Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grenzkonflikt um Vogelgrippe – Deutsche viel restriktiver als Schweizer

Das Virus breitet sich aus. Neu ist auch die Romandie betroffen. Die Behörden reagieren unkoordiniert.

andreas maurer / schweiz am Sonntag



Ein Artikel von Schweiz am Sonntag

Zwei Todesfälle am Genfersee versetzen die Behörden in Alarmbereitschaft. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen meldete gestern Samstag, dass im Lausanner Hafen bei einer Reiherente und einer Lachmöwe das Vogelgrippevirus H5N8 nachgewiesen worden sei. Zuvor waren ähnliche Fälle am Bodensee aufgetaucht.

Das Bundesamt hat nun die Massnahmen verschärft. Um jeden grösseren Schweizer See hat es eine Schutzzone von einem Kilometer erlassen. Dort darf Geflügel nicht mehr draussen, sondern nur noch in geschlossenen Räumen gehalten werden. Damit soll vermieden werden, dass Wildvögel das Virus auf Haustiere übertragen.

Une mouette rieuse, a gauche, et un canard col vert femelle, a droite, dans le port de Vidy a Lausanne. Deux oiseaux sauvages, un fuligule morillon et une mouette rieuse on ete  trouves morts dans le port de Vidy a Lausanne et ont ete diagnostiques positifs au virus de la grippe aviaire du type H5N8, a indique samedi l'Office federal de la securite alimentaire et des affaires veterinaires (OSAV) dans un communique. Les mesures de prevention seront renforcees autour de tous les plus grands lacs suisses. (KEYSTONE Christian Brun)

Für die Wasservögel gibt es keine Landesgrenzen.  Bild: KEYSTONE

Die Schutzzone gilt in der Schweiz nicht für Flüsse. Entlang dem Rhein zwischen Basel und dem Bodensee führt das zu einer absurden Situation. Denn die deutschen Behörden gehen restriktiver gegen die Vogelgrippe vor.

Strenge Deutsche 

Das zuständige Ministerium von Baden Württemberg hat entlang dem gesamten Rhein eine Schutzzone von 500 Metern angeordnet. Es gelten sogenannte Biosicherheitsmassnahmen. Vor Geflügelställen müssen Desinfektionswannen für Schuhe aufgestellt werden. Betreten darf man die Ställe nur mit Schutzkleidung. Alle Geflügelmärkte und ähnliche Veranstaltungen sind verboten. Die erlassenen Verfügungen sind bis zu fünf Seiten lang. Betroffen ist auch, wer nur ein paar Hühner im Garten hält.

Auf der Schweizer Seite des Rheines hingegen dürfen Geflügelhalter ihre Ställe weiterhin mit schmutzigen Gummistiefeln und in Alltagskleidung betreten. Auf einem Markt im Schweizer Rheinfelden dürften sie weiterhin mit Geflügel handeln, während dies im deutschen Rheinfelden untersagt ist.

30'000 Hühner werden in Deutschland getötet

Im Norden Deutschlands wurde das Vogelgrippevirus gestern Samstag in einer Hühnerfarm in Schleswig-Holstein mit 30 000 Tieren nachgewiesen. Alle Hühner werden getötet. So verlangt es die deutsche GeflügelpestVerordnung. Die Polizei sperrte den Betrieb ab. Die Notschlachtung beansprucht viel Zeit und dauert bis Montagmorgen. Ein Expertenteam ermittelt, wie das Virus eingeschleppt wurde. Die Bundesregierung hat einen Krisenstab einberufen. Der Verband der deutschen Geflügelwirtschaft fordert eine bundesweite Stallpflicht. Der Erreger ist für Menschen ungefährlich. (MAU)

Für gewisse Krankheiten kann ein Fluss ein Hindernis bei der Ausbreitung darstellen. Etwa für die Maul- und Klauenseuche, von der vor allem Schweine und Rinder betroffen sind. Bei der Vogelgrippe ist ein Fluss hingegen keine Barriere, sondern Verbreitungsweg. Auch das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz wird die Enten und Schwäne nicht aufhalten können, von der Schweizer Wildnis über den Rhein zu einem desinfizierten Stall auf deutschem Hoheitsgebiet zu flattern.

