Schweiz
Polizeirapport

Unfall auf der A1: Fünf Personen verletzt – stundenlange Sperrung

Polizeirapport

Schwerer Unfall auf der A1: Fünf Personen verletzt – stundenlange Sperrung

18.04.2024, 17:56

Bei einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos sind am Donnerstagmittag auf der A1 bei Bertschikon (Gemeinde Wiesendangen) vier Personen leicht bis mittelschwer und eine Person schwer verletzt worden. Die stundenlange Sperrung der Autobahn in Richtung St. Gallen sorgte für Stau.

Der genaue Unfallhergang war am Nachmittag nicht bekannt, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Der Schaden an den beteiligten Autos und der Strasseninfrastruktur beläuft sich gemäss ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Franken.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 12 Uhr. Die A1 in Fahrtrichtung St. Gallen musste bis 16 Uhr gesperrt werden, was zu einem kilometerlangen Rückstau führte. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.