DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Video vom Flughafen Zürich zeigt: Die Piloten, die am Dienstag auf Piste 28 landen mussten, verdienen den Titel «Helden der Lüfte»

01.04.2015, 12:5229.07.2016, 09:12

Sturm «Niklas» verschonte gestern auch den Flughafen Zürich nicht, wie dieses Video zeigt. Etliche Flugzeuge kämpften bei der Landung gegen die starken Winde, einige mussten durchstarten. Das Video entstand gestern um die Mittagszeit und zeigt den Anflug auf die Piste 28 in Kloten. Der Wind machte aber nicht nur den Flugzeugen zu schaffen, sondern auch dem Planespotter, der filmte.

«Trotz Stativ war es sehr schwierig, die Kamera ruhig zu halten, da ich keinen Windschatten zur Verfügung hatte und den Böen genauso ausgesetzt war, wie die Flugzeuge», schreibt der Filmer, der unter meinflugzeugundich.com auch einen Aviatik-Blog betreibt.

Sturm Felix am 10. Januar setzte den Flugzeugen in Kloten ebenfalls zu

(meg)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tabubruch! Die grösste Zürcher Zunft will Frauen aufnehmen – vielleicht

Das Sechseläuten könnte bald mehr Weiblichkeit bekommen. Denn die grösste Zunft der Stadt Zürich denkt über einen Paradigmenwechsel nach: Frauen sollen als Zünfterinnen aufgenommen werden.

Am öffentlichkeitwirksamsten Event der Zürcher Zünfte – dem Sechseläuten – waren Frauen bis anhin vor allem eines: hübsch anzusehen. Strahlend lächelnd, mit Blumen geschmückt und in lange Röcke gewandet, defilieren sie am Sechseläuten-Umzug an den Zuschauerinnen und Zuschauern vorbei – die …

Artikel lesen
Link zum Artikel