ARCHIV - ZUR MELDUNG, DASS AM BODENSEE MEHRERE FAELLE VON VOGELGRIPPE AUFGETRETEN SIND, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES ARCHIVBILD ZUR VERFUEGUNG - Zivilschuetzer Bernhard Voegelin, rechts, holt zusammen mit Rolf Bertschinger, links, eine tote Reiherente aus dem Bodensee, aufgenommen am Mittwoch, 22. Maerz 2006, im Hafen von Romanshorn, wo derzeit Zivilschutzangehoerige im Einsatz gegen die Vogelgrippe stehen um die Kantonspolizei Thurgau zu entlasten. Die Thurgauer Zivilschützer werden täglich zwischen Diessenhofen am Hochrhein und der Thurgauer Gemeinde Horn am oberen Bodensee das rund 90 Kilometer lange Ufer abschreiten und tote Wasservögel einsammeln. Ausgerüstet sind die Dienstleistenden, die drei bis vier Tage im Einsatz stehen, mit Atemschutzmasken, Latexhandschuhen, Handdesinfektionsmitteln, Plastikmänteln, Überziehstiefeln und Plastiksäcken für die Kadaver. (KEYSTONE/Eddy Risch)

Schon 2006 machte die Vogelgrippe zu schaffen. Bild: KEYSTONE

Sprachliche Unterschiede 

In ihren Verlautbarungen rühmen die Behörden beidseits des Rheins ihre Zusammenarbeit. Die Schweiz, Deutschland und Österreich stünden «in engem Kontakt» und würden ihre «Massnahmen koordinieren», heisst es in einer Mitteilung. Dass die Behörden die Gefahr auf der einen Rheinseite anders einschätzen als auf der anderen, wird nicht erwähnt.

Eher für Germanisten dürften die sprachlichen Unterschiede der drei Länder von Interesse sein. Die Schweizer verwenden den populären Begriff «Vogelgrippe», die Deutschen sprechen wie ihr Gesetzbuch von «Geflügelpest», während die Österreicher medizinisch korrekt vor «Aviärer Influenza» warnen.

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

143
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

66
Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

185
Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

354
Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

237
Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

79
Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

26
Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

38
Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

107
Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

56
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

9
Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

69
Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

90
Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

69
Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

608
Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

65
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

238
Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

24
Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

86
Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

167
Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

106
Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

28
Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

169
Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

48
Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

32
Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

103
Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

134
Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

36
Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

451
Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

188
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

143
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

66
Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

185
Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

354
Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

237
Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

79
Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

26
Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

38
Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

107
Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

56
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

9
Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

69
Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

90
Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

69
Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

608
Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

65
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

238
Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

24
Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

86
Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

167
Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

106
Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

28
Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

169
Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

48
Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

32
Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

103
Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

134
Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

36
Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

451
Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

188
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • sowhat 13.11.2016 13:29
    Highlight Highlight Einmal mehr zeigt sich wie pervers die Massentierhaltung ist. Es werden 30'000 Tiere getötet.
    Dreissigtausend, können wir uns das überhaupt vorstellen? Es entspräche 1.5 mal der Einwohnerzahl von Aarau....
    PS: nein ich lebe nicht vegetarisch, aber ich kaufe Biofleisch oder zumindest solches, wo die Tiere garantiert Auslauf haben.
    • Fumo 13.11.2016 14:11
      Highlight Highlight Ich denke, hätten die betroffene Tiere keinen Auslauf wären sie weder erkrankt noch bestände die Notwendigkeit einer Verordnung damit sie im Stall gehalten werden bis sich die Situation entschärft.
    • sowhat 14.11.2016 07:00
      Highlight Highlight Ok, ich meine Auslauf da wo es sich um Rinder und Schweine handelt. Bei Geflügel gibts nur Bio und allenfalls aus "Umstellung auf Bio". Ausserdem ging mir ums Prinzip Massentierhaltung. Ich halte es immer noch für pervers.
    • Fumo 14.11.2016 08:26
      Highlight Highlight Weisst du denn auf wieviele Betrieben sich die 30'000 verteilen dass du davon ausgehst es seien Massenhaltungen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • wipix 13.11.2016 12:33
    Highlight Highlight Ja, der Kantönligeist gibts auch mit internatinaler Prägung!

Reis zum selber Abfüllen – so sagen die Detailhändler dem Plastik den Kampf an

Das Plastik muss weg. Das haben auch die Detailhändler erkannt. Intensiv arbeiten sie an alternativen Verpackungsmöglichkeiten. In fünf Migros-Filialen wird derzeit gar ein Offenverkauf von Reis und Hülsenfrüchten getestet.

Geschälte Orangen in Plastik verpackt, gedämpfte Kartoffeln frisch vakuumiert: Immer wieder ernten Detailhändler für ihre Verpackungsmethoden harsche Kritik in den sozialen Medien.

Die hiesigen Detailhändler wehren sich gegen die Vorwürfe und gehen in die Offensive. In fünf Migros-Filialen in Genf wird derzeit der Offenverkauf von Reis und Hülsenfrüchten getestet.

«Die Kunden sind begeistert vom Angebot, auch weil sie kleinere Mengen abfüllen können», sagt Mediensprecher Tristan Cerf. …

Artikel lesen
Link zum Artikel