Schweiz
Neuenburg

Weitere Gewitterzelle nähert sich dem Neuenburger Jura

Weitere Gewitterzelle nähert sich dem Neuenburger Jura

25.07.2023, 18:1525.07.2023, 21:58
Mehr «Schweiz»

Erneute Sturmwarnung für den Neuenburger Jura: Am späten Dienstagnachmittag hat laut der Warn-App Alertswiss ein heftiger Sturm die Region getroffen und wiederum grossen Schaden angerichtet. So seien nach dem verheerenden Sturm tags zuvor weitere Gebäude beschädigt und Strassen wie auch Bahnlinien durch Bäume blockiert worden.

«Meiden Sie offenes Gelände, Bäume, Türme, Masten und achten Sie auf herumfliegende Gegenstände», warnte Alertswiss am Dienstagabend. Auch solle Abstand zu beschädigten Gebäuden und Stromleitungen gehalten werden. «Gehen Sie nicht in den Wald!», wurde weiter gewarnt. Für die Bevölkerung ist demnach seit Dienstag 17.00 Uhr eine Hotline unter Telefon +41 32 889 11 22 eingerichtet. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
15 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Hadock50
25.07.2023 19:19registriert Juli 2020
So schrecklich das auch ist....
aber ich hoffe das alle Stimmbürger jetzt langsam zur Vernunft kommen und aufhören die SVP zu wählen die Klimaschutz nicht als Chance sehen sondern nur als Last oder Belastung der Wirtschaft.
Doch genau das Gegenteil ist der Fall.
Solange griffige Klima-Maßnahmen höchstens ein Lippenbekenntnis ist und wird und das früher oder später ein Vielfaches Kosten ganz zu schweigen von der Innovation neuer Arbeitsplätze.
Die Schweiz könnte so viel mehr tun für das Klima auf Politischer Eben!
259
Melden
Zum Kommentar
15
Zug rammt Auto im Kanton Neuenburg – niemand verletzt

Am Donnerstagnachmittag kam es zwischen La Chaux-de-Fonds und Le Locle im Kanton Neuenburg zu einer Kollision zwischen einem Zug und einem Auto auf einem Bahnübergang. Dabei ist niemand verletzt worden, die Fahrzeuginsassen konnten das Auto rechtzeitig verlassen. Videoaufnahmen zeigen, wie der Zug das Auto rammte.

Zur Story