Olympia kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aufgalopp im Zweierbob

Hefti zum Trainings-Auftakt mit Baumann



epa04074616 Beat Hefti of Switzerland pilots the bob during a training session for the two-man bobsleigh at the Sanki Sliding Center at the Sochi 2014 Olympic Games, Krasnaya Polyana, Russia, 11 February 2014.  EPA/TOBIAS HASE

Beat Hefti hielt sich im ersten Training zurück. Bild: EPA/EPA

Beat Hefti ist die ersten zwei offiziellen Zweierbob-Trainings im «Sanki»-Eiskanal mit Alex Baumann gefahren. Der zweite Schweizer Steuermann Rico Peter war mit Jürg Egger unterwegs. Am Freitag wird offiziell verkündet, wie die Paarungen im Wettkampf aussehen.

Hefti klassierte sich im ersten Durchgang auf Rang 13 und im zweiten Versuch auf Rang 11.

Die erzielten Trainingszeiten sind allerdings nur bedingt aussagekräftig. Hefti hielt sich am Start, wo er seine Konkurrenz jeweils distanzieren kann, zurück. Zudem wurde das Training von einem schweren Unglück überschattet. (dux/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sport statt Schule

162 Münsteraler Kinder haben dank Cologna schulfrei

Der Gewinner der ersten Schweizer Goldmedaille an den Olympischen Spielen in Sotschi hat den Schulkindern zu Hause im bündnerischen Val Müstair eine riesige Freude bereitet: schulfrei! Alle 162 Schülerinnen und Schüler im abgelegenen Tal am Südostzipfel der Schweiz mussten am Montag nicht zur Schule. Nicht zu erscheinen brauchten auch die Kindergärtler.

Der Beschluss auf einen freien Tag für die Kinder im Tal fiel spontan, nach Absprache zwischen dem Gemeindevorstand und dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel