Leben
Rat der Weisen

«Ich kann nur Sex haben, wenn es stockdunkel ist»

Bild
bild: shutterstock/watson
Rat der Weisen

«Ich kann nur Sex haben, wenn es stockdunkel ist»

04.12.2023, 09:5704.12.2023, 10:14
Mehr «Leben»

Frage von Ella:

Hallo, alle miteinander

Ich bin seit einigen Monaten mit einem grossartigen Mann zusammen. Er ist so liebevoll, verständnisvoll und gibt mir Zeit, aber trotzdem habe ich ständig Panik. Ich habe in der Vergangenheit viel Gewicht verloren, aber ich fühle mich immer noch sehr unsicher in meinem Körper. Das Problem ist, ich kann nur Sex haben, wenn es stockdunkel ist. Das Licht muss aus sein, keine Kerzen, gar nichts.

Ich habe einfach Angst, dass er mich anders sieht, wenn er meinen Körper im Licht sieht. Er sagt zwar, er liebt mich so, wie ich bin, aber ich kann diese Unsicherheit einfach nicht ablegen. Ich befürchte, dass diese Sache zwischen uns stehen könnte und er mich deshalb irgendwann verlassen wird.

Hat jemand von euch so was Ähnliches erlebt oder hat Ratschläge, wie ich diese mentale Hürde überwinden kann? Vielen Dank ...

Was würdest du in dieser Situation tun?

Hast du Tipps oder kannst aus eigener Erfahrung berichten? Die Kommentarspalte steht dir offen!

Hast du selbst eine Frage, die du gerne mit der Community besprechen möchtest?

Hier kannst du sie stellen!

Du darfst gerne ausführlich schreiben, was dich beschäftigt – es stehen dir 2500 Zeichen zur Verfügung.

Meine Frage an die Community:

Die Fragen werden in der Reihenfolge publiziert, in der sie gestellt wurden. Das kann teilweise ein bisschen dauern, hab also bitte ein bisschen Geduld! Vielen Dank!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
17 Serien, die du besser ohne deine Eltern schaust
1 / 19
17 Serien, die du besser ohne deine Eltern schaust
«Game of Thrones»
Verfügbar: auf Sky
quelle: hbo
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Männer denken nur an das eine – und es ist das Römische Reich?!
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
114 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Atavar
04.12.2023 10:09registriert März 2020
Kann die Unsicherheit bezüglich des eigenen Körpers nachvollziehen. Bin selbst von 148kg auf knappe 90kg runter und jeder Blick in den Spiegel ist bis heute eine kritische Auseinandersetzung mit jedem (temporären) Pölsterchen.

Ich gehe damit so um, dass ich es rationalisiere:
- wir sehen uns im Spiegel nicht gleich wie andere Menschen uns sehen
- Körper sind kaum mal 1 Tag lang gleich
- Jeder hat Dinge, die er gerne ändern würde an seiner Optik

Es ist ein langer Weg hin zu Selbstakzeptanz. Gib dir die Zeit. Ungeduld macht es nur schwieriger.
1526
Melden
Zum Kommentar
avatar
Mocking Bert
04.12.2023 10:19registriert Februar 2022
So banal es klingen mag, aber ich denke dass das wohl ist wie mit dem Sprung ins kalte Wasser. Einfach machen, oder in deinem Fall einfach das Licht an lassen. Wenn er kein A*** ist, wird es auch den gleichen Effekt haben. Erfrischend und wohltuend.

Es ist ja nicht so, dass man durch die Kleidung nicht erahnen kann, wie jemand drunter aussieht.

Schau dich um... es gibt so viele Menschen die in ihrer unperfektheit wunderschön sind und so viele Meschen die beim Versuch perfekt auszusehen gnadenlos scheitern.

Nur Mut, das wird gut!
1496
Melden
Zum Kommentar
avatar
Green Eyes
04.12.2023 10:13registriert September 2019
Liebe Ella
Ich denke fast jede Frau, evt. auch Mann kann dir nachfühlen. In Zeiten von Social Media, Werbung und Fotoshop wird uns vorgegaukelt, wie ein Körper zu sein hat. Verständlich, dass da Zweifel und Unsicherheiten auftauchen.
Mir half folgende Übung, mich zu akzeptieren, wie ich bin. Unter der Dusche oder vor dem Spiegel dem Körper Danke sagen, was er täglich für mich leistet. Angefangen mit den Dingen, die ich an mir schon mochte. Dann die Körperteile wahrnehmen, die mir nicht zusagten. Anfangs täglich, bis das ungute Gefühl mich im Spiegel zusehen verschwunden ist.
Alles Liebe dir ❤️
1147
Melden
Zum Kommentar
114
«Ich wurde abgemahnt wegen Mobbing – bin völlig überrascht!»

Hallo zusammen,

Zur Story