DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Lichterspektakel am Albanifest (Archivbild). 
Lichterspektakel am Albanifest (Archivbild). Bild: KEYSTONE
Stadtfest

100'000 feierten am Winterthurer Albanifest

29.06.2014, 16:4230.06.2014, 14:47
Mehr «Panorama»

Rund 100'000 Menschen haben am Wochenende das Albanifest in Winterthur besucht. Die Organisatoren zeigten sich zufrieden: Am Freitag und Samstag war das Festwetter ideal und der Umsatz hoch, am Sonntag kamen trotz Nässe und Kühle viele Besucher ans Fest. 

Trotz ausgelassener Stimmung in der Winterthurer Altstadt sei die Stimmung friedlich geblieben, hiess es in der Mitteilung vom Sonntag. Die rund 80 teilnehmenden Vereine und auch die Schausteller und Marktfahrer seien zufrieden. 

Winterthurer Stadtpatron

Seinen Namen hat das Fest vom Winterthurer Stadtpatron Albanus. An seinem Gedenktag, dem 22. Juni 1264, verlieh Rudolf von Habsburg der Stadt einen Freiheitsbrief. Das wurde fortan am Albanus-Tag gefeiert, wie die Festorganisatoren auf ihrer Webseite schreiben. 

Das heutige Albanifest mit Marktbetrieb, Beizen, Musik und Chilbi wird seit 1971 gefeiert. Die 44. Ausgabe im Jahr 2015 ist vom 26. bis 28. Juni geplant. (dhr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter