.02.2020 22:17
      Highlight Highlight Oder der möglichen Unbegrenztheit?
  • KoSo 26.02.2020 14:27
    Highlight Highlight hahaha
    bin ich der einzige der denkt, dass die zwei sicher keine Isolationsarbeiten in der Garage gemacht haben sondern von den Kids bei den ehelichen Pflichten erwischt wurden?
    🙈
    • Glaedr 27.02.2020 00:16
      Highlight Highlight Isolationsarbeiten und nackte haut enden in der Regel nicht so gut.
      Klar gibt es unterschiedliche Materialien aber je nach Material macht man das in seinem ganzen leben nur einmal oben ohne.
  • paule 26.02.2020 14:05
    Highlight Highlight Schade haben die Amis nicht nur solche Probleme!
    Zudem, die meisten Kinder haben an einem "Büppi" gnuggelet ohne gleich für das ganze Leben Traumatisiert zu werden, etwas normaleres gibt es eigentlich gar nicht.
  • Nik G. 26.02.2020 13:53
    Highlight Highlight Frauenbrüste fallen unter unzüchtiges Verhalten?! Unsere Kinder werden von Geburt an mit Unzucht ernährt! Der Teufel liegt in der Frauenbrust!
    • Grötzu 26.02.2020 20:34
      Highlight Highlight Und in der Vagina.
  • drüber Nachgedacht 26.02.2020 13:44
    Highlight Highlight Wenn der Mann sein Geschlechtsteil während dem Isolieren entblöst hätte, würde es hier in der Kommentarspalte wohl anders tönen...

    Soll mir mal jemand erklären wo das der Unterschied liegt.

    • Chummerbueb 26.02.2020 13:49
      Highlight Highlight Brüste gelten als sekundäres Geschlechtsmerkmal... Genau wie Bärte! Trotzdem müssen wir unser Gesicht nicht verhüllen.
    • tonitoetap 26.02.2020 14:06
      Highlight Highlight Das ist etwas ganz anderes auch ein entblösstes männliches Geschlechtsorgan wäre kein Problem, wenn es wie hier in keinerlei sexuellem Zusammenhang entblösst wurde. Es ist ja nicht so dass die Stiefmutter in diesem Fall den Kids einen Lapdance verpasst hat, sondern sich lediglich umgezogen hat.
    • äti 26.02.2020 14:08
      Highlight Highlight Nachgedacht hat gar nicht nachgedacht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Influenzer 26.02.2020 13:35
    Highlight Highlight Das Mutterland aller Pornoseiten macht offiziell gerne auf prüde.
    • Denk Mal 26.02.2020 18:42
      Highlight Highlight Genau darum brauchen sie ja Pornos, weil die Sexualität dermassen aus dem realen Leben verbannt wird....
  • Triumvir 26.02.2020 13:24
    Highlight Highlight Die Spinnen die Amis!
  • Octavius 26.02.2020 13:23
    Highlight Highlight Frage mich gerade,könnte man Amerika mit einer Oben ohne Frauenarmee besiegen? 🤔
    • häxxebäse 26.02.2020 14:12
      Highlight Highlight Wir könnten auch die wutbürger senden: 2 für 1
    • Eostra 26.02.2020 14:17
      Highlight Highlight Wenn ich könnte, würde ich deinen Kommentar highliten xD
    • KoSo 26.02.2020 14:25
      Highlight Highlight ich denke ja, die Soldaten wären dann ja gezwungen, die Vorfälle der Justiz zu melden, ergo könnten sie nicht mehr am Kampf teilnehmen.
      ✌🏼
    Weitere Antworten anzeigen
  • Alpenstrich 26.02.2020 13:04
    Highlight Highlight Naja das ganze ist wirklich schwachsinnig...

    Aber ich verstehe auch nicht ganz wieso man Dämmungsarbeiten oben ohne macht, klingt nicht sehr sicher....
    • Chili5000 26.02.2020 14:35
      Highlight Highlight @Alpenstrick: Verstehen muss man es nicht, jeder kann tun/anziehen was er will. Deshalb sollte man nicht vor Gericht landen...
    • drüber Nachgedacht 26.02.2020 14:38
      Highlight Highlight Genau das ist der Punkt.

