DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Trailer zu «Everly»

So richtig haben wir nicht begriffen, weshalb Salma Hayek in diesem Trailer 14 Leute umnietet. Aber auf den Film freuen wir uns trotzdem

30.12.2014, 11:2930.12.2014, 12:07

Joe Lynch ist trotz seines Namens noch ein mehr oder weniger unbeschriebenes Blatt in Hollywood – ein paar B-Movies, ein paar Splatter-Geschichten, der grosse Durchbruch gelang ihm bisher nicht.

Das könnte sich mit «Everly» ändern. Die Comic-Verfilmung mit Salma Hayek erinnert an die Roberto Rodriguez' Ballerorgie «Desperado». 

Ob Lynch allerdings einfach nur ein weitere Regisseur ist, der sich als neuer Rodriguez/Tarantino aufdrängen will, oder ob er berechtigte Ambitionen hat, wird sich beim Release des Filmes im Februar zeigen.

(tog)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die irrsinnige Geschichte hinter The Joker und seinen Darstellern
Er ist Batmans beliebtester Gegner: The Joker. Viele haben ihn schon verkörpert – einige dafür sogar einen Oskar gewonnen. Doch die Rolle hat jeweils ihre Spuren hinterlassen.

Fünf Jahre nach dem Kino-Hit «Joker» wurde der Kinostart für die Fortsetzung «Joker: Folie à Deux» angekündigt. Dieser soll am 4. Oktober auf die Leinwand kommen. Den Bösewicht verkörpern tut erneut Joaquin Phoenix. Er ist nicht der erste Joker-Schauspieler – die Liste ist lang und nicht problemlos.

Zur Story