DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Reiten

Gestürzter Chilene auf dem Weg der Besserung



Der Springreiter Tomas Couve hat seinen Sturz bei den Weltreiterspielen in Caen glimpflich überstanden. Der Chilene habe das Spital inzwischen verlassen, teilte der Weltverband FEI mit. 

epa04382266 Rider Tomas Couve Correa of Chile receives medical attention after he fell from horse

Tomas Couve wird sofort betreut. Bild: EPA/DPA

Couves Pferd Underwraps war nach dem Sturz am letzten Mittwoch auf den 42-Jährigen getreten, der dadurch Kopfverletzungen erlitt. Auf dem Weg der Besserung ist auch die Distanzreiterin Claudia Romero Chacon aus Costa Rica. Sie hatte sich bei einem Sturz Brüche und innere Verletzungen zugezogen. (si/dpa/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Premier League

Manchester City schiebt sich nach Torrausch wieder auf Platz 1

Dank eines Schützenfestes an der White Heart Lane übernimmt Manchester City in der Premier League von Arsenal wieder die Führung. Beim 5:1 gegen Tottenham trifft mit Agüero, Touré, Dzeko, Jovetic und Kompany fast die halbe Mannschaft.

Chelsea lässt derweil beim Krisenklub West Ham United Federn und bleibt nach einem 0:0 auf Platz 3 hängen. (si/dux)

Artikel lesen
Link zum Artikel