Medien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ideenklau: Wie viel «Titanic» steckt in der «Heute-Show»?



Niemand beschwert sich so spassig wie die Redaktion der «Titanic». Diese «hat mit Stolz zur Kenntnis genommen, seit Jahren für die ‹Heute-Show› als Autorenkollektiv, Gaglieferant und Grafikschmiede tätig zu sein – bisher ehrenamtlich». 

Bild

Oben «Die Siedler von Katar» in der Juli-Ausgabe der «Titanic», unten derselbe Gag in der «Heute-show».

Nun jedoch soll das ZDF-Satiremagazin das traditionsreiche Satireblatt dafür bezahlen, dass es Witze übernehme: Seine «Staranwälte» habe «Titanic» schon eingeschaltet, ist auf der Website nachzulesen.

Einfach mal googlen

Was lustig (gemeint) ist, hat einen wahren Kern. «Titanic» liefert dazu einige Beispiele – wie die Idee von den «Siedlern von Katar» oder einen Scherz über Angela Merkel als NSA-Abhöroffizier aus «Das Leben der Anderen». Laut Welt geht das ZDF davon aus, dass «Titanic» sich einen Spass erlaube. Den Sachverhalt kommentierte der Sender nicht.

Dafür aber der «Titanic»-Chefredaktor. Die «Heute-Show» hätte nur googlen müssen, sie wäre sofort auf «Die Siedler von Katar» gestossen, sagte Tim Wolff der Süddeutschen Zeitung. «Jeder in diesem Geschäft kann schonmal auf die gleiche Idee kommen. Wenn es aber so häufig geschieht und über Jahre, dann ist das schon eine Verletzung der Urheberrechte – und der Berufsehre.»

abspielen

Die «Heute-Show» vom 29. Mai war die letzte Sendung vor der Sommerpause. Die «Süddeutsche» bemerkte, dass das Format sehr an die amerikanische «Daily Show» erinnere. YouTube/Max Uthoff

(phi, via Meedia)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

14 Serien, auf die du wegen Corona (um einiges) länger warten musst

Es gehört sicher nicht zu den grössten Problemen, die die Coronapandemie verursacht hat. Dennoch: Wegen des Virus mussten auch die Serienproduktionen weltweit mehr oder weniger gestoppt werden. Damit verzögern sich neue Staffeln und heiss erwartete Serienstarts um Wochen oder gar Monate. Wir haben einige der beliebtesten Titel aufgelistet.

Eigentlich hätte die 3. Staffel im Frühling erscheinen sollen. Die Produktion befand sich bereits in der Nachbearbeitung, als Corona die Arbeiten praktisch …

Artikel lesen
Link zum Artikel