Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Stau vor dem Gotthardtunnel-Nordportal bei Göschenen (23.07.2016, 12:10 Uhr) bild via afbn.ch

Verkehr staut sich vor dem Gotthard-Tunnel auf über 10 Kilometern



Das zweite Wochenende in Folge ist auf der Autobahn A2 vor dem Gotthard-Tunnel langes Warten angesagt. Der Reiseverkehr in Richtung Süden staute sich den ganzen Samstagvormittag über auf mehr als zehn Kilometern.

Bereits am frühen Morgen meldete der Verkehrsdienst Viasuisse 13 Kilometer Stau vor dem Nordportal. Im Laufe des Vormittags schrumpfte die Blechkolonne vorübergehend, bis sie kurz vor Mittag erneut auf 13 Kilometer anwuchs.

Für die Autofahrer bedeutete dies einen Zeitverlust von bis zu zwei Stunden. Es könne keine Umfahrung empfohlen werden, schrieb Viasuisse.

Die übliche Ausweichroute über den San Bernardino war ebenfalls verstopft - auf mehreren Abschnitten zwischen Mesocco-Nord und Lostallo staute sich der Verkehr. Wegen eines Unfalls musste die A13 zwischen Lostallo und Roveredo zudem vorübergehend gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Weiter südlich mussten sich die Autofahrer bei der Ausreise nach Italien erneut in Geduld üben. Zwischen Melide und dem Grenzübergang Chiasso-Brogeda staute sich der Verkehr zeitweise auf sechs Kilometern.

Auch auf der Fahrt in Richtung Norden erwies sich der Gotthard einmal mehr als Nadelöhr: Zwischen Quinto und der Raststätte Stalvedro bei Airolo wurden kurz vor Mittag fünf Kilometer Stau und ein Zeitverlust von bis zu einer Stunde und 15 Minuten gemeldet.

Zweites Stau-Wochenende in Folge

Bereits am vergangenen Wochenende hatten das erste intensive Ferienwochenende in vielen Schweizer Kantonen sowie der Ferienverkehr aus den Niederlanden und aus Deutschland für verstopfte Strassen auf den Reiserouten gesorgt.

Das Bundesamt für Strassen ASTRA registrierte letztes Jahr vor dem Gotthard-Nordportal insgesamt 883 Staustunden, vor dem Südportal waren es 1330.

Zum Vergleich: Auf der Nordumfahrung Zürich-Winterthur zählte das ASTRA gut 3000 Staustunden, am Gubristtunnel in Zürich 2400. Allgemein befinden sich die grössten Stauschwerpunkte auf dem Nationalstrassennetz in den grossen Agglomerationen, wie das ASTRA im kürzlich veröffentlichten Bericht «Strassen und Verkehr 2016» festhielt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das sind 11 der schönsten Strassen der Schweiz (– die Pässe haben wir extra weggelassen)

Auch Strassen können schön sein. Versprochen.

Egal ob mit dem Velo, mit dem Auto oder mit dem Töffli samt Fuchsschwanz: Auf einigen Strecken der Schweiz wird der Weg zum Ziel. Wir haben 11 der schönsten Strassen des Landes rausgesucht.

Bewusst haben wir auf die berühmten Passstrassen wie die Tremola oder den Albula verzichtet. Diese findest du im grossen Pass-Ranking von Kollege Ralf Meile (hier gibt's weitere grossartige Bilder.)

Die Fahrt beginnt in Moutier BE und endet in Les Genevez JU. Im Petit-Val beeidrucken jetzt im Herbst die …

Artikel lesen
Link zum Artikel