Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was für ein Velo wird dich glücklich machen? Finde es im Quiz heraus!

Badge Quiz

Bild: KEYSTONE

Präsentiert von

Markenlogo

Wir Schweizer lieben Velos. Ob in den Bergen, in den Städten, über Stock und Stein oder auf Asphalt, überall wird Velo gefahren. Doch was für eine Art Velo passt zu deinem Fahrstil?

Quiz
1.Welches Terrain bevorzugst du?
Die geschlossene Ole-Ole-Bar an der Langstrasse 138 (Ecke Lagerstasse) im Kreis 4 in Zuerich, aufgenommen am Mittwoch, 17. Oktober 2012. Das seit 1966 von Rita Guyer und ihren drei Geschwistern gefuehrte Lokal war Treffpunkt von Altrockern, Geschaeftsleuten und jungem Partyvolk. Aus gesundheitlichen Gruenden mussten die vier Geschwister die Bar Ende September/Anfangs Oktober schliessen. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)
KEYSTONE
Am liebsten mag ich ein hippes Stadtquartier.
A skateboarder rides through a bowl at a skate park, Tuesday, April 21, 2015, in Atlanta. (AP Photo/David Goldman)
AP
Egal, Hauptsache es hat was zum drüberspringen!
A forest trail near Palagnedra in the canton of Ticino, Switzerland, pictured on August 31, 2010. (KEYSTONE/Gaetan Bally)Ein Waldweg bei Palagnedra im Kanton Tessin, aufgenommen am 31. August 2010. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
KEYSTONE
Über Stock und Stein soll's gehen!
Ein neuer Veloweg in der Eisengasse ist bereits markiert fuer die neue Verkehrsfuehrung in der Innenstadt von Basel am Freitag, 19. Dezember 2014. Mit der Umsetzung des Verkehrskonzepts Innenstadt ab Januar 2015 wird der motorisierte Verkehr eingeschraenkt und der Veloverkehr bekommt neue Durchgangswege. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
KEYSTONE
Eine einfache asphaltierte Strasse genügt mir.
Ein Saab 2000 Flugzeug landet auf dem Flugplatz Agno, am Mittwoch, 11. November 2015. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)
KEYSTONE/TI-PRESS
Asphaltiert und gerade, dann kann ich richtig Gas geben. Wenns mal Bergauf geht, ist's auch nicht so schlimm.
2.Du siehst diese Treppe, wie steigst du hinauf?
ZUM 10. JAHRESTAG DES BAUBEGINNS DES FLUGHAFENS BERLIN BRANDENBURG AM 5.SEPTEMBER 2016 STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG: - A worker walks on the stairs to the ground level entrance of the Airport Berlin Brandenburg 'Willy Brandt', IATA code BER, in Schoenefeld, Germany, Wednesday, Oct. 2, 2013. (AP Photo/Michael Sohn)
AP NY
Na wie den wohl? Einfach eine Stufe nach der anderen.
Uff, das sind aber viele Stufen. Hat's hier irgendwo einen Lift?
Wieso hoch? Ich will da runterspringen!
Ach, da oben ist doch bestimmt nur was, das jeder schon gesehen hat. Ich geh lieber in eine Ausstellung von einem unbekannten Künstler.
Na ich steig sie hoch, was denn sonst. Aber immer zwei Tritte auf einmal, dann geht's schneller.
3.Welchen Helm würdest du wählen?
Tausende von Radfahrern geniessen den sonnigen Muttertag am Zentralschweizer Velohelmtag am Sonntag 10. Mai 2009 in Alpnach im Kanton Obwalden.  (KEYSTONE/Urs Flueeler)
KEYSTONE
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
4.Was sagst du über die Autofahrer?
