Nebelfelder
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Zürcher Staatsanwaltschaft beantragt U-Haft für 19-Jährigen

Ein gesperrter Waldweg mit einem Absperrband und einem Warndreieck mit der Aufschrift Polizei im Huerstwald, am Donnerstag, 5. Mai 2022 in Zuerich. Die Kantonspolizei Zuerich sperrte den Huerstwald im ...
Ein 17-Jähriger Portugiese erlag noch vor Ort seinen Stichverletzungen.Bild: keystone
Polizeirapport

Zürcher Staatsanwaltschaft beantragt U-Haft für 19-Jährigen

04.10.2022, 09:10

Nach der tödlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern in Oetwil am See hat die Zürcher Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft für einen 19-jährigen Beteiligten beantragt. Der Schweizer wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Ein 24-jähriger Schweizer und ein 19-jähriger Serbe, die bei der Auseinandersetzung beide schwer verletzt wurden, werden der Staatsanwaltschaft übergeben, sobald es ihr Gesundheitszustand erlaubt, wie die Staatsanwaltschaft auf Anfrage von der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mitteilte.

Danach werde entschieden, ob für diese beiden ebenfalls Antrag auf Untersuchungshaft gestellt werde. Die beiden Schweizer im Alter von 19 und 24 Jahren, die bei der Auseinandersetzung leicht verletzt wurden, sind inzwischen wieder auf freiem Fuss.

17-Jähriger erliegt Stichverletzungen

Der verhängnisvolle Streit geschah in der Nacht auf Sonntag in einer Wohnung in Oetwil am See. Ein 17-jähriger Portugiese erlitt dabei so schwere Stich- und Schnittverletzungen, dass er noch vor Ort starb.

Über den Hintergrund der Auseinandersetzung kann die Staatsanwaltschaft noch keine Angaben machen, wie sie weiter mitteilte. Diese seien noch nicht abschliessend geklärt. (sda/cpf)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Her mit deinen Problemen! Mach mit beim grossen watson-Sorgometer 2022
Kannst du wegen der vielen WhatsApp-Nachrichten kaum mehr abschalten? Hast du Probleme, Beruf und Familie zu vereinbaren? Nervst du dich über deinen Job – oder hast Angst, ihn zu verlieren? Seit 2019 fühlen wir den Puls der watson-User. Mach mit bei der grossen Umfrage.

Vielen Dank für deine Teilnahme. Die Resultate werden rund um den Jahreswechsel von uns ausgewertet und auf watson publiziert.

Zur Story