Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tampons in einem Glas, fotografiert am Donnerstag, 21. Februar 2019, in Zug. Der Bundesrat will den Mehrwertsteuersatz fuer Damenhygieneartikel senken. (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Alle Tamponschnüre sind türkis: Aber warum eigentlich? Bild: KEYSTONE

Du willst endlich wissen, warum die Tamponschnur türkis ist? Hier die Antwort



Es gibt Dinge, die uns so selbstverständlich erscheinen, wir würden nicht auf die Idee kommen, sie zu hinterfragen. Warum ist das Eisfach im Kühlschrank oben? Warum kann man Spannbettlaken nicht zusammenfalten?

Und warum sind die Rückholbändchen von Tampons immer türkis?

Zugegeben, wir haben bei unserer intensiven Recherche zwar auch ein paar weisse Bändchen gefunden, aber die meisten sind eben: türkis. Und nicht grün, gelb, rot oder gülden.

Warum das so ist?

Wir haben diese Frage zunächst an Twitter weitergegeben:

Rückholbändchen in türkis

Userinnen schlugen dabei folgende Möglichkeiten vor:

Auf die Frage eines Bloggers, ob die Firma o.b. (steht übrigens für »ohne Binde") sich nicht vorstellen könne, auch farbliche Rückholbändchen ins Sortiment aufzunehmen, schrieb das Unternehmen:

«Die Idee, dem Rückholbändchen eine andere oder sogar verschiedene Farben zu geben, wurde auch schon mehrfach an uns heran getragen, jedoch bisher nicht umgesetzt. Das türkisfarbene Rückholbändchen ist das typische Erkennungszeichen eines o.b. Tampons – die Farbe ist also sehr stark mit dem Produkt bzw. der Marke o.b. selbst verbunden.»

Unsere Anfragen an weitere Tamponhersteller blieben bislang unbeantwortet.

Dabei fänden wir farbige Rückholbändchen eigentlich ganz apart. Sie könnten zum Beispiel die Grösse des Tampons markieren (rosa für mini, gelb für normal), oder aber auch passend zum Slip gewählt werden. Oder sich sogar verfärben, wenn es Zeit für einen Wechsel ist?

Hach, unendliche Möglichkeiten...

Was meint ihr? Seid ihr auch für mehr Farbe in der Hose?

Zwei Teenagerinnen kämpfen mit dem Spiel «Tampon Run» gegen ein gesellschaftliches Tabu

Menstruationsprodukte verursachen riesige Abfallberge

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

99
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

174
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

52
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

99
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

174
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

52
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

51
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
51Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • JoanaN 19.06.2019 17:36
    Highlight Highlight Umsteigen au umweltfreundliche Alternativen! 😎
  • La bum 19.06.2019 17:17
    Highlight Highlight Lustig, da sieht man wie sich ein wandel vollzieht: ein schmaler beitrag über tampons und ca die hälfte der kommentare zu den cups😉 da marketing, nimm das😅
  • Fatamoorgana 19.06.2019 16:19
    Highlight Highlight Einfach auf eine Menstruationstasse umsteigen. Da kann man unter verschieden Farben aussuchen, muss nicht ständig neu kaufen verursacht sehr viel weniger Müll und spart richtig viel Geld
  • Rüebliraupe 19.06.2019 12:33
    Highlight Highlight Ich wurde vor langer Zeit angefragt, Tampons zu testen, welche leicht vibrieren, da diese Vibrationen schmerzstillend sein sollen. Und ihr diskutiert über die Farbe des Schnürchens.... 😆

