DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Luzern: Ab in den Sprachkurs – der Kanton verpflichtet Einwanderer zum Deutschlernen

11.01.2016, 04:39
  • Wie sollen Menschen mit Migration integriert werden – diese Frage beschäftigt derzeit mehr denn je. Der Kanton Luzern hat dafür eine eigene Lösung gefunden: die Integrationsvereinbarung zwischen Behörden und Migranten.
  • Seit 2008 kann gemäss dieser der Kanton einem Migranten Sprach- oder Integrationskurse à 120 Lektionen vorschreiben. Dies allerdings nur bei Personen aus Drittstaaten mit der Aufenthaltsbewilligung B. 150 zwingt der Kanton jährlich zum Sprachkurs.
  • Die Anwendung von Integrationsvereinbarungen nehmen zu. Vor zwei Jahren machten mehr als zehn Kantone davon Gebrauch. (rwy)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Jugendlicher Motorradfahrer stirbt nach Unfall in Spital

Ein 16-jähriger Motorradfahrer, der in der Nacht auf Donnerstag in Grosswangen LU mit einem Auto zusammengeprallt ist, ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Der junge Mann sei am Donnerstagnachmittag im Spital verstorben, teilte die Luzerner Polizei am Freitag mit.

Zur Story