bedeckt
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Luzern

Sozialrechtliche Abteilungen des Bundesgerichts bleiben in Luzern

Luzern: Höchste Richter bleiben nun doch – Angestellte können aufatmen

19.02.2016, 05:47
Luzern
AbonnierenAbonnieren
  • Seit hundert Jahren hat das Bundesgericht seinen Standort in Luzern. Besser gesagt: Die zwei sozialrechtlichen Abteilungen. Im Herbst 2014 entschied ein Plenum des Bundesgerichts diese nach Lausanne zu verlegen. 
  • Dies ist nun kein Thema mehr, wie die «Neue Luzerner Zeitung» schreibt. Die 80 Angestellten können also aufatmen – sie müssen nicht umziehen. 
  • Damals nannte das Bundesgericht effizientere Zusammenarbeit als Grund für die geplante Zusammenlegung. Weshalb es nun eine Kehrtwende gemacht hat, erklärt es nach eigenen Angaben erst heute. (rwy)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!