Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
25.07.2015; Zuerich; Fussball Super League - Grasshopper Club Zuerich - FC Basel;
Moritz Bauer (GC) Shkelzen Gashi (Basel) 
(Andy Mueller/freshfocus)

Kinder, wie die Zeit vergeht! 9 von 36 Runden der Super League sind durch: Basel und GC rangeln an der Spitze.
Bild: freshfocus

Zackbumm! Ein Viertel der Super-League-Saison ist schon vorbei. Beweise im knallharten Quiz, dass du gut aufgepasst hast

Der FC Basel kann doch noch verlieren. Das weiss seit gestern wirklich jedes Kind. Aber kannst du auch einige richtig knackige Fragen zu den ersten neun Super-League-Spieltagen beantworten?



Quiz
1.Spieltag: Ausgerechnet Marco Schneuwly vermiest dem FC Sion einen perfekten Saisonstart. In der 93. Minute gleicht der FCL-Goalgetter zum 2:2 aus und lässt Christian Constantin toben. Warum ist diese Szene besonders brisant?
Marco Schneuwly, rechts, von Luzern feiert das 2:2 beim Fussball Super League Meisterschaftsspiel zwischen dem FC Luzern und dem FC Sion am Samstag, 18. Juli 2015, in Luzern. (KEYSTONE/Urs Flueeler)
KEYSTONE
Schneuwly hätte nach einer Roten Karte im letzten Spiel der vergangenen Saison gesperrt sein müssen und ist nur dank Rekurs spielberechtigt.
CC ist der Götti von Schneuwlys Sohn und hat wenige Tage zuvor dessen ganze Familie zum Raclette-Plausch eingeladen.
CC hat zuvor wochenlang um Schneuwly geworben und dem 30-Jährigen mit einem lukrativen Sechsjahresvertrag schon fast den Kopf verdreht.
Schneuwly steht bei seinem Tor im Offside und gibt das nach Spielschluss auch grinsend zu: «Pech für sie! Das ist hier halt nicht der Cupfinal.»
2.Spieltag: Der FC Zürich enttäuscht beim 2:2 in Vaduz und wartet weiter auf den ersten Sieg. Ein prominenter Abwesender ist Yassine Chikhaoui. Wieso fehlt der Tunesier im Ländle?
10.05.2014; Zuerich; Fussball Super League - FC Zuerich - FC St. Gallen; Yassine Chikhaoui auf de Tribuene (Andreas Meier/freshfocus
Andreas Meier/freshfocus
Er muss bei der Zürcher Staatsanwaltschaft antraben, weil er (zu Unrecht) des Taschendiebstahls verdächtigt wird.
Chikhaoui bekommt eine Extrawurst: Vier Tage Sonderurlaub, um in seiner Heimat einen Preis von «Radio Jawhara» entgegenzunehmen.
Chikhaoui hat sich bei der Bartpflege mit einem extrem scharfen Rasiermesser selbst verletzt.
Der gläubige Muslim steckt mitten im Ramadan und kann die heissen Temperaturen während der Fastenzeit nicht verkraften.
3.Spieltag: Nach nur drei Runden fliegen zwei Trainer. Wer zuerst?
Bild zur Frage
14.07.2015; Bern; Fussball Super League - BSC Young Boys Mannschaftsbild;Trainer Uli Forte (YB)(Urs Lindt/freshfocus)
freshfocus
Uli Forte bei YB
01.09.2015; St.Gallen; Fussball Super League - MK FC St.Gallen;Trainer Jeff Saibene gibt seinen sofortigen Ruecktritt bekannt.(Andy Mueller/freshfocus)
freshfocus
Jeff Saibene bei St.Gallen
ARCHIV --- ZUR ENTLASSUNG VON FCZ-TRAINER URS MEIER STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILD ZUR VERFUEGUNG --- FCZ Trainer Urs Meier beim Abschlusstraining des FC Zuerich in Zuerich am Mittwoch, 29. Juli 2015. In der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League trifft der FC Zuerich am Donnerstag auf den FC Dinamo Minsk. (KEYSTONE/Walter Bieri)....FC Zurich's head coach Urs Meier during a training session in Zurich, Switzerland, Wednesday, July 29, 2015. Switzerland’s FC Zurich will play against Belarusian FC Dinamo Minsk in a Europa League qualification game in Zurich on Thursday, July 30. (KEYSTONE/Walter Bieri)