    Ich denke, dass Menstruationstassen die Zukunft sind!
  • Melsqy 19.06.2019 12:17
    Highlight Highlight Ich frage mich seit Jahren bei jedem Badi-Besuch, warum es die Dinger nicht in Schwarz (oder anderen zum Bikini passenden Farben) gibt. Wäre deutlich weniger unangenehm, wenn das Bändli einfach nach einem rausstehenden Textilfaden vom Bikini anmuten würde anstatt, dass alle Leute aus hunderten Metern Distanz auf Anhieb wissen, dass ich gerade menstruiere. Geht hier nicht um Scham, sondern um ein gewisses Mass an Privatsphäre.
    • Ophelia Sky 19.06.2019 13:14
      Highlight Highlight Wenn ich ausnahmsweise einen Tanpon statt meiner Menstruationstasse verwende kürze ich das Bändchen jeweils. Ich mache einen neuen Knoten und dann schneide ich etwa die Hälfte ab. Genau aus der Angst dass es aus dem bikini raushängen könnte.
    • Melsqy 19.06.2019 13:54
      Highlight Highlight Ja das tue ich auch. aber eben. so viel Aufwand, den uns die Hersteller auch einfach abnehmen könnten. Denn mir persönlich wäre das zigmal mehr Wert als dass jeder auf Anhieb erkennt, dass ich einen o.b. Tampon trage (was ja laut Hersteller mit dem türkisen Band erreicht werden will).
  • Mimimi_und_wow 19.06.2019 10:27
    Highlight Highlight Echt jetzt? Das ist ein Thema? Die Farbe des Rückholbändchens?
    Noch nie, in meinem über 50-jährigen Leben und bald 40-jährigen Gebrauch von Monatshygiene-Produkten, hatte ich mir überlegt: Läck wäre das schön wenn die Rückholbändchen eine andere Farbe hätten! Wirklich noch nie.
    • JonSerious 19.06.2019 11:09
      Highlight Highlight Aber wieso es so ist hat dich trotzdem interessiert. Oder wieso hast du den Artikel angeklickt?
    • Mimimi_und_wow 19.06.2019 11:45
      Highlight Highlight Weil ich mir selber, als Jugendliche, überlegt habe, warum das Bändeli blau/türkis ist und erwartet habe, dass bei diesem Artikel diese Frage geklärt wird. Keine dringende Frage, aber halt auch so etwas was man sich überlegt.
      Nach x Zyklen in meinem Leben, mache ich mir keine Gedanken mehr darüber, neue Erkenntnisse wären spannend gewesen. Deshalb habe ich den Artikel geklickt und gelesen. Mir eine Meinung gebildet (die Aenderung/Anpassung der Farbe ist (k)ein Bedürfnis) und meinen Senf dazu gegeben. Punkt.
  • Ophelia Sky 19.06.2019 10:07
    Highlight Highlight Zum Thema verfärben, wenn es Zeit zum wechseln ist. Das Bändchen ist ja irgendwann mit Blut vollgesogen = Zeit zum wechseln
    • Mimimi_und_wow 19.06.2019 11:00
      Highlight Highlight oder man hat ein eingermassen gutes Körpergefühl und genug Beobachtungsgabe und "Gspüri", dass man mit der Zeit weiss, wann man den "Rad-Wechsel" vornehmen muss...
      Wenn sich das Bändchen vollgesogen hat, ist es, meiner Meinung nach, zu spät.
      Und den Tampon so mit Chemikalien und/oder Sensoren oder was auch immer für einen Schnick-Schnack auszurüsten, macht den Tampons unnötig unhygienisch, unnatürlich und viel zu teuer. Bitzli auf seinen Körper achten, dann braucht es keine verfärbten Bändchen
  • mostlyharmless 19.06.2019 09:46
    Highlight Highlight Der Artikel wirft Fragen auf; Was ist mit diesen Blauen aus Avatar? Und mit Schlumpfine? Und hat das Cordon Bleu was damit zu tun?
    Und warum ist mein Kühlfach unten?
    • THEOne 19.06.2019 12:16
      Highlight Highlight und kein bier im kühlfach...??
      und und und.....
    • mostlyharmless 19.06.2019 17:53
      Highlight Highlight Das ist im Gemüsefach. Noch. Schönen Feierabend!
  • AnnaFänger 19.06.2019 09:25
    Highlight Highlight 🙈Ich habe mich das nie gefragt. Aber das hat sich heute geändert.
  • Kyle Broflovski 19.06.2019 09:03
    Highlight Highlight "Oder sich sogar verfärben, wenn es Zeit für einen Wechsel ist?"

    Die neuen RGB Tambon Bänder mit Einstellbaren RGB Bändchen für den coole freshen look :'D
  • Lörrlee 19.06.2019 08:03
    Highlight Highlight "Oder sich sogar verfärben, wenn es Zeit für einen Wechsel ist?"

