Schweiz
BDP

BDP-Präsident Landolt über Widmer-Schlumpf: «Bei einem Rechtsrutsch ist es müssig, sich der Wahl zu stellen»

Bild
Bild: KEYSTONE

BDP-Präsident Landolt über Widmer-Schlumpf: «Bei einem Rechtsrutsch ist es müssig, sich der Wahl zu stellen»

12.08.2015, 10:1812.08.2015, 10:54
Mehr «Schweiz»

BDP-Parteipräsident Martin Landolt hat in einem Interview mit der Basler Zeitung über die Wahlchancen der BDP, die gescheiterten Unionspläne mit der CVP und die Wiederwahl von Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf gesprochen. 

Wahlen 2015
AbonnierenAbonnieren

Für den BDP-Präsidenten macht ein erneuter Antritt Widmer-Schlumpfs keinen Sinn, wenn es zuvor bei den Parlamentswahlen zu einem Rechtsrutsch kommt – die Niederlage stünde von vornherein fest. Die Partei werde demnach erst nach den Wahlen entscheiden, ob ihr Aushängeschild Widmer-Schlumpf erneut für den Bundesrat antreten werde, so der Glarner. 

Der Bundesrat soll die Stärkeverhältnisse der Parteien im Parlament entsprechend abbilden, so Landolt. Daher sei es wichtig, erst zu wissen, wie das Parlament zusammengesetzt wird.

Von einer Schicksalswahl für seine Partei will Landolt aber nicht sprechen: «Die Partei will selbstverständlich weitermachen, egal in welcher Konstellation.» (wst)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Schweizer Erdbeeren leiden unter dem nassen Wetter
Das nasse Wetter in diesem Jahr hat auch den Schweizer Erdbeeren zugesetzt. So lag deren Ernte bis Mitte Juli fünf Prozent unter dem Vorjahresmonat. Die wuchtige Rückkehr des Sommers könnte aber noch einiges wettmachen.

«Die aktuell sommerlichen Temperaturen und sonnigen Tage tragen zur guten Qualität der Beeren bei. Unsere Produzenten werden voraussichtlich bis Ende September Erdbeeren ernten, allerdings im geschützten Anbau und nicht mehr im Freiland», sagte Chantale Meyer vom Schweizer Obstverband der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Erst nach Abschluss der Ernte könne der tatsächliche Einfluss des nassen Wetters bewertet werden.

Zur Story