Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Trailer zu «Everly»

So richtig haben wir nicht begriffen, weshalb Salma Hayek in diesem Trailer 14 Leute umnietet. Aber auf den Film freuen wir uns trotzdem



Joe Lynch ist trotz seines Namens noch ein mehr oder weniger unbeschriebenes Blatt in Hollywood – ein paar B-Movies, ein paar Splatter-Geschichten, der grosse Durchbruch gelang ihm bisher nicht.

Das könnte sich mit «Everly» ändern. Die Comic-Verfilmung mit Salma Hayek erinnert an die Roberto Rodriguez' Ballerorgie «Desperado». 

Ob Lynch allerdings einfach nur ein weitere Regisseur ist, der sich als neuer Rodriguez/Tarantino aufdrängen will, oder ob er berechtigte Ambitionen hat, wird sich beim Release des Filmes im Februar zeigen.

(tog)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So schwierig ist die Rückkehr in den Alltag für ehemalige Flüchtlingshelfende

Im Dokumentarfilm «Volunteer» werden freiwillige Schweizerinnen und Schweizer portraitiert, die sich auf griechischen Inseln für Geflüchtete einsetzen. Dazu versucht der Film aufzuzeigen, mit welchen Schwierigkeiten die Rückkehr in den Alltag verbunden ist.

Im Interview mit den Machern des Films wird klar, was die beiden Regisseure mit ihrem Film zum Ausdruck bringen wollen.

«Volunteer» läuft ab dem 3. September in den Schweizer Kinos.

Artikel lesen
Link zum Artikel