DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Hälfte der jungen Frauen schaute gestern Abend «Bachelor», trotz «starker» Konkurrenz



«Der neue Bachelor Janosch verdreht nicht nur den Kandidatinnen den Kopf», schreibt der Sender 3+ in einer Medienmitteilung. 55,5 Prozent der jungen, TV-schauenden Frauen sollen gestern die erste Sendung der fünften Staffel «Der Bachelor» auf 3+ geschaut haben. Das ist ein neuer Rekord. 

Dabei konnte sich die Sendung laut der Mitteilung gegen die «starke» Konkurrenz durchsetzen. Gemeint ist das Fussball-Länderspiel des Jahres Andorra – Schweiz. Hier geht's zur Zusammenfassung:

Die Schweizerinnen und Schweizer standen vor einem Dilemma, das diese Twitter-Userin auf den Punkt bringt:

Der Krieg um die Fernbedienung dürfte damit gestern auf einem vorläufigen Höhepunkt gewesen sein. Unabhängige Experten gehen davon aus, dass die Scheidungsrate in den nächsten Tagen explodieren dürfte. Womit wir beim nächsten Thema des Tages wären:

(leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Heul doch! Bachelorette Chanelle hat den Fehler ihres Lebens gemacht

Eigentlich könnte nach Folge 4 Schluss sein. Denn alles aus ist sowieso. Wir im Trash-TV-Cockpit von watson sind jedenfalls untröstlich und heartbroken.

Warben eigentlich schon mal so viele Kandidaten, deren Name mit M beginnt, um eine Bachelorette? Und muss dies nicht was heissen? Also: Von 15 zu Beginn dieser Folge Verbliebenen, beginnen ganze 6 mit M, nämlich Manuel, Marko, Martin, Mattia, Mike und noch einmal Mike. Mirco und Marco sind schon weg. Und nach dieser Folge ist noch einer weg.

Und das, liebe Chanelle, der die hellsichtige Anna und ich durchaus etwas abgewinnen können, ist der Fehler, den du nicht hättest machen dürfen. Niemals. …

Artikel lesen
Link zum Artikel