ARCHIV - Une voiture roule en plein jour avec ses phares allumes sur une route cantonale vaudoise ce mercredi 4 decembre 2013 a Daillens, Vaud. Une modification de la loi sur la circulation routiere qui entrera en vigueur des le 1er janvier 2014 dans le cadre du programme federal Via Sicura: tous les automobilistes roulant en Suisse, que ce soit sur une voiture, un camion ou un deux-roues, devront rouler de jour avec les feux de croisement allumes.  - 94 Prozent der Autofahrer in der Schweiz fahren auch tagsueber mit Licht. Dies zeigt eine Zaehlung der Beratungsstelle für Unfallverhuetung (bfu). Das Licht-Obligatorium gilt seit Anfang Jahr. Am besten befolgen mit ueber 94 Prozent die Deutschschweizer die neue Regelung. In der Romandie und im Tessin schalten rund 90 Prozent der Autofahrer auch tagsueber das Licht ein. Auf Autobahnen und ausserorts fahren 95 Prozent der Lenkerinnen und Lenker am Tag mit Licht, innerorts sind es 92 Prozent. Letztes Jahr, vor der Einführung des Obligatoriums, waren schweizweit erst 68 Prozent der Autofahrer auch am Tag mit eingeschalteten Lichtern unterwegs. Ausgenommen sind Velos, E-Bikes und Mofas sowie Fahrzeuge, die vor 1970 in Verkehr gesetzt wurden. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)
KEYSTONE
Die sollten lieber aufpassen, dass sie mich nicht überfahren!
Ich find nur die cool, die in so Retro-Büchsen rumfahren.
Über die mache ich mir nicht so viele Gedanken. Schliesslich bin ich ja fast gleich schnell wie sie.
Nichts, ich fahr ja selber Auto. Sonst würde ich ja nicht dorthin kommen, wo ich gerne Velo fahre!
Autofahrer? Da wo ich Velo fahre hat es doch keine Autofahrer! Wie sollen die denn über die Rampen springen mit dem Riesending.
5.Wie sieht dein Handy aus?
Bild zur Antwort
Neben Steve Jobs ist auch Apples Chef-Designer Jonathan Ive als Erfinder aufgeführt. Die nüchterne Zeichnung verrät nichts von der Revolution, die es auslöste. Patentiert ist es als
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
6.Was für ein Accessoire hättest du am liebsten an deinem Bike?
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
7.Was machst du am liebsten im Sommer?
Katja, Mitte, und zwei Maedchen erfrischen sich in einem Brunnen in Zuerich am Donnerstag, 8. Juli 2010. (KEYSTONE/Alessandro Della Bella)Katja, center, and two girls refresh at a water fountain in Zurich, Switzerland, Thursday, July 8, 2010. (KEYSTONE/Alessandro Della Bella)
KEYSTONE
Ein Mann springt bei rund 30 Grad zum Sommerbeginn in die kalte Limmat, im Hintergrund das noch leere Schwimmbad Unterer Letten, aufgenommen am Mittwoch, 22. Juni 2016 in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)
KEYSTONE
Da geh ich in die Badi und mach das.
Sonnenhungrige geniessen das schoene Wetter im Marzilibad am Samstag, 1. August 2009, in Bern. (KEYSTONE/Marcel Bieri)
KEYSTONE
Hauptsächlich in der Sonne liegen.
In the evening, guests of Xenix Bar sit at tables at Kanzleiareal in Zurich, Switzerland, pictured on July 5, 2013. (KEYSTONE/Gaetan Bally)Gaeste der Xenix Bar sitzen am Abend auf dem Kanzleiareal an Tischen, aufgenommen am 5. Juli 2013 in Zuerich. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
KEYSTONE
Im Sommer arbeite ich in einer Szeni-Bar und bin an kleinen Festivals.
Switzerland. get natural. The Cable Railway which leads from Erlenbach in the Simmental to the 2190m high Stockhorn. In the back a part of Lake Thun and the Bernese Alps.Schweiz. ganz natuerlich. Die Seilbahn auf das Stockhorn, welche von Erlenbach im Simmental auf den 2190m hohen Berg fuehrt. Hinten ein Teil des Thunersees und die Berner Alpen.Suisse. tout naturellement. Le funiculaire qui mene d'Erlenbach dans le Simmental a la Stockhorn. Au fond le lac de Thoune et les alpes bernoises. bernoises.Copyright by: Switzerland Tourism   By-Line: swiss-image.ch/Beat Mueller
Digitale Daten
Berge! Natur! Herrlich!