    Weil Frau sich sicher alle 30 Minuten um 180° bücken möchte, um auch ja sicherzustellen, dass das Bändchen noch nicht die Farbe gewechselt hat.
  • Merida 19.06.2019 07:45
    Highlight Highlight Farbe nach Grösse? Damit in der Umkleide und der Sauna alle sehen, welche Tampongrösse man verwendet, wenn man das Bändchen mal nicht ganz gut versteckt? 🤔
    Ich bleibe lieber beim Cup...
  • Miicha 19.06.2019 07:13
    Highlight Highlight Am Besten keine Tampons verwenden, dann stellt sich die Frage nicht 😊 Menstasse gibt's in allen Farben.
    • Ramy 19.06.2019 08:02
      Highlight Highlight Zu denen hätti ich eine ernst gemeinte frage: Spürt man die Menstasse nicht? Die sind ja schon ein wenig grösser als Tampons und selbst die grossen davon stören mich.
    • nilu 19.06.2019 08:07
      Highlight Highlight @Ramy wenn sie richtig sitzt spürt man nichts. War auch erst skeptisch aber mittlerweile überzeugt.
    • LupaLouu 19.06.2019 08:14
      Highlight Highlight Nein man spürt wirklich nichts von der Menstasse. Man kann es sogar fast vergessen, dass man seine Tage hat😊
    Weitere Antworten anzeigen
  • juba 19.06.2019 07:12
    Highlight Highlight gülden abknüseln, süss!
  • Sportstudentin 19.06.2019 07:04
    Highlight Highlight Viel besser als die austrocknenden und Bergen von Müll produzierenden Tampons sind die sogenannten Menstruationstassen. Kann ich jeder Frau nur wärmstens empfehlen.
  • Okguet 19.06.2019 06:54
    Highlight Highlight o.b. Steht für "ohne Binde? 😳
    Mind=Blown
  • EvilBetty 19.06.2019 06:52
    Highlight Highlight Also die Antwort auf die Frage im Titel lautet: Weil einfach.

    Das ist mal ein Erkenntnisgewinn!
  • Dodogama 19.06.2019 06:51
    Highlight Highlight Also doch keine richtige Antwort wie der Titel suggeriert, da ja bereits am Anfang relativiert wird und "Marketing" kein wirklicher Grund ist. "News ohne Bla Bla", oder wie ging das?
    • jimknopf 19.06.2019 10:25
      Highlight Highlight Du beschwerst dich über "News ohne Bla Bla" weil ein Titel nicht das hält was er verspricht, in einem Bericht über die Farbe der Tamponschnur? Jaaa guet..
    • Dodogama 19.06.2019 12:29
      Highlight Highlight @jimknopf: Nein, ich beschwere mich über diesen Artikel als Gesamtpaket und habe den Titel nur als Teil dieses Paketes erwähnt.
  • eightball 19.06.2019 06:46
    Highlight Highlight Etwas dünn geraten der Artikel. Resultat aus 1x o.b. und 1x Twitter fragen. Recherche irgendwie fehlgeschlagen und trotzdem gepostet. Manchmal braucht es auch den Mut etwas zu löschen.
  • Eifach öpis 19.06.2019 06:46
    Highlight Highlight "Oder sich sogar verfärben, wenn es Zeit für einen Wechsel ist„ Eine mögliche Schwangerschaft zu Signalisieren ist ja zum Glück nicht nötig😜
    • Pafeld 19.06.2019 09:32
      Highlight Highlight Tut er ja. Rot beudete "nicht schwanger".
    • Eifach öpis 19.06.2019 10:56
      Highlight Highlight 😂😂😂
  • gunner 19.06.2019 06:24
    Highlight Highlight "Oder sich sogar verfärben, wenn es Zeit für einen Wechsel ist?"-
    Gibts noch keine app dafür?😋
    • TaZe 19.06.2019 07:00
      Highlight Highlight Machen sie ja schon
    • Padi Engel #Kanngarnix 19.06.2019 14:20
      Highlight Highlight Irgendwann wird's dann schon rot...
    • Adumdum 20.06.2019 05:56
      Highlight Highlight Und wenn jemand dann die App hacked und dir Information leakt.... 🙄
  • LupaLouu 19.06.2019 06:21
    Highlight Highlight Pro Menstasse :)

Du willst wissen, wie es ist, Eltern zu werden? Die einfache Antwort in 17 Bildern

Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr. Floskel, Floskel, trallala – doch es steckt einiges dahinter. Eltern zeigen mittels einfacher Vorher-Nachher-Bilder, wie schwer es ist, Eltern zu sein.

Der Instagram-Account @gottoddlered sammelt Bilder aus der Social-Media-Community, die auf sehr einfache Art und Weise aufzeigen sollen, inwiefern sich das Leben ändert, wenn man Eltern wird. So viel einem der eigene Nachwuchs auch geben kann, so viel fordert er auch ein.

Nicht nur der Schlafrhythmus verändert sich zum Knapperen, auch sonst stellen die kleinen Zöglinge so ziemlich alles auf den Kopf. Und lassen das frühere Ich plötzlich ganz unschuldig und naiv aussehen.

Schiebe den Regler hin und …

Artikel lesen
Link zum Artikel