DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

46-jährige Frau in Grenchen vermisst

Seit Montagabend wird in Grenchen die 46-jährige Jennifer Pfiffner aus Sent GR vermisst. Die Vermisste sollte ärztlich betreut werden, da sie zuvor aus dem 4. Stock eines Hauses fiel.



Bild

Seit dem 26. Dezember wird die 46-jährige Jennifer Pfiffner in Grenchen vermisst. Kapo SO

Jennifer Pfiffner verliess am Montag, 26. Dezember, gegen 22.15 Uhr, die Wohnung ihrer Tochter in Grenchen, wo sie zu Besuch war. Sie ist aus dem vierten Stock aus dem Fenster gesprungen und hat die Unfallstelle noch vor Eintreffen der Ambulanz in unbekannte Richtung verlassen.

Die Vermisste dürfte wahrscheinlich Verletzungen aufweisen und müsste ärztlich betreut werden. Die bisherige Suche und Abklärungen der Polizei ergaben bislang keine Anhaltspunkte über ihren Verbleib.

Die 46-jährige ist zirka 176 cm gross, schlank, hat mittellange, blonde Haare, und dürfte nur sehr leicht bekleidet sein. Sie ist sehr wahrscheinlich barfuss unterwegs und trägt keine Ausweise auf sich. Die Vermisste ist in Sent GR zuhause und war in Grenchen zu Besuch.

Personen, die sachdienliche Angaben über den Verbleib der Gesuchten machen können oder sie im Laufe des Tages gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 032 627 71 11). (pks) (aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Raser-Kiddys, Drifter und zwei erfolglose Fluchten – strenge Nacht für die Kapo Zürich

Die Zürcher Kantonspolizei hat in der Nacht auf Auffahrt drei Raser verhaftet, darunter einen 14-jährigen Schweizer. Zwei von ihnen versuchten erfolglos zu flüchten. Der Lenker eines Fluchtfahrzeugs wurde leicht verletzt. Auch ein Polizeifahrzeug wurde beschädigt.

Ein 23-jähriger Schweizer beschleunigte sein leistungsstarkes Fahrzeug in Elgg aus dem Kreisverkehr heraus, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Nach einigen Metern auf der Bahnhofstrasse habe der Lenker die Kontrolle über sein …

Artikel lesen
Link zum Artikel