Kunst
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
PRAGUE, CZECH REPUBLIC - FEBRUARY 05:  People walk past the 'Circle of Animals / Zodiac Heads' sculptures by Chinese artist Ai Weiwei in front of the Trade Fair Palace run by the National Gallery on February 5, 2016 in Prague, Czech Republic. An exhibition in front of the palace runs from February 6 to August 31, 2016. Ai Weiwei wrapped his bronze heads with thermal blankets to protest against migrants situation in Europe. It is the first time that the artist exhibits his work in the Czech Republic.  (Photo by Matej Divizna/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Ai Weiwei verhüllt Prager Tierkreis-Skulptur in Rettungsdecken



PRAGUE, CZECH REPUBLIC - FEBRUARY 05:  Chinese artist Ai Weiwei attends a gathering with media in front of the Trade Fair Palace run by the National Gallery on February 5, 2016 in Prague, Czech Republic. Ai Weiwei spoke to the media ahead of his 'Circle of Animals / Zodiac Heads' sculpture exhibition in front of the palace which runs from February 6 to August 31, 2016. Ai Weiwei wrapped his bronze heads with thermal blankets to protest against migrants situation in Europe. It is the first time that the artist exhibits his work in the Czech Republic.  (Photo by Matej Divizna/Getty Images)

Ai Weiwei in Prag.
Bild: Getty Images Europe

Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat in Prag Tierkreis-Skulpturen in goldfarbene Rettungsdecken gehüllt, um an das Schicksal von aus dem Meer geretteten Migranten zu erinnern. Er rief dazu auf, mehr Verantwortung für andere Menschen zu übernehmen.

«Ich weiss, dass es in Tschechien Widerstand gegen die Aufnahme von Flüchtlingen gibt», sagte der Künstler der Agentur CTK zufolge am Freitag. Die Plastik «Circle of Animals/Zodiac Heads» mit Figuren aus dem chinesischen Tierkreis wie Löwe, Schlange und Hase steht seit dieser Woche vor dem Ausstellungsgebäude für moderne Kunst der Prager Nationalgalerie.

Anfang Januar hatte der 58-Jährige angekündigt, auf der griechischen Insel Lesbos ein Mahnmal für ertrunkene Flüchtlinge errichten zu wollen. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Frida führt eine Fernbeziehung – ihre Begierde in 49 Illustrationen

Frida und ihr Freund führen eine Fernbeziehung. Ihre Sehnsucht kommuniziert Frida nicht in Worten, sondern zeichnet sie.

Frida wohnt in Mailand. Ihr Freund wohnt sonst wo auf der Welt. Wo genau, will Frida nicht sagen; das ändere sich auch immer wieder, erklärt sie uns. Die beiden führen eine Fernbeziehung, wobei die geographische Distanz Fridas Sehnsucht des öfteren zur Verzweiflung treibt. Statt die Beziehung zu beenden, nutzt sie die Begierde nach ihrem Freund, seinen Berührungen und ihre Liebe als Inspirationsquelle.

Es sind intime Moment, die Frida zeichnerisch festhält. Es sind Momente sowohl der …

Artikel lesen
Link zum Artikel