Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Jeffries und das Gesicht

Gestern wurde der Abercrombie&Fitch-Chef gefeuert. Heute wundern wir uns über sein Aussehen



Normalerweise verzichten wir bei watson auf Häme: rote Kringel um die Orangenhaut von Schauspielerinnen gibt es bei uns nicht. Das ist ein Grundsatzentscheid, und wie bei jedem Grundsatzentscheid muss man sich hin und wieder darüber hinwegsetzen. 

Die Entlassung des Abercrombie&Fitch-Chefs Michael Jeffries bietet uns dafür eine ideale Gelegenheit. Zuerst also ein Bild des Spitzenmanagers:

FILE - In this Tuesday, Jan. 13, 2009, file photo, Michael Jeffries, chairman and CEO of Abercrombie & Fitch, speaks at the annual National Retail Federation conference in New York. Jeffries is retiring, effective immediately, the company announced Tuesday, Dec. 9, 2014. Jeffries is also retiring from the retailer’s board of directors. Current Non-Executive Chairman Arthur Martinez will become Executive Chairman, and the company has started its search for a new CEO. (AP Photo/Mark Lennihan, File)

Bild: Mark Lennihan/AP/KEYSTONE

Und nun zur Frage: Wissen Sie, wie alt Michael Jeffries ist? (Gesucht ist das Alter seines Herzens und nicht das seines Gesichts.)

Wir verraten es Ihnen: Jeffries ist 70 Jahre alt.

70!

SIEBZIG!

Weil ihn seine Chirurgen so «gut» erhielten, hier ein weiteres Bild:

Bild: Annie I. Bang/Invision/AP/Invision

Aber das ist doch gar nicht Michael Jeffries! Ja, Sie haben recht. Das ist Gary Busey, der beste Schauspieler aller Zeiten, bekannt aus Filmen wie: «Hot Boyz», «Motocross Kids» und «Piranha 3DD». Gary Busey ist übrigens ebenfalls 70 Jahre alt. Doch zurück zu Jeffries ...

Jeffries – und das ist der Grund für unsere Häme – sorgte 2013 für Aufsehen, als er öffentlich kundtat, A&F sei exklusiv für coole Leute, also ausschliesslich für attraktive Menschen und nichts für dünne, dicke oder alte.

So.

Und mit einem weiteren Bild von Jeffries möchten wir uns von dieser Berichterstattung verabschieden. Vielen Dank.

epa04508031 Mayor of London, Boris Johnson talks to journalists after his meeting with  Jakarta's Governor, Basuki Tjahya Purnama in Jakarta, Indonesia on 29 November 2014. Johnson is in the capital to meet Indonesian leaders and will take part in Jakarta's much loved Car Free Day. It is a part of the Mayor's three city Far East tour which also includes Singapore and Kuala Lumpur.  EPA/BAGUS INDAHONO

Bild: BAGUS INDAHONO/EPA/KEYSTONE

P.S.: Ja, das ist auch nicht Jeffries, sondern Londons Bürgermeister Boris Johnson. Doch von Jeffries können wir ohne dafür zu bezahlen nur gerade das eine Bild zeigen.

Aber in die Tasche greifen wollen wir für den gelifteten Manager nicht.

(tog)

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Foodporn ist anders

25 Schweizer Menüs aus deiner Jugend, die deine Kinder schon nicht mehr kennen werden

Wann hast du zum letzten Mal Pastetli mit Brätkügeli gekocht? 

Oder zum letzten Mal Gästen ein festliches Partyfilet aufgetischt? 

Und wie viele Restaurants kennt ihr, die Zigeunerschnitzel servieren?

Die Antworten lauten vermutlich: 1. Lang, lang ist's her. 2. Noch nie. 3. Mir kommt jetzt grad keins in den Sinn.

Zeiten ändern sich, Geschmäcker auch, und wenn man ganz ehrlich ist: Das ist auch gut so. Allzu sehr trauern wir dem «Sulzkuchen» nicht nach, denn das Green Curry beim …

Artikel lesen
Link zum Artikel