Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Geek News

Bild: shutterstock/watson

Geek News

«Terminator 6» floppt übel +++ Pokémon-Fans sauer +++ Gollum bei Batman-Film dabei?

Viel zu erfahren ihr noch habt. Darum gibt's hier die spannendsten Kurznews rund um die Themen Filme, Serien und Games.



«Terminator: Dark Fate» wird ein kommerzieller Megaflop

This image released by Paramount Pictures shows Linda Hamilton, left, and Arnold Schwarzenegger in

Bild: AP

Es hätte der Neustart eines angeschlagenen Film-Franchises werden sollen: «Terminator: Dark Fate». Damit das auch sicher klappt, hat «Terminator»-Schöpfer James Cameron höchstpersönlich die Produktion überwacht und mit Tim Miller («Deadpool») einen talentierten Regisseur engagiert. Gleichzeitig wurde man nicht müde, zu betonen, dass «Terminator: Dark Fate» direkt an den zweiten Film anschliessen und damit alle anderen Teile ignorieren werde. Dafür brachte man nicht nur Arnie zurück (der streng genommen aber in jedem Teil zu sehen war), sondern auch die Original-Sarah-Connor-Darstellerin Linda Hamilton.

Mit diesen Voraussetzungen kann der Film ja nur ein Erfolg werden – dachte man sich wohl in Hollywood. Womit niemand bei den Paramount Studios gerechnet hat, ist, dass die Zuschauer womöglich schlicht keinen Bock mehr auf einen weiteren Terminator-Film haben könnten. Ich meine, seien wir mal ehrlich: Die eingefleischten Terminator-Fans von früher hat man eh schon lange vergrault. Und die heutige Jugend kann mit der Story, die in den 80ern brandaktuell war, heutzutage wohl nichts mehr anfangen.

This image released by Paramount Pictures shows Arnold Schwarzenegger in

Arnold Schwarzenegger ist für junge Zuschauer vermutlich auch kein Grund mehr, ins Kino zu gehen. Bild: AP

Das zeigt sich nun an den Kinokassen, denn obwohl «Terminator: Dark Fate» von den Kritikern mehrheitlich positiv bewertet wurde, schaut sich kein Schwein niemand den Film an. Die weltweiten Einspielergebnisse nach dem Startwochenende sind sogar so katastrophal, dass Analysten jetzt schon von einem Verlust von mindestens 120 Millionen US-Dollar ausgehen. Für Paramount ist das umso bitterer, da es mit «Gemini Man» erst im Oktober einen üblen 75-Millionen-Flop hinnehmen musste. Damit dürften in der Chefetage des Studios einige Leute sehr nervös werden.

Ach ja: Falls jemand von euch den neuen «Terminator» schon gesehen hat, erzählt uns doch, wie ihr ihn fandet. Natürlich in der Kommentarspalte.

Pokémon-Fans sind wegen neuen Spielen unzufrieden

Pokémon Schwert und Schild

Bild: Nintendo/Game Freak

Nicht mehr lange und «Pokémon Schwert & Schild» erscheinen für die Nintendo Switch. In den letzten Tagen haben etliche Leaks dazu geführt, dass bereits alle Pokémon aus den neuen Spielen, sowie die neue Landkarte, bekannt sind. Diverse Fans sind aber nun ganz und gar nicht darüber erfreut, in welche Richtung sich die neuen Pokémon-Spiele anscheinend entwickelt haben.

Die geleakte Liste aller Pokémon, die im Spiel vorkommen sollen:

Konkret prangern die Fans an, dass es keinen Nationalen Pokédex gibt und damit viele beliebte Taschenmonster im Spiel fehlen. Ebenfalls regen sich viele darüber auf, dass man in «Schwert & Schild» den XP-Teiler wohl nicht mehr deaktivieren kann. Entwickler Game Freak möchte das Spiel so zugänglicher machen, obwohl es schon zuvor viel Kritik aus der Community gegeben habe, wonach der XP-Teiler das Spiel zu einfach mache.

Pokémon Schwert und Schild

Die Starterpokémon aus «Schwert & Schild». Bild: Nintendo/Game Freak

Es ist nicht das erste Mal, dass Game Freak ein Element des Spiels entfernt oder abändert, um das Gamen zu erleichtern. Beispielsweise hatte man in den Remakes «Omega Rubin» und «Alpha Saphir» die Kampfzone in der Hoenn-Region weggelassen. Laut Game Freak sei nur ein kleiner Teil der Gamer daran interessiert, herausfordernde Spielelemente durchzuspielen. In der Community herrscht darüber teilweise Unverständnis. Beispielsweise wirft ein User in einem Kommentar auf Reddit Game Freak vor, nicht auf die Fanbase zu hören, was bisher von über 27'000 Usern hochgevotet wurde.

Umfrage

PS: Wie gefallen euch eigentlich die neuen Starter-Pokémon?

  • Abstimmen

1,027

  • Die sehen einfach nur schrecklich aus!27%
  • Die sehen verdammt cool aus!11%
  • Mäh. Die sind weder völlig doof noch richtig gut.28%
  • Woingenau!33%

Gollum-Darsteller Andy Serkis für neue Batman-Filme im Gespräch

Actor Andy Serkis, winner of the CinemaCon Vanguard Award, arrives for the Big Screen Achievement Awards during CinemaCon, the official convention of the National Association of Theatre Owners, at Caesars Palace in Las Vegas, Nevada March 27, 2014. Serkis is known for his

Natürlich spielt nicht Gollum mit, sondern dessen Darsteller Andy Serkis. Sorry für den kleinen Titel-Trick. Hier ein Cookie für dich: 🍪.

Im Sommer 2021 soll «The Batman» den Auftakt zu einer neuen Batman-Trilogie darstellen. Robert Pattinson wird einen jüngeren Batman spielen, der vor allem auf den «Batman Noir»-Comics basieren soll. Die Filme sollen dabei, ganz wie «Joker» in diesem Jahr, mehr auf den Charakter Batman eingehen und nicht nur ein Action-Feuerwerk sein.

Wie nun das Branchenblatt The Wrap berichtet, soll Andy Serkis für die Rolle des Butlers Alfred Pennyworth vorgesehen sein. Serkis ist vor allem durch seine Arbeit als Motion-Capture-Darsteller bekannt. So steckt er beispielsweise hinter Figuren wie Snoke aus Star Wars, Kong aus «King Kong» oder Caesar aus «Planet der Affen». Seine bis heute berühmteste Arbeit dürfte wohl die Figur Gollum sein, die er in der «Herr der Ringe»-Trilogie darstellte.

Gollum aus «Herr der Ringe», «Lord of the Rings»

Bild: Warner Bros.

Doch auch als normaler Schauspieler tritt Serkis in Erscheinung. Unter anderem spielte er in Christopher Nolans «Prestige – Meister der Magie» und «Tintenherz» mit. Marvel-Fans kennen ihn sicher als Bösewicht Ulysses Klaue, der in «Avengers: Age of Ultron» und «Black Panther» seine Finger im Spiel hatte.

Nebst Serkis kursiert auch noch ein weiteres Besetzungsgerücht zu «The Batman». Laut Deadline soll Colin Farrell die Rolle des Pinguins übernehmen. Farrell wäre damit einer der prominentesten Neuzugänge. Zuvor wurden schon Zoe Kravitz («Big Little Lies») als Catwoman und Paul Dano («Swiss Army Man») als Riddler bestätigt.

Neue Filmtrailer

«Bad Boys for Life» («Bad Boys 3»)

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

Die beiden knallharten Cops müssen nochmals ran. Doch inzwischen sind sie gar nicht mehr ganz so knallhart wie auch schon.

«7500»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

7500 ist der Notrufcode, wenn ein Flugzeug entführt wird. Co-Pilot Tobias Ellis darf die Entführer nicht ins Cockpit lassen. Doch diese drohen damit, Passagiere zu töten.

«Jumanji 2: The Next Level»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

Als die Gang ins Spiel zurückkehrt, um einen der ihren zu retten, stellen sie fest, dass nichts mehr so ist wie bisher und das Game um einiges gefährlicher wurde.

Neue Serientrailer

«The Witcher»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

Der Hexer Geralt, ein mutierter Monsterjäger, kämpft darum, seinen Platz in einer Welt zu finden, in der die Menschen oft böser sind als die Tiere.

«A Christmas Carol»

abspielen

Video: YouTube/BBC

Der kaltherzige Geschäftsmann Ebenezer Scrooge trifft auf die Geister der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnachten. Sie geben ihm eine letzte Chance, sein Leben zu ändern.

«Dracula»

abspielen

Video: YouTube/BBC

Die neue Serie der «Sherlock»-Macher greift die ursprüngliche Geschichte von Graf Dracula auf und bringt sie als Horrorserie ins Fernsehen.

Neue Game-Trailer

«The Lord of the Rings: Adventure Card Game»

abspielen

Video: YouTube/GameTrailers

Erforsche die Welt von Mittelerde in Form eines Kartenspiels. Das Game folgt dabei mehr oder weniger dem Trading-Card-Game-Spielprinzip.

«Overwatch 2»

abspielen

Video: YouTube/GameTrailers

«Overwatch 2» wird mit sämtlichen Inhalten des ersten Teils versehen, soll aber auch mit neuen Helden, Solo-Missionen und Spielmodi auftrumpfen.

«Diablo 4»

abspielen

Video: YouTube/GameTrailers

Der neue Ableger der Diablo-Reihe, der aber noch nicht so bald erscheinen soll, weil die Welt so umfangreich werde, dass die Entwicklung äusserst aufwändig sei.

Wie ihr ja sicher schon festgestellt habt, ist «Geek News» ein neues Format. Wenn ihr Wünsche, Anregungen und Tipps habt, schreibt es uns doch in die Kommentarspalte.

Ah, und vergesst nicht, Geek News zu abonnieren – damit es noch viele weitere Ausgaben gibt. :)

(pls)

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

52
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

105
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

43
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

157
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

52
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

105
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

43
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

157
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

38
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
38Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Billiethecat 07.11.2019 07:11
    Highlight Highlight Gollum im neuen Batmanfilm?! Ich hab kurz gedacht jetzt spinnen die in Hollywood endgültig... 😂
  • L.G. 07.11.2019 03:38
    Highlight Highlight Hollywood hat keine neuen Ideen mehr. Alles ist inzwischen aus- und durchgelutsch!
  • Redback 06.11.2019 21:51
    Highlight Highlight Die Story vom Terminator ist einfach hanebüchen. Sowas bescheuertes habe noch selten gesehen.
    • HiManfred Korherr 08.11.2019 05:01
      Highlight Highlight Wahrscheinlich bist du noch ein junger Spund, aber T1 und T2 sind schon lange unsterbliche Klassiker.
  • RowRow 06.11.2019 21:28
    Highlight Highlight hahahaha😄 bin froh das zuhören. Gibt mittlerweile genug Feministische Flobs. Männer Originale sind immer noch am besten. Soll ich euch was sagen, ersetzt mal Frauen durch Männer, zb Tomp Rider, das würde ein grosser Erfolg werden! 😉
  • TanookiStormtrooper 06.11.2019 21:13
    Highlight Highlight Grundsätzlich finde ich das neue Format ganz gut, nur fällt das Kommentieren bei unterschiedlichen Themen etwas schwerer. Da wäre es vielleicht besser, man würde ein Thema vertieft aufgreifen (z.B. der Flop von Terminator) und dann noch die neusten Film/Serien/Gametrailer zeigen. Sonst diskutiert man hier irgendwie parallel aneinander vorbei. Oder dann eben je ein separater Artikel zu Film und Game (muss ja nicht am gleichen Tag sein).
  • Mia_san_mia 06.11.2019 21:05
    Highlight Highlight Ich habe Terminator gesehen. Wenn man ausblendet, dass halt einfach wieder einmal ein Vorgänger kopiert wird, ist er wirklich unterhaltsam.
  • dieBied 06.11.2019 20:38
    Highlight Highlight Witcher 😍😍
  • Dead5now 06.11.2019 19:19
    Highlight Highlight Ich fand Terminator ganz ok.
    Nur kam der Film halt einfach zu spät und die immer wieder gleiche story mit Terminator zurück in die Vergangeheit schicken halt auch ich hätte lieber ein Terminator gesehen welches in der zukunft spielt mit John Connor so wie in Terminator Salvation.... Nur halt mit einem besserem drehbuch.
    • Kaishakunin 06.11.2019 21:37
      Highlight Highlight Der Gag ist eben, dass im Film zwar ein Roboter in die Vergangenheit geschickt werden soll, tatsächlich aber wird jedes Mal nur das Publikum mit der unzähligsten, absurdesten und sinnlosesten Pre-/Se-/irgendwasquel in die graue Vorzeit befördert. Noch besser wäre es, den ganzen Hollywood-Krempel zurückzugeben wo er herkommt. Return to sender und gut ist ;-)
  • Darkside 06.11.2019 19:17
    Highlight Highlight Die Franchise war nach dem zweiten Teil tot. Aber eben, Hollywood gehen ja nicht erst seit kurzem die Ideen aus. Von daher finde ich es gut, dass sie immer öfters mit ihren Reboots und x-ten Sequels auf die Schnauze fallen.
  • problemfall 06.11.2019 18:54
    Highlight Highlight Mir hat T6 eigentlich ganz gut gefallen. Habe ihn in der ersten Spätvorstellung nach der Premiere gesehen. Und hab mich schon gewundert, warum nur 6 Leute im Saal waren.
  • Asmodeus 06.11.2019 17:34
    Highlight Highlight Dass Gemini Man gefloppt ist wusste ich nicht. Aber nach dem Trailer muss ich ehrlich zugeben, dass ich gar kein Interesse an dem Film gehabt hätte.

    Die ganze Premise wird ja bereits im Trailer von A bis O durchgekaut.
    • Redback 06.11.2019 21:50
      Highlight Highlight Das ist leider oft das Problem. Im Trailer werden die besten Scenen gezeigt und die halbe Story schon verraten. Wieso nich uns Kino gehen. Kommt irgendwann im TV. Das reicht dann auch.
  • Bivio 06.11.2019 17:24
    Highlight Highlight Hier wurde wieder einmal nach neuster Hollywood-Manier an der Gender-Schraube gedreht. Man nehme eine erfolgreiche Geschichte und schreibe sie so um, dass die Frauen (alt. Minderheiten) zu Stars werden. Das mag zwar auf den ersten Blick schön sein, intressiert jedoch die Zuschauer nicht. Das floppte bereits bei Ghostbuster, Ocean's Eleven und wird auch in Zukunft ein Reinfall werden (z.B. 007).
    Die Leute wollen dies einfach nicht. Man soll wenn schon Filme machen, wo Frauen und Minderheiten von Anfang an Stars sind. Nicht einfach umschreiben.
  • AdiB 06.11.2019 16:14
    Highlight Highlight Also die jenigen die bemängeln das man nicht alle pokemon fangen kann, sind wohl alles pokemon lets go fans. Den die pokemon spiele wie schild und schwert konzentrieren sich auf die online community, die auch online gegeneinander antritt. Da spielt es keine rolle wieviele pokemon, oder wie leicht das spiel ist. Online musst du dein team kennen und je nachdem auch entsprechend trainieren.
    Für die jenigen, die hier lieber ein pokemon lets go wollen, wartet pokemon lets go wird schon noch erweitert.
    • Kiro Striked 06.11.2019 16:44
      Highlight Highlight Es geht halt genau darum, dass man mit sehr viel weniger Pokemon zum Fangen, Sehr SEHR viele Teammöglichkeiten verliert.

      Natürlich ist die Smogon Meta immer mit etwa den selben Kandidaten bestückt, gerade im OU oder UBER Tier.

      Aber wie Competitiv ist es, wenn 80% der Pokemon wegfallen? Richtig, jeder wird mit den Selben 15 Pokemon rumlaufen, weil alles andere sich nichtmal lohnt anzuschauen.

    • AdiB 06.11.2019 17:21
      Highlight Highlight @kiro, wieso 15 pokemon? In diesem teil sind 283 pokemon bekannt. Wahrscheinlich werden es um die 700 pokemon sein. Das reicht doch.
      Im competitiv bereich spielt man eher mit einem ratikarl als glurak. Ratikarl hat den höchsten angriff und mit hyperzahn eine der stärksten attaken z.bsp. Man schaut auf die stats, da spielt es keine rolle wie cool das pokemon ist. Jeder trainer spielt anders, daher werden die pokemon verschieden gepusht und trainiert sein. Auch spielen die leute mit verschiedenen attacken.

      Wenn ich ein team zusammen stelle, verbringe ich stunden auf bisafans.
    • TanookiStormtrooper 06.11.2019 21:22
      Highlight Highlight Es geht ja nicht darum, dass man nicht alle Fangen kann, kein Spiel bot ja bisher diese Möglichkeit. Es war aber immer irgendwie möglich, die Pokémon aus älteren Generationen auf die neue zu übertragen. Bei Sonne/Mond konnte man also alle haben, da die Pokémon immer noch im Code vorhanden waren. Schon da gab es aber keinen NationalDex, weswegen die dann einfach keinen Eintrag bekamen (fanden schon damals alle doof). Nun ist es aber so, dass die Monster gar nicht mehr im Code sind, es also keine Möglichkeit mehr gibt sie zu holen. Auch Pokémon aus Let's Go lassen sich wohl nicht übertragen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Die Blutgräfin 06.11.2019 15:50
    Highlight Highlight Man sollte Klassiker ruhen lassen und nicht immer versuchen an die alten Erfolge anzuknüpfen. Kann ein- zweimal gutgehen aber danach ist definitiv Schluss.
  • HAL1 06.11.2019 15:38
    Highlight Highlight Ich denke T6 ist geflopt weil 4&5 son quatsch waren und T3 eher mässig (aber immerhin noch an der hauptstory gebunden). Besser hätte man 4 & 5 nicht ignoriert denn das kann man nunmal einfach nicht. Man kann nicht einfach 2 filme aus dem gedächtnis der leute löschen... besser anknüpfen die fehler und inkonsistenzen erklären und aufräumen um dann wieder durchzustarten. Das einzige was T6 geschaft hat ist es den mythos der reihe Sarah und John Connor gegen Skynet zu relativieren und kaputtzumachen.
  • Cpt. Jeppesen 06.11.2019 15:04
    Highlight Highlight Habe T6 gesehen und fand ihn gut. Als wirklich nette Idee fand ich, dass Frauen die Hauptakteure sind und im speziellen, dass eine Mexikanerin die Welt rettet :-)
    • Asmodeus 06.11.2019 17:35
      Highlight Highlight In dem Zusammenhang die Frage.

      Macht es entfernt Sinn, dass Arnie überhaupt auftaucht? Immerhin ist er in T2 ja weggeschmolzen.
    • Cpt. Jeppesen 06.11.2019 22:33
      Highlight Highlight Nein, eigentlich macht es keinen Sinn. Und es hat auch ein paar andere "Ungereimtheiten" bezüglich seiner Existenz über die letzten 20 Jahre. Aber was soll's, ist halt Hollywood.
      Der Movie aber, im Ganzen betrachtet, ist OK, hat einen guten Drive (IMHO) und unterhält, auch wenn das wohl viele anders sehen wollen (Hallo Blitzer). Ich bin da nicht so verbissen ;-)
  • Kiro Striked 06.11.2019 14:51
    Highlight Highlight Nintendo macht bei Pokemon genau das, was ihnen Geld bringt.

    Warum sollte man zu den 100'000-200'000 Leuten schauen, die wirklich eine Passion dafür haben, wenn man 10 Millionen Einheiten sowieso verkauft, solange man es kindergerecht verpackt an den Kleinsten Nenner Verkauft. Lets Go hat 10,98 Millionen Einheiten Verkauft. Was kümmert Nintendo da, wenn der kleine "Hardcore" Fanbereich irgendwann abspringt?

    Jeder Hardcore Fan den ich kenne findet die neuen Spiele zu einfach, zu kindergerecht. Die Verkaufszahlen geben Nintendo jedoch recht. Leider.

    • Dellac 06.11.2019 15:53
      Highlight Highlight Ich habe ja noch die leichte Hoffnung, dass es nicht ganz so einfach wird. Aber wenn ich lese, dass er EP-Teiler nicht ausgeschaltet werden kann zeigt das ja schon, in welche Richtung es wieder gehen wird.

      Dabei gäbe es genug Ansätze, das Game für die Leute, die schon seid Anfang dabei sind, interessanter zu gestalten:
      - Wahl eines Schwierigkeitsmodus am Anfang
      - Umfangreiches/forderndes Late Game

      Aber Hey... dafür bekommen wir WIEDER neue Versionen von original Kanto-Pokémons. Scheint so, als ob das alles wäre, was wir bekommen werden. Leider...
    • Clife 06.11.2019 15:54
      Highlight Highlight Ich mag nicht, dass man die VMs aus dem Spiel entfernt hat. Man macht das Spiel zwar zugänglicher, aber was will ich mit Kochrezepten? Das hat so gar nichts mit den ursprünglichen Kämpfen zu tun. WaS will ich mit streicheln? In Nintendogs zwar erwünscht, aber Pokemon?
    • Majoras Maske 06.11.2019 17:02
      Highlight Highlight Dann kauft die Spiele einfach nicht. Das ist die einzige Sprache, welche sie verstehen. Das ist zwar nicht das, was Gamefreak möchte, denn immerhin wollen sie ja stärkere Anreize setzen, dass man beide Spiele kaufen soll, damit man das vollständige Spielerlebnis hat. Aber warum sollte man das tun, wenn sich Gamefreak weigert mit so einfachen Mitteln wie einen abschaltbaren EP-Teiler oder einen besseren Schwierigkeitsgrad auf die Spieler zuzugehen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Irum 06.11.2019 14:48
    Highlight Highlight T6 war ein netter Versuch, etwas Nostalgie in die Gegenwart zu bringen. Nur leider klappen die grossen Actionfilme der 80er und 90er heuer nimmer so richtig. Schwarzenegger ist zu alt für solche Rollen, Hamilton flucht meistens und die junge Garde bleibt blass.
    Diese Reihe sollte man nun begraben und sich daran erfreuen, dass T2 einer der besten Actionfilme aller Zeiten ist. Immerhin.
  • L0rd Vile 06.11.2019 14:31
    Highlight Highlight Ich habe Terminator 6 gesehen und fand ihn supper. Aber wie im Artikel beschrieben scheinen viele keine Lust mehr auf Terminator zu haben.
    Die meisten mit denen ich darüber sprach wussten nicht mal das er erschienen war und sagten nur: "ach, das ist doch wieder nur so ein schlechter wie die letzten Fortsetzungen".
    • gecko25 06.11.2019 18:53
      Highlight Highlight ich könnte dir zustimmen, wenn man Arnold komplett aus der Geschichte gestrichen hätte. Das man aus einer ultimativen Killermaschine einen schulternklopfender, hundestreichelnden Familienmensch macht, hat mir den ganzen Film vermiest. Obwohl ich selber als Gutmensch, auch die Logik im friedvollen Handeln sehe
  • tzhkuda7 06.11.2019 14:16
    Highlight Highlight Ich seh mir Filme selten noch im Kino an

    Marvelfilme gelten da als Ausnahme, sonst hat mich bisher nichrs überzeugt ;-)
    • hansworst 06.11.2019 14:56
      Highlight Highlight oh wow du hast wohl Ahnung von Filmen... kennst du noch mehr Geheimtipps?
    • hansworst 06.11.2019 15:00
      Highlight Highlight Die Fast & Furious Filme sollen ja ganz gut sein hab ich gehört...
    • Amras 06.11.2019 15:22
      Highlight Highlight Marvelfilme sind die morgigen Terminatorfilme. Irgendwann will das auch niemand mehr sehen. Persönlich habe ich schon genug davon.
    Weitere Antworten anzeigen

Microsoft testet 4-Tage-Woche – und zieht überraschende Bilanz

Microsoft hat in Japan einen Monat lang die 4-Tage-Woche getestet. In der Folge stieg die Produktivität und der Stromverbrauch reduzierte sich. Es gibt allerdings ein kleines Aber.

Ausgerechnet in Japan, wo Überstunden zum guten Ton gehören, hat Microsoft im August ein Experiment gewagt: Insgesamt 2300 Vollzeit-Mitarbeiter bekamen während eines Monats den Freitag namensgerecht frei.

Das Ergebnis: Im Vergleich zum Vorjahres-Monat stieg die Produktivität um knapp 40 Prozent.

Gemäss der Wirtschaftszeitung Nikkei, die sich auf interne Zahlen beruft, stieg die Produktivität um 39,9 Prozent. Die reduzierte Arbeitszeit muss allerdings nicht zwingend der einzige Faktor für die …

Artikel lesen
Link zum Artikel