KEYSTONE
Urs Meier bei Zürich
LÕentraineur du FC Sion Didier Tholot montre sa deception lors de la rencontre de football de Super League entre le FC Sion et BSC Young Boys ce dimanche 23 aout 2015 au stade de Tourbillon a Sion. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)
KEYSTONE
Didier Tholot bei Sion
4.Spieltag: Die Tor-Fabrik GC überrollt Lugano gleich mit 6:1 und feiert den bisher höchsten Saisonsieg. Mann des Spiels ist Munas Dabbur mit einem Goal und zwei Assists. Nach dem Schlusspfiff sorgt der Israeli für Wirbel. Womit?
08.08.2015; Zuerich; Fussball Super League; Grasshopper Club Zuerich - FC Lugano; Munas Dabbur und Kim Kaellstroem (GC);(Steffen Schmidt/freshfocus)
freshfocus
Dabbur verwechselt den Gegner und sagt im Interview: «Bellinzona hatte heute nicht den besten Tag.»
Er löst beim Rauchen mit Lugano-Trainer Zdenek Zeman im Letzigrund-WC einen Feueralarm aus.
Dabbur gerät mit einem SRF-Reporter aneinander und bezeichnet den Sender als «Assi-TV».
Er will zu Palermo wechseln und sagt: «Ich denke, das war mein Abschiedsspiel. Es ist Zeit, den nächsten Schritt zu machen.»
5.Spieltag: Lugano gewinnt bei YB mit 1:0! Patrick Rossini schiesst die Berner ab. Zwei Tage später wird der Stürmer gesperrt. Wofür?
Luganos Patrick Rossini, Mitte, erzielt das Tor zum 0-1 gegen Berns Torhueter Yvon Mvogo im Fussball Super League Spiel zwischen dem BSC Young Boys Bern und dem FC Lugano, am Mittwoch, 12. August 2015, im Stade de Suisse Wankdorf in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
KEYSTONE
Rossini bleibt in der Dopingprobe hängen. Eine italienische Zahnpasta mit illegalen Vitaminzusätzen wird ihm zum Verhängnis.
Er hat 5000 Franken auf sich selbst als Siegtorschützen gewettet und den Einsatz verzehnfacht. Das ist gemäss Wettspielreglement der SFL illegal.
Er soll 20'000 Franken an den FC Schaffhausen gezahlt haben, um das Aufstiegsrennen der Vorsaison zu beeinflussen.
Rossini hat YB-Keeper Mvogo nach dem Tor vom Schiedsrichter unbemerkt eine Ohrfeige verpasst.
6.Spieltag: Die Tessiner Polizei warnt die Bevölkerung in Lugano vor randalierenden FCB-Fans. Diese kontern mit einer gelungenen Aktion. Womit?
Aufmarsch der Basel Fans zum Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Lugano und dem FC Basel am Samstag, 22. August 2015, im Cornaredo Stadion in Lugano. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)
TI-PRESS
Sie bleiben zuhause.
Sie singen während 90 Minuten: «Ich bin en Italiano – und spiele gern Piano.»
Sie verteilen Läckerli entlang der Route ihres Fanmarsches.
Sie durchqueren die Stadt auf rot-blauen Hüpfbällen und werfen mit Wattebäuschchen.
7.Spieltag: «Wenn wir kein Tor schiessen, kann man nicht gewinnen. Wir haben verloren, weil wir die Torchancen nicht genutzt haben.» Von wem stammt die messerschärfste Analyse dieser Runde?
Bild zur Frage