epa04826987 People enjoy the shadow of a tree on the bank of lake Geneva, in Geneva, Switzerland, 01 July 2015. The European weather forecast is promising high temperatures for the next few days.  EPA/SALVATORE DI NOLFI
EPA/KEYSTONE
Hitze ist mir nicht so angenehm. Ich suche mir dann gerne ein kühleres Plätzchen.
8.Und im Winter?
Cold winterimpression in the Rheintal near Schaan, in Liechtenstein, seen on Thursday, December 16, 2004. (KEYSTONE/Eddy Risch)
KEYSTONE
epa05155406 An athlete performs a trick while making a jump at the Big Air Snowboarding competition held at Fenway Park, with the Prudential Tower seen in the background in Boston, Massachusetts, USA 11 February 2016. The Fenway Big Air competition takes place 11 and 12 February 2016, the first time snowboarding and skiing ever held at Fenway Park.  EPA/CJ GUNTHER
EPA/EPA
Das.
Ein Skifahrer in Action beim Skifahren, aufgenommen am 18. Mai 2015 in Engelberg. Die bfu gibt Tipps zum sicheren Skifahren und Snowboarden. (PHOTOPRESS/Dominik Baur)
PHOTOPRESS
Da gehe ich mit meinen Hightech-Ski auf die Piste!
People walk in the Swiss Alps, in Leukerbad, Switzerland, Sunday, February 21, 2016. (KEYSTONE/Anthony Anex)
KEYSTONE
Immernoch: Natur! Berge!
epa05380630 A handout picture made available by Tasmania's Museum of Old and New Art (MONA) shows swimmers taking the plunge for a mass skinny dip at dawn in the Derwent River in Hobart, Tasmania, Australia, 21 June 2016. The Nude Solstice Swim is part of the Dark Mofo festival (a winter version of the MONA: Festival Of Music and Art), celebrating the darkness of the southern hemisphere's winter solstice.  EPA/MONA/ROSIE HASTIE AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES
EPA/AAP/MONA
Zeit für eine Kunstaktion!
epa05292056 A tray with a teapot, cup, rock sugar, and tea cream sits on a table in a tea house in Schnoor, the medieval city district in Bremen, Germany, 06 May 2016. East Frisian tea culture will be placed on the UNESCO intangible cultural heritage list. Frisian tea is traditionally served with chunks of sugar called 'Kluntjes' and liquid cream and the tea is drunk without stirring.  EPA/CARMEN JASEPERSEN
EPA/DPA
Da sitze ich gerne drinnen und trinke Tee.
9.Du stehst mit deinem Velo vor einer Ziehbrücke, die gerade raufgeht. Du hast es aber sehr eilig. Was machst du?
A general view of  the 18th-century Konstantin Palace outside St. Petersburg, Sunday, May 25, 2003, with a drawbridge at right.  European leaders taking part in this week's summits in Russia may have a little trouble keeping their minds on the talks amid the dazzle of the newly renovated czarist-era palace where the meetings take place. (KEYSTONE/AP Photo/Dmitry Lovetsky)
AP
Na ich warte geduldig bis die Brücke wieder runtergeht und fahre dann los.
Kein Problem. Ich warte einfach bis sie runter geht und fahre drüber. Ich bin mit meinem Bike so schnell unterwegs, da spielt die kurze Wartezeit keine Rolle.
Eine Ziehbrücke? Die nutze ich natürlich als Schanze!
Ich schaue, ob ich einen schnelleren Weg durch die Seitenstrassen finde, auch wenn's etwas holperig wird.
Eine Ziehbrücke, so was schönes! Da muss ich gleich 15 Bilder mit meiner Polaroid-Kamera machen!
10.Und zum Schluss: Wie oft und lange fährst du schon Velo?
Ich bin eigentlich nie wirklich viel gefahren. Das ist mir zu anstrengend.
Als Jugendlicher hab ich mal damit angefangen.
Ich bin Gelegenheitsfahrer, dafür aber schon länger.
Ein Velo ist wie ein Accessoire für mich, das muss man nicht umbedingt fahren. Nur dabei haben.
Schon seit ich klein war, fahre ich jede freie Minute mit dem Velo.
Resultat