      Das im prüden Amerika so etwas nicht in Ordnung ist, sollte die Frau wohl wissen. Daher verstehe ich nicht, warum sie keinen Bikinioberteil oder einen BH anbehalten hat.

    • Lucida Sans 26.02.2020 16:29
      Highlight Highlight Je! Habe auch füdlublutt einen Nagel in die Wand geschlagen. Schrööööklich.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hans Jürg 26.02.2020 12:54
    Highlight Highlight Erstaunlich, wie ein Land, dass so verklemmt ist trotzdem einen bekennenden Pussy-Grabber als Präsidenten duldet.
    • ChiliForever 26.02.2020 14:23
      Highlight Highlight Das nennt man Heuchelei....

      Außerdem stolpern die USA gerade gewaltig in die Vergangenheit einer massiv patriarchaischen Kultur zurück: Es ist okay, wenn ein Mann einer Frau zwischen die Beine greift, aber wehe, die Frau zeigt öffentlich ihre Brüste.
    • Linus Luchs 26.02.2020 14:48
      Highlight Highlight Es gibt Länder, da werden Frauen gesteinigt, weil sie vergewaltigt wurden und damit Schande über die Familie bringen. Das ist extreme Steigerung des sexistischen Prinzips, das auch für Buchanan und Trump gilt.
    • Walter Sahli 26.02.2020 16:04
      Highlight Highlight Der Pussy-Grabber ist ein Sünder, der Busse tun und danach in den Himmel fahren kann.
      Das Weib hingegen ist - wie wir ja seit Eva wissen - das Urübel aller Ursünden und unrettbar zur Hölleneinfahrt verdammt. Logisch, nä?!
  • De-Saint-Ex 26.02.2020 12:51
    Highlight Highlight Und dies in einem Bundesstaat, in dem Polygamie (immer noch?) erlaubt ist... die USA und ihr (bigotter) Religionswahn... stehen den Taliban bald in nichts nach...
    • DemonCore 26.02.2020 16:29
      Highlight Highlight Wieso sollte polygamie verboten sein?
    • Lucida Sans 26.02.2020 16:30
      Highlight Highlight Was heisst da bald?
  • Relativist 26.02.2020 12:47
    Highlight Highlight Free the nipple.
    Einfach bedenken, dass die Gesetze und Einstellungen einzelner Staaten nicht immer gleich auf alle Amerikaner sollten angewendet werden. Wir wollen wegen AI, SZ und UR auch nicht alle als homophob bezeichnet werden.

    Benutzer Bild
    • Relativist 26.02.2020 14:04
      Highlight Highlight Weil unser föderalistisches System etwas anders ist als jenes der USA.
      Aber es ist halt immer einfach sich über die Dummheit anderer zu amüsieren. Schon klar.
    • Grohenloh 27.02.2020 06:59
      Highlight Highlight Relativist:
      Also unser föderales System ist ziemlich das gleiche wie in den USA. Wurde nach deren Vorbild gegründet
      Oder wie meinen Sie das?
      Alle Rechte sind bei den Staaten/Kantonen, ausser sie sind per Verfassung dem Bund zugeschrieben
  • Unicron 26.02.2020 12:45
    Highlight Highlight Total und absolut blödsinnig.
    Das sind nur Brüste!
    Muss man, falls die Amis kapieren wozu Brüste eigentlich da sind, demnächst den Kühen auf der Wiese einen Euterhalter anziehen damit bloss keine Kinder irgend welche Kuhnippel zu sehen kriegen?!

    Können wir nicht noch irgend ein anderes Körperteil tabuisieren um uns das Leben noch etwas zu erschweren? Den linken kleinen Finger zb, und jeder muss dann einen Handschuh tragen welcher nur diesen Finger abdeckt. Wenn man ihn auszieht zB zum Händewaschen und jemand anderes sieht es, dann wird er gnadenlos angezeigt und ins Gefängnis geschmissen.
    • Walter Sahli 26.02.2020 16:06
      Highlight Highlight Ich will ja jetzt hier nicht den Spielverderber mimen, aber schon bald ist wieder Frühling und da wird traditionell auf watson ein Bäh-Männerfüsse-sind-eklig-und-dürfen-nie-gezeigt-werden-Artikel erscheinen.
    • Unicron 26.02.2020 22:14
      Highlight Highlight @Walter Sahli
      Gut, ich will AUCH keine Männerfüsse sehen, und das sage ich als Mann =p
      Niemals würde ich Sandalen tragen.
      Aber es ist das eine ob ich etwas eklig finde, oder ob ich jemanden dafür Anzeige und mir das Gericht dann auch noch recht gibt.
  • Balikc 26.02.2020 12:44
    Highlight Highlight Interessanterweise sind es oftmals genau diese Nippelphobiker, welche sich am meisten aufspielen und überlegen fühlen gegenüber jenen Kulturen, die den selben problematischen Umgang mit weiblichem Haupthaar pflegen.
  • PrinzessinFantaghirò 26.02.2020 12:43
    Highlight Highlight Das Ganze ist völlig absurd und übertrieben. Trotzdem frage ich mich, ob handwerkliche Arbeiten oben ohne praktisch sind. Für den Mann wäre es vermutlich auch lästig wenn sein Geschlechtsteil beim arbeiten „chli frei umehanget“? Das ist hier aber nicht die Frage, für sie war es anscheinend kein Problem und wenn ich es richtig verstanden habe eher eine Frage des Prinzips. Mit einem 13-jährigen im Haus würde ich mich (und er?) aber genieren wenn ich ehrlich bin.
    • phreko 26.02.2020 13:46
      Highlight Highlight Nöö. Liebe Grüsse von einem Mann
  • JC Rappe 26.02.2020 12:43
    Highlight Highlight Falls sie Glaswolle zur Dämmung verwendet haben, dann sind sie wahnsinnig dies oben-ohne zu tun.
    • SwissWitchBitch 26.02.2020 13:44
      Highlight Highlight Das sind Amis, die haben vermutlich nur mit Spanplatten gearbeitet. Und bizli Bauschuum.
    • Til 26.02.2020 14:30
      Highlight Highlight Mist, jetzt habe ich die ganze Zeit "Dämmerungsarbeiten" gelesen und mich gefragt, was das sein soll😂
  • Hierundjetzt 26.02.2020 12:38
    Highlight Highlight Selbstverständlich kann man sich auch in den USA mit entblöster Brust seinen (Stief-) Kindern zeigen.

    Die leibliche Mutter musste einfach einen extremen Hass auf die Neue haben.

    Das die Polizei dies überhaupt als Anzeige entgegennimmt, sagt mehr über das Rechtssystem der Amis aus, als man wahrhaben möchte

    Bin ich froh, im römisch-germanischen Rechtskreis zu leben, wie 3/4 des Planeten und nicht unter diesem komplett aggressiv kaputten anglo-amerikanischen (England und sämtliche seiner Ex-Kolonien wie USA, Kanada, Australien etc).
    • SwissWitchBitch 26.02.2020 13:45
      Highlight Highlight "Wie 3/4 des Planeten" - und Afrika klammerst du einfach mal so aus, oder was?
    • Hierundjetzt 26.02.2020 17:39
      Highlight Highlight Mach dich nicht lächerlich.

      Seit wann haben arabische bzw muslimische Länder römisches Recht?

      Meine Güte Modi, das darf doch nich war sein 🤦🏼‍♂️
    • Bronko 26.02.2020 22:13
      Highlight Highlight Hierundjetzt: Auch hierzulande wird leider die Justiz immer wieder missbraucht für private Racheaktionen, wie in diesem U.S. Fall ebenfalls gerne von Expartner/innen. Das kann auch hier im germanisch-römischen Rechtskreis weit führen, wenn vielleicht auch nicht ganz unter den gleichen Vorzeichen (einer anglikanischen Prüderie).
  • Mutbürgerin 26.02.2020 12:29
    Highlight Highlight In Amiland dürfen auch die Kinder nicht nackt herumlaufen. Versucht das mal in einem Schwimmbad oder am Strand.
    • Hierundjetzt 26.02.2020 13:32
      Highlight Highlight Chabis, selbstverständlich geht das. Vielleicht nicht in den weissen verklemmten Suburbs im Nordosten. In Mississippi geht das wunderbar.

      Nur weil die Polen im Osten Polens keine Juden mögen ist ja auch nicht der gesamte Kontinent Europa antisemitisch....

      Du, das Land hat 320 Mio Einwohner und geht vom Nordkap bis Libyen, von Portugal bis Zypern.

      Amerika ist riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesig.
    • SwissWitchBitch 26.02.2020 13:46
      Highlight Highlight Bei uns dürfen sie auch nicht nackt herumlaufen. Man wird blitzartig angewiesen, die Kleinen anzuziehen.
    • Hierundjetzt 26.02.2020 17:39
      Highlight Highlight Chabis.
    Weitere Antworten anzeigen
  • John Henry Eden 26.02.2020 12:06
    Highlight Highlight Was hat das mit den Amis zu tun?

    Sie wurde von der leiblichen Mutter der Kinder angezeigt. Die hat wahrscheinlich keine Freude an der neuen Freundin ihres Ex-Mannes, vielleicht herrscht sogar ein Rosenkrieg.

    Bei Kampfscheidungen kommt alles ins Spiel, das eine potentielle Waffe ist.

    Die 45-jährige Ex-Frau eines Schweizer Bankers würde dessen neue 25-jährige Freundin wegen so was auch anzeigen.





    • fidget 26.02.2020 14:01
      Highlight Highlight Es hat insofern mit den Amis zu tun, dass so etwas überhaupt zur Anzeige gebracht werden kann und dann auch noch vor Gericht landet. Und hätte sie sich nicht aussergerichtlich geeinigt (Mit wem, der Ex?), hätte sie sich für so was Lächerliches als Sexualstraftäterin registrieren lassen müssen.
    • Bits_and_More 26.02.2020 15:49
      Highlight Highlight Nur das in der Schweiz bei dieser Sachlage ein Schuldspruch sehr unwahrscheinlich ist und auch kein öffentlicher Eintrag im gleichen Register wie Vergewaltiger die Folge wäre.
  • aglio e olio 26.02.2020 12:03
    Highlight Highlight Die Entwicklungshilfe für die USA muss massiv aufgestockt werden. Die Menschen in diesem Land brauchen dringend unsere Hilfe.
  • Hosesack 26.02.2020 11:54
    Highlight Highlight Bei Dämmungsarbeiten in der Garage "oben ohne" um die Kleidung zu schützen? Weil das Flumroc so schön kitzelt in die Bauchnabel?

    Soll einer die USA verstehen......
  • Varanasi 26.02.2020 11:48
    Highlight Highlight Aber offen Waffen durch die Gegend tragen...
    🤦‍♀️
  • DLOU 26.02.2020 11:48
    Highlight Highlight Hoffentlich haben die nicht mit Glaswolle gedämmt...
  • azoui 26.02.2020 11:38
    Highlight Highlight Die haben dort total eine Wand draussen.
    Kein Wunder wählen sie einen Kürbis als Präsidenten.
    • Unicron 26.02.2020 12:47
      Highlight Highlight Wenn Gott wollte dass wir uns nackt sehen, dann kämen wir nicht komplett bekleidet zur Welt!!

      Oh, shit, moment...
    • Tobias W. 26.02.2020 14:08
      Highlight Highlight 👍🏼😂😂
    • Pisti 26.02.2020 14:13
      Highlight Highlight In Utah mögen sie den Kürbis aber nicht, das ist Romney Land. 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • Adumdum 26.02.2020 11:35
    Highlight Highlight USA...
  • Okabe Rintarou 26.02.2020 11:32
    Highlight Highlight USA USA USA!!!
  • THEOne 26.02.2020 11:30
    Highlight Highlight "Frauenbrüste fielen in der heutigen US-Gesellschaft unter unzüchtiges Verhalten"...

    man kann diesen satz eigentlich nehmen, um die usa von a-z zu beschreiben.
    nackte titten -> illegal.
    ganze völker abschlachten, ganze länder in asche verwandeln, einen oberidioten als präsident zu haben.... alles kein problem
    • SwissWitchBitch 26.02.2020 13:49
      Highlight Highlight Vor allem hoffe ich dass der Satz hier gekürzt ist. Oder ist bereits das Besitzen besagter Brüste ein unzüchtiges Verhalten? 😳
  • El Vals del Obrero 26.02.2020 11:20
    Highlight Highlight USghanistan.

    Wenn ein Baby gestillt wird, müssen ihm dann die Augen verbunden werden?
    • Unicron 26.02.2020 12:46
      Highlight Highlight Selbstverständlich! Und Babies dürfen nur noch mit den Beinen voran geboren werden, sonst sehen sie ja das Geschlechtsteil ihrer Mutter!
    • Hans Jürg 26.02.2020 12:57
      Highlight Highlight Schlimm genug, dass die allermeisten Babies das Ergebnis von unzüchtigem Verhalten sind.
    • Pjoter Lindowski 26.02.2020 14:18
      Highlight Highlight Ray Ban macht extra dunkle Baby Sonnenbrillen dafür.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Jason96 26.02.2020 11:19
    Highlight Highlight Die grösste Pornoindustrie der Welt, Frauenbrüste sind aber anzüglich. Und das bei der Stiefmutter! Und so zeigt sich die Doppelmoral der USA erneut.
    • karl_e 26.02.2020 15:05
      Highlight Highlight Für einen Halbwüchsigen sind die Brüste der Stiefmutter vielleicht nicht anzüglich, aber eventuell anziehend. :-P
    • larssagesser 26.02.2020 19:29
      Highlight Highlight Was für eine dumme Aussage. Und der Fakt, dass es in der Schweiz SVP- und SP-Wähler gibt, zeugt auch von der Doppelmoral der Schweiz?? So doof... Es gibt nun halt mal verschiedenen Meinungen in einem Land, da gibt es halt prüde Leute, und solche die sich nackt filmen lassen. Aber diese Vielfalt kann man halt in Europa nicht verstehen, wie auch...
    • Grohenloh 27.02.2020 07:13
      Highlight Highlight Ich würde sagen, eher abstossend
  • MarGo 26.02.2020 11:17
    Highlight Highlight Amis....
  • Therealmonti 26.02.2020 11:12
    Highlight Highlight Bigottes Amerika wie es leibt und lebt!
    • larssagesser 26.02.2020 19:31
      Highlight Highlight Bigott sind Sie, wenn Sie glauben, dass dies nicht nur ganz wenige Einzelfälle sind. Glauben Sie echt die Leute da drüben machen sich nicht auch witzig / regen sich nicht auch auf über solche Dinge?? Immer diese doofen Verallgemeinerungen. Btw.: In Utah leben wahrscheinlich die europäischsten US-Amerikaner überhaupt, also müssen Sie mal Ihre Vorfahren fragen, was bei denen schief ging.
    • Therealmonti 27.02.2020 11:42
      Highlight Highlight Soso. Bei den Mormonen leben die europäischsten US-Amerikaner?
  • Glenn Quagmire 26.02.2020 11:10
    Highlight Highlight Die armen Kinder haben Brüste gesehen?😱 😱 😱 😱 😱

    Hoffentlich haben sie genügend Waffen, damit sie diesen tragischen Vorfall richtig verarbeiten können.

Die Stunde der starken Männer: So nutzen Staatschefs die Krise für ihre Zwecke

In der Coronakrise greifen Regierungschefs zu Kriegsrhetorik und bauen ihre Macht aus. Auf die Spitze treibt es der Ungar Viktor Orban.

Die Coronakrise verschiebt die Macht zur Exekutive. Handeln statt Diskutieren, lautet das Gebot der Stunde. In etlichen europäischen Ländern haben die Regierungen deshalb den Ausnahmezustand ausgerufen und Gesetze im Eiltempo erlassen. Die Gewaltenteilung ist eingeschränkt, Parlamente können ihre Kontrollfunktion nicht mehr ausüben.

Doch nirgends nimmt sich die Regierung so viel heraus wie in Ungarn. Mit Hilfe seiner Zwei-Drittel-Mehrheit verabschiedete Ministerpräsident Viktor Orban am Montag …

Artikel lesen
Link zum Artikel