07.09.2015; Bern; Fussball Super League - BSC Young Boys Medienkonferenz;Der neue YB Trainer Adi Huetter (YB) an der Medienkonferenz(Urs Lindt/freshfocus)
freshfocus
Adi Hütter bei YB
26.06.2015; Bern; Fussball Burkhalter-Cup - FC Thun - FC Wohlen: Trainer Ciriaco Sforza (Thun)(Christian Pfander/freshfocus)
freshfocus
Ciriaco Sforza bei Thun
Ein konsternierter Lugano Trainer Zdenek Zeman beim Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Lugano und dem FC Basel am Samstag, 22. August 2015, im Cornaredo Stadion in Lugano. (KEYSTONE/Ti-Press/Davide Agosta)
TI-PRESS
Zdenek Zeman bei Lugano
ARCHIV --- ZUR MELDUNG, DASS SICH DER FC ST. GALLEN UND JEFF SAIBENE TRENNEN, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILD ZUR VERFUEGUNG --- Cheftrainer Jeff Saibene von St. Gallen, im Fussball Super League Spiel zwischen dem FC St. Gallen und dem Grasshopper Club Zuerich, am Sonntag, 23. August 2015, in der AFG Arena in St. Gallen. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
KEYSTONE
Jeff Saibene bei St.Gallen
8.Spieltag: FCL-Stürmer Dario Lezcano war jahrelang als Chancentod bekannt, nun dreht er so richtig auf. Beim 3:3 gegen GC schiesst er seine Saisontore Nummer 8 und 9 und fliegt vom Platz. Wieso?
13.09.2015; Luzern; Fussball Super League - FC Luzern - Grasshopper Club Zuerich; Moritz Bauer (GC) foult Dario Lezcano Farina (Luzern) (Martin Meienberger/freshfocus)
Martin Meienberger
Doofe Aktion: Lezcano zieht bei seinen Toren zwei Mal das Trikot aus und sieht Gelb-Rot.
Brutalo-Foul gegen Kim Källström. Danach ist Lezcanos Arbeitstag vorzeitig beendet.
Das Temperament geht mit dem Paraguayer durch: Er motzt gegen den Schiedsrichter, attackiert ihn körperlich und schlägt ihm die Rote Karte aus der Hand.
Er zeigt den Fans den Stinkefinger, weil ihm ein Teamkollege gesagt hat, das sei in der Schweiz eine liebevolle Geste.
9.Spieltag: Diese Erinnerungen sind noch zu frisch. Deshalb eine knifflige Schätzfrage: Wie viele Gelbe und Rote Karten haben die Schiedsrichter im ersten Viertel der Meisterschaft gezückt?
12.04. 2015; Zuerich; Fussball Super League - FC Basel - FC Zuerich; Schiedsrichter Sascha Amhof zeigt die Gelbe Karte (Andreas Meier/freshfocus)
Andreas Meier/freshfocus
185 Verwarnungen und 11 Platzverweise
218 Verwarnungen und 15 Platzverweise
228 Verwarnungen und 17 Platzverweise
297 Verwarnungen und 18 Platzverweise

Unterschied-Memes zum Schweizer Fussball

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Dzemaili ist wieder zu Hause: «Mein 10. Titel mit dem FCZ wäre ein schöner Abschluss»

Nach 13,5 Jahren ist Blerim Dzemaili zurück beim FC Zürich. Seine Träume mit dem Stadtklub sind gross.

Auf einer alten Autogrammkiste im FCZ-Fanshop prangt ein Bild von Blerim Dzemaili. So wie er damals ausgesehen hat 2007, als er den FC Zürich in Richtung England verliess. Ein Jugendliches Lausbubengesicht mit Grübchen am Kinn.

Inzwischen trägt Dzemaili Bart und einzelne graue Haare. Schon 34 ist er – und ist zurück beim FCZ. Nach neun Stationen im Ausland möchte Blerim Dzemaili mit dem FC Zürich wieder an jenen Erfolgen anschliessen, die er vor seinem Abgang feierte. Dzemaili erinnert …

Artikel lesen
Link zum Artikel