Moment noch! Egal, was für ein Typ Velofahrer du bist, hier kommt noch ein nützlicher Tipp:

Auch für Velofahrer lohnt sich der TCS

- Pannenhilfe für Velos und E-Bikes
- Persönliche Weiterreise garantiert
- Europaweiter Kaskoschutz

Informiere dich jetzt auf bike.tcs.ch >>

Das könnte dich auch interessieren:

Mit diesen Gadgets macht das Velofahren noch mehr Spass

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Bei diesen 10 Velotouren wünschst du dir ein E-Bike

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das sind die 21 ausgefallensten Hotels der Welt 

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Ferien mit Kindern: Hier sind 11 Vorschläge für perfekte Familienferien

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sauraus 20.09.2016 23:16
    Highlight Highlight Dieses Quiz hat mich zutiefst beleidigt!
    Nur weil ich schnell unterwegs bin heisst das nicht, dass ich ein E-Bike fahre!
  • khargor 06.09.2016 13:15
    Highlight Highlight Finde es schon verwerflich, dass sich der TCS bei jeder Gelegenheit gegen die Veloförderung und eine nachhaltige Mobilität ausspricht, aber dennoch probiert mit den Velofahrern Geld zu verdienen.

    Der TCS war ursprünglich ein Veloverein. Im politischen Engagement dieses Clubs ist davon aber sehr wenig zu spüren. Im Gegenteil.
  • Illuminati 05.09.2016 16:40
    Highlight Highlight Moutainbike und Downhill ist nicht das Gleiche liebes Watson-Velo Team.. Meine nur weil beim Resultat ein Downhiller zu sehen ist aber Mountainbike steht. Ich persönlich mag nämlich auch den Kick ans Limit zu gehen beim Rauffahren nicht nur beim Runterfahren ;)
    Trotzdem, hoch leben alle Gümmeler!
    (Ja sogar ein bisschen die E-Bike Fahrer!)
  • moccabocca 05.09.2016 16:16
    Highlight Highlight Die Fragen 3, 4 und 9 erachte ich als eher bedingt zielführend, bei 2, 5, 7 und 8 ist mir vollkommen schleierhaft, wie sie zur Wahl des Velos beitragen sollen. Da hätte man sich wirklich etwas Besseres ausdenken können...
  • Ylene 05.09.2016 14:28
    Highlight Highlight Hmm, ich hätte ein "du bist: Rischka-(Mit)Fahrer!
    Beim Stichwort 'Radler' denkst du als erstes ans Biermischgetränk, du faules Stück." erwartet. Stattdessen kriege ich Mountain-Biker - was lief hier bloss schief? ;-) Ich nehme doch mein Bahnhofvelo nur, wenn ich den Bus verpasst habe...
    • äti 05.09.2016 22:26
      Highlight Highlight hast du echt "mein Bahnhofvelo" gemeint, oder "ein Bahnhofvelo"? 😀
    • Ylene 05.09.2016 23:43
      Highlight Highlight Hee… 😎 Nö, mir wurde selber genügend Zeugs geklaut, was mich immer extrem nervte (und je nach Pegel auch grässlich den Morelli gab), so dass ich hier stets voll super korrekt mit meinem alten Göpel unterwegs bin. 😇
  • zettie94 05.09.2016 11:23
    Highlight Highlight Citybike-Fahrer und grösster Feind Tramschienen passt nicht zusammen.
    Als erfahrener Citybike-Fahrer weiss ich mit Tramschienen umzugehen!
  • peeti 05.09.2016 11:14
    Highlight Highlight Oha, macht der TCS jetzt auch auf Öko und cool? Die sollten aber zusätzlich ihr Präsidium auswechseln und ihre Politik ändern, andernfalls sind sie alles andere als glaubwürdig.
    Als Velofahrer fällt mir die Wahl des Versicherers so immer noch sehr einfach.

Sterbehelferin Erika Preisig muss nicht wegen vorsätzlicher Tötung ins Gefängnis

Die Sterbehelferin Erika Preisig muss nicht wegen vorsätzlicher Tötung hinter Gitter. Das Baselbieter Strafgericht hat sie am Dienstag wegen Verstössen gegen das Heilmittelrecht zu 15 Monaten bedingt und 20'000 Franken Busse verurteilt.

Die Staatsanwaltschaft hatte fünf Jahre Freiheitsstrafe wegen vorsätzlicher Tötung in mittelbarer Täterschaft gefordert. Der Verteidiger hatte auf Freispruch plädiert. Die 61-jährige Ärztin Preisig ist Kopf der Sterbehilfeorganisationen Lifecircle/Eternal Spirit.

Preisig …

Artikel lesen
Link zum Artikel