DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hollande haute die Schweizer um

16.04.2015, 03:1316.04.2015, 10:30

Nicht nur die Diskussionen der Delegationen aus Frankreich und der Schweiz waren beim Staatsbesuch von Präsident François Hollande hitzig, auch das Wetter war heiss. Die Hitze wurde einem Soldaten am Mittwoch zu viel: Er fiel während der militärischen Parade in Ohnmacht.

Für diesen Soldaten war alles ein bisschen zu viel.
Für diesen Soldaten war alles ein bisschen zu viel.
Bild: KEYSTONE

Als Hollande und Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga die Ehrenformation abschritt, fiel der Soldat bäuchlings auf die Pflastersteine des Berner Münsterplatzes. Die Staatsoberhäupter merkten davon jedoch offensichtlich nichts, da er sich in der zweiten Reihe aufhielt.

An der Medienkonferenz sagte Sommaruga, sie habe vom Unfall des Soldaten gehört. Sie bedankte sich bei ihm für seinen Einsatz für das Detachement und hoffe, dass er sich gut erholt habe. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rauszeit

5 Schlechtwetter-Ausflüge, die dein Wochenende retten

Diese Schlechtwetter-Tipps solltest du dir unbedingt merken, wenn deine Wetter-App ein weiteres Mal Wind und Regen anzeigt.

Du magst Bücher? Sensationell. Weisst du auch, wie Bücher früher hergestellt wurden? Die mittelalterliche Papiermühle in Basel nimmt dich mit auf eine Zeitreise, als die Herstellung eines Buches noch hoher Handwerkskunst bedurfte.

Dabei zeigt das Museum nicht nur, wie man die Bücher druckte, sondern auch wie man Papier herstellte. Also den ganzen Prozess vom Papier bis hin zum fertigen Buchdruck. Und damit du dich besser in die damalige Zeit versetzen kannst, darfst du bei der Herstellung ab …

Artikel lesen
Link zum Artikel