Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Super League

David Marazzi zurück bei Lausanne-Sport 

02.03.2014; Biel; Fussball Challenge League - FC Biel - Servette FC
David Marazzi (Servette FC) (Sandro Stutz/freshfocus)

Bild: Sandro Stutz/freshfocus

David Marazzi (29) kehrt zu Lausanne-Sport zurück. Der Mittelfeldspieler hat mit den in die Challenge League abgestiegenen Waadtländern einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Bei diesem Klub hatte er einst seine Profi-Karriere lanciert. Zuletzt spielte Marazzi für Servette. In 23 Meisterschaftspartien für die Genfer gelangen ihm vier Tore. In der Super League hatte er bei Aarau und St. Gallen Erfahrungen gesammelt. (si/