Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Initiative zum Sexualkunde-Unterricht kommt nicht an die Urne



THEMENBILD ZUR LOHNSTUDIE LEHRERINNEN UND LEHRER --- Klassenlehrerin Mirjam Iten erteilt den Schuelerinnen und Schuler der 2. Sekundarstufe im Schulhaus Florentini in Chur Sexualkunde-Unterricht, aufgenommen am 24. Januar 2013. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Eine Lehrerin beim Sexualkundeunterricht. Bild: KEYSTONE

Die Volksinitiative «Schutz vor Sexualisierung in Kindergarten und Primarschule» wird nicht zur Abstimmung gelangen. Die Initianten haben das Volksbegehren zurückgezogen, wie dem Bundesblatt vom Dienstag zu entnehmen ist.

15 Gründungsmitglieder des Initiativkomitees haben innerhalb der gesetzlichen Frist unterschrieben, dass sie die Initiative zurückziehen. Der Bundesrat wird den Initiativtext, den das Parlament bereits abgelehnt hat, deshalb nicht dem Volk zur Abstimmung unterbreiten.

Die Initianten hätten ihre Ziele bereits erreicht, heisst es in einer Mitteilung. Sie wollen aber wachsam bleiben, wie sich der Sexualunterricht an Schweizer Schulen entwickelt. Deshalb haben sie einen Verein gegründet. 

(sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Good-News

Die Schweiz hat einen neuen Vogel des Jahres. Wir gratulieren herzlich 🎉🎉

Birdlife Schweiz hat den Vogel des Jahres 2021 gekürt. Der glückliche Gewinner ist ...

*Trommelwirbel*

... der Steinkauz!

Natürlich darf da das obligatorische Siegerküsschen nicht fehlen:

Der Steinkauz wäre vor 20 Jahren beinahe ausgestorben. Schutzprogramme haben nun dazu geführt, dass der Bestand der kleinen Eule wieder angewachsen ist. Laut Birdlife sei der Steinkauz ein sympathisches Symbol für den Naturschutz, eine nachhaltige Landwirtschaftspolitik und für eine Raumplanung, die die …

Artikel lesen
Link zum Artikel