Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

erstes training in Cortina d'Ampezzo

Nur Fabienne Suter in Top Ten

Fabienne Suter belegt im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt vom Samstag in Cortina d'Ampezzo als beste Schweizerin Platz 4.

Die Schnellste war die Deutsche Maria Höfl-Riesch, die das Klassement mit einem Hundertstel Vorsprung vor der nach wie vor um ihre Form ringenden Slowenin Tina Maze anführt. Suters Rückstand beträgt schon fast eine Sekunde.

In der Rangliste des ersten Trainings sind neben der mit der Nummer 1 gestarteten Fabienne Suter keine Schweizerinnen unter den ersten zehn zu finden. Fränzi Aufdenblatten wurde Dreizehnte, Lara Gut Sechzehnte und Dominique Gisin Achtzehnte. Die Liechtensteinerin Tina Weirather, die wie Fränzi Aufdenblatten vor vier Jahren auf der Tofana einen Kreuzbandriss erlitten hatte, belegte Platz 11. (si)



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wüste Szene am EM-Qualifikationsspiel

Wegen Pyro-Wurf: Italien gegen Kroatien musste für kurze Zeit unterbrochen werden

Weil kroatische Fans in der 76. Minute Pyros auf den Rasen des San Siros werfen, musste das EM-Qualifikationsspiel zwischen Italien und Kroatien beim Stand von 1:1 unterbrochen werden. Nach wenigen Minuten konnte das Spiel aber fortgesetzt werden.

Artikel lesen
Link to Article