Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Soll ich hier den Clown machen?»: Kollegah regt sich über das Vibez-Festival auf



Zuerst die Sache mit Emirates, dann die Ticketpreise: Das Vibez-Festival hatte einen schwierigen Einstand. Nun setzt der deutsche Rapper Kollegah noch einen drauf und schimpft auf YouTube über den Backstage-Bereich und das Wetter:

«Ich sitz den halben Tag hier in der Schweiz im Pisswetter in einem Backstage-Bereich, der vollkommen isoliert ist vom ganzen Rest des Festival-Geländes.»

Doch der bekannte Rapper hat auch Positives zu sagen:

«Der Sessel ist gut, bequem»

Das war's dann aber schon wieder mit der Positivität bei Kollegah.

«Wollen die, dass ich hier den Clown mache? Kommt hier gleich noch ein Schweizer und sagt: ‹Zieh dir noch ne rote Nase auf, Boss›?»

Fragt er und meckert gleich über das Zirkuszelt, das direkt vor dem Backstage-Bereich steht. Und gleich weiter:

«Ich find' das nicht lustig, Dixie-Klos im Hintergrund! Das ist meine Aussicht.»

Doch das ist nicht alles. Vor dem Rückzugsraum steht auch noch ein lauter Generator.

«Hier steht mein Backstage-Raum und gleich hier steht irgend so ein Scheiss-Generator rum und brummt den ganzen Tag auf 500 Dezibel!»

Doch Kollegah gibt auch ein bisschen zu, dass es wohl etwas an ihm liegt.

«Ja, vielleicht bin ich ein bisschen abgehoben, ein bisschen verwöhnt.»

Hier der ganze Ausraster von Kollegah im Video:

(leo)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Irrwegah Kollegah

Strafanzeigen gegen Farid Bang und Kollegah

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • hansdampfinallengassen 15.06.2019 15:37
    Highlight Highlight Kollegah, du bist bereits als Clown unterwegs.
  • Charlie Runkle 15.06.2019 14:52
    Highlight Highlight Isser doch nicht so wichtig wie er tut 😂
  • Unicron 15.06.2019 12:10
    Highlight Highlight Gebt diesem Typen doch bitte nicht auch noch eine Plattform...
  • Nelson Muntz 15.06.2019 10:06
    Highlight Highlight Wer ist das, ein Bachelorette-Kandidat?
  • Eifach öpis 15.06.2019 09:58
    Highlight Highlight Wenn man denen zuhört und auf den krassen Wortschatz achtet, hat man wirklich das Gefühl die seien alle Brüder.
  • Lümmel 15.06.2019 09:47
    Highlight Highlight Der Clown fragt ob er den Clown machen soll?
  • Forcat 15.06.2019 01:37
    Highlight Highlight Wieso muss er den Clown machen? Für mich ist er schon ein Clown. Einfach zum lachen, yo Bro!
  • Natürlich 14.06.2019 22:49
    Highlight Highlight Haha, ich liebe halt Interviews mit ihm, auch wenn er wütend ist, noch diesen leichten Sarkasmus dabei😄
  • pascii 14.06.2019 22:11
    Highlight Highlight Soll er sich doch eine rote Pappnase ankleben der Gute…
  • Jim_Panse 14.06.2019 21:32
    Highlight Highlight Wow. Die sind so richtig krass dumm. Verstehst du wie ich meine so Bruder?
  • panaap 14.06.2019 20:19
    Highlight Highlight Cool, das ihr auf den Kanal von Verschwörungstheoretiker Lovelock verlinkt. Mit nur zwei Klicks kann ich sehen wie der 2. Weltkrieg relativiert wird....
    • Tamtam87 14.06.2019 20:35
      Highlight Highlight Was sagt er denn konkret zum 2. Weltkrieg?
    • Mia_san_mia 15.06.2019 14:15
      Highlight Highlight Jaja die zwei Klicks macht doch niemand ausser Du.
    • panaap 15.06.2019 15:24
      Highlight Highlight Schau dir doch das Interview mit Marvin Game an. Der redet von verfälschten Geschichtsbücher und Leon Lovelock meint dazu: sehe ich genauso Brudi...
      Und 300 000 clicks aufs interviews sind nicht alle von mir.
  • Clank 14.06.2019 19:18
    Highlight Highlight Na gut solche Acts wie Kollegah profitieren normalerweise mehr von Openairs als umgekehrt 😂 Die grossen weltberühmten Stars für die das luxuriöse Backstagebereich eigentlich geplant wäre, bleiben selten lange, da sie weiter auf Tour müssen.
    • Tamtam87 14.06.2019 19:59
      Highlight Highlight Deutschrapper ziehen auch in der schweiz mehr leute als die meisten ami rapper (abgesehen von den absoluten legenden wie eminem z.b)
  • Dan Rifter 14.06.2019 19:10
    Highlight Highlight Kolle..wer?
    • die 200 15.06.2019 07:27
      Highlight Highlight Das isch Kollegah! Echogwünner! Än Institution! Chli Respekt hey!
    • road¦runner 15.06.2019 12:18
      Highlight Highlight ...ra
  • Bluesight 14.06.2019 18:04
    Highlight Highlight Ok, cool.

Sasek-Sekte sammelt Adressen von Schulen und Kindergärten für Propaganda

Fundamentalisten sammeln für ihre Sektenwerbung massenhaft Adressen von Bildungseinrichtungen für Kinder. Das zeigen interne Dokumente.

Christliche Fundamentalisten um Sektenführer Ivo Sasek sammeln Tausende Adressen von Schulen und Kindergärten. Das belegen interne Dokumente der sogenannten Organischen Christus-Generation (OCG), die t-online.de vom Hacker-Kollektiv Anonymous zugespielt wurden. Die Liste ist offenkundig mit dem Zweck angelegt worden, sie für die Verbreitung von Propaganda zu nutzen. Eine Anfrage von t-online.de dazu beantwortete Sasek nicht.

Die Verschwörungsmythen der Sekte sind antisemitisch aufgeladen. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel