Schweiz
Sport

Cupfinal: Klimastreiker stürmen den Platz vor FC Thun gegen FC Basel

Das Spiel war gerade mal zehn Sekunden alt.
Das Spiel war gerade mal zehn Sekunden alt.screenshot: srf

Hier stürmen Klimastreiker den Cupfinal im Stade de Suisse

19.05.2019, 14:0419.05.2019, 18:02
Mehr «Schweiz»

Der Cupfinal zwischen Thun und Basel musste nach wenigen Sekunden bereits unterbrochen werden: Klimastreiker hatten den Platz des Stade de Suisse gestürmt. Sie trugen Transparente und Schilder mit der Aufschrift «No Cup on a dead Planet», «Es gibt keine Nachspielzeit» und «#EndspielErde».

Hier rennen die Flitzer aufs Feld:

Video: srf

Die Stadionsicherheitskräfte konnten die Störefriede kurz darauf stoppen. Nach wenigen Minuten wurde das Spiel wieder aufgenommen.

Inzwischen haben die Klimastreiker in einem Communiqué die Aktion begründet: «Mit dem Platzsturm möchten wir darauf hinweisen, dass heute nicht nur das Endspiel des Schweizer Fussball Cups stattfindet, sondern auch das Endspiel für unsere Erde in vollem Gange ist.»

Symbolisch legten sie sich tot auf den Rasen, um zu zeigen, wie die Klimakrise ihre Existenz bedroht.

Die Klimastreiker fordern alle Fussballfans auf, sich an den Klimastreiks vom 24. Mai zu beteiligen.

Mehr Videos:

(mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
21 Bilder, die dir vor Augen führen, wie schön die Natur ist
1 / 23
21 Bilder, die dir vor Augen führen, wie schön die Natur ist
Höhle im Vatnajökull (Island), dem grössten Gletscher ausserhalb des Polargebietes. Bild: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Die 10 «besten» Argumente der Klimaskeptiker
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
41 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Schnurri
19.05.2019 14:06registriert April 2016
Klarer Fall das gibt Stadionverbot.....
21421
Melden
Zum Kommentar
avatar
hoi123
19.05.2019 14:05registriert Februar 2014
Sofort in UHaft und auf die Blick Titelseite...
19833
Melden
Zum Kommentar
avatar
dääd
19.05.2019 16:06registriert August 2016
Ruhig Blut: Regeln brechen und mit Absicht umzufallen gehören zur DNA des Fussballs. Und wenn Politik angeblich nichts im Stadion zu suchen hat: Weshalb sitzen dann Staats-Präsis bei Finalspielen auf den VIP-Rängen? (Her mit den Blitzen!)
11852
Melden
Zum Kommentar
41
Das landesweite Unwetter-Update: Randvoller Bodensee und abgeschnittenes Zermatt

Teile der Schweiz sind von schweren Unwettern heimgesucht worden. Besonders betroffen war das Wallis, wo Überschwemmungen und Erdrutsche grosse Schäden verursachten. 230 Personen mussten evakuiert werden. Zermatt war von der Aussenwelt abgeschnitten.

Zur Story