DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die Berner Polizei lieferte sich am Mittwoch eine wilde Verfolgungsjagd.
Die Berner Polizei lieferte sich am Mittwoch eine wilde Verfolgungsjagd.Bild: KEYSTONE

Berner Polizist schiesst während Verfolgungsjagd auf Fahrzeug

14.08.2019, 19:21

Während der Verfolgung eines flüchtenden Autofahrers hat die Polizei am Mittwoch in Bern Schüsse auf das Fluchtauto abgegeben. Verletzt wurde niemand. Der Flüchtende konnte schliesslich von der Polizei gestellt werden.

Über Mittag bemerkte die Polizei im Raum Schützenmatte in Bern ein verdächtiges Auto mit gestohlenen Kontrollschildern. Als die Polizisten das Fahrzeug anhalten wollten, drückte der Lenker aufs Gas und trat die Flucht an.

Die Polizei verfolgte den Mann mit eingeschalteten Warnvorrichtungen. Zusätzlich wurden weitere Einsatzkräfte zur Unterstützung aufgeboten, wie die Berner Kantonspolizei am Mittwochabend mitteilte.

Der Autolenker flüchtete zunächst via Breitenrainstrasse Richtung Stauffacherstrasse. Dabei war der Mann mit massiv überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und führte mehrmals riskante Fahrmanöver aus.

In der Gegend Wankdorf-City versuchte die Polizei, das Auto an der Weiterfahrt zu hindern, indem aus einer Dienstwaffe Schüsse auf die Reifen des Fluchtautos abgegeben wurden. Trotzdem gelang es dem Flüchtigen, sich erneut abzusetzen.

Kurze Zeit später wurde das Fluchtfahrzeug in Ittigen gesichtet. Während das Fahrzeug von der Worblentalstrasse in die Gartenstrasse einbog, geriet es links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Velounterstand.

Der Lenker flüchtete zu Fuss Richtung Papiermühlestrasse, wo ihn die Polizei anhalten konnte. Der 43-Jährige wurde für weitere Abklärungen auf die Polizeiwache gebracht und vorläufig festgenommen. Ein Drogenschnelltest fiel positiv aus. Zudem hat der Mann keinen gültigen Fahrausweis. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Aktuelle Polizeibilder: Brand zerstört Bauernhaus

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Abonniere unseren Newsletter

17 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
RyXXel
14.08.2019 22:08registriert Januar 2018
GTA: Bern City 😂😂
693
Melden
Zum Kommentar
avatar
Grave
15.08.2019 07:50registriert April 2015
Haha lustig wie ich hier jetzt kommentare lese wie :"haben die noch alle ? Auf die reifen schiessen bla bla " und wenn der flüchtige entkommen währe hätten all diese gejammert:" dumme polizisten warum hat man nicht auf die reifen geschossen"

Hauptsache gegen die polizei wettern. Meldet euch doch bei denen und macht es besser !
221
Melden
Zum Kommentar
avatar
Mirjjrim
15.08.2019 06:29registriert Februar 2015
Also... vielleicht lassen wir die Herren mal ihren Job machen? Ich war weder dort noch bin ich Polizist. Sollte die Lage demzufolge auch nicht wirklich beurteilen, und die Herren noch weniger verurteilen!
Ich mag es auch gar nicht, wenn Leute (die keine Ahnung haben von meinem Job) mir erklären wollen, wie ich ihn zu machen habe.
Kritisch sein ja, verurteilen ohne genaue Informationen..? Eher nein...
201
Melden
Zum Kommentar
17
Traktor überschlagen – Bündner Bäuerin findet ihren Mann tot auf der Wiese

Ein 53-jähriger Landwirt ist am Donnerstagmorgen in Seewis GR mit seinem Traktor 20 Meter einen Abhang hinuntergestürzt. Der Mann verletzte sich dabei tödlich. Seine Frau fand ihn eine Dreiviertelstunde später, konnte aber nichts mehr für ihn tun.

Zur Story