DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die traurigste Katze der Welt heisst Luhu

03.08.2015, 15:5703.08.2015, 16:09

Hast du jemals eine so traurige Katze gesehen? Dürfen wir dir Luhu vorstellen, das anbetungswürdige Kätzchen, welches im Internet mit ihrem traurigen Gesichtsausdruck für Furore sorgt. Luhu lebt mit ihren älteren Geschwistern in Peking. Sie ist aber die Einzige in der Familie mit dem traurigen Gesichtsausdruck. Ihre Besitzerin hat einige Fotos auf Instagram geteilt. Vorhang auf für Luhu:

Schon in der Jugend schien die ganze Last der Welt auf Luhu zu lasten 

Hundeblick? Ein Luhu-Blick lässt die Herzen noch viel schneller schmelzen

Wenn sie noch mehr Futter will ...

Spielkameraden können sie nicht aufmuntern

Wenn sie einfach nur das Bällchen haben will

Auch beim Faulenzen sieht's immer nach Weltuntergang aus

So schlimm?

Gedankenverloren im Bett nach dem Sinn des Lebens studieren

Man muss diese Traurigkeit doch irgendwie anpacken können

Ein Gesicht wie 7 Tage Regenwetter

So unterschiedlich kann eine Familie aussehen

Was grosse Kulleraugen so auslösen können

Man glaubt sogar, Tränen zu sehen

Mehr Katzen-Geschichten

(syl, via boredpanda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Diese 22 Alltagshelden geben dir den Glauben an die Menschheit zurück
Es gibt es doch noch, das Gute auf der Welt! 🥰

Menschen, die manchmal mit kleineren, manchmal mit grösseren Gesten anderen Menschen einfach ein Lächeln ins Gesicht zaubern – so was brauchst du, brauchen wir, braucht die Menschheit, um uns an das Gute auf der Welt glauben zu lassen! Und wenn jemand ihre Taten auf Kamera festhält, gehört das Lächeln uns allen.

Zur Story