Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweizer WM-Gegner

Felipe Caicedo wechselt in die Wüste

Der Basler Corozo Caicedo, links, gegen den Zuercher Vero Salatic, rechts, beim Fussball Cupspiel zwischen den Grasshoppers und dem FC Basel, am Sonntag, 25. November 2007, in Zuerich. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Caicedo in einem Zweikampf mit GC-Salatic im Herbst 2007. Bild: Keystone

Beim FC Basel wollte Felipe Caicedo zu einem Höhenflug durch die Fussballwelt ansetzen. Bei Manchester City konnte er sich aber keinen Namen machen. Nun, mit erst 25 Jahren, scheint die Karriere im Sand zu verlaufen.

Caicedo hat sich entschieden, von Lokomotive Moskau in die Vereinigten Arabischen Emirate zu ziehen. Der Stürmer vom Schweizer WM-Gruppengegner Ecuador, hat bei Al-Jazira Abu Dhabi unterschrieben. In der Nationalmannschaft hat er in 33 Einsätzen 13 Mal getroffen.

Beim FC Basel hatte der damals noch 18 Jahre junge Caicedo in 62 Spielen 16 Tore erzielt. Ein Transfer für rund 8 Millionen Franken zu Manchester City folgte, aber auf der Insel konnte sich der Stürmer nicht etablieren. Sporting Lissabon, Malaga und Levante hiessen die weiteren Stationen seiner Karriere. (ram/si)



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wüste Szene am EM-Qualifikationsspiel

Wegen Pyro-Wurf: Italien gegen Kroatien musste für kurze Zeit unterbrochen werden

Weil kroatische Fans in der 76. Minute Pyros auf den Rasen des San Siros werfen, musste das EM-Qualifikationsspiel zwischen Italien und Kroatien beim Stand von 1:1 unterbrochen werden. Nach wenigen Minuten konnte das Spiel aber fortgesetzt werden.

Artikel lesen
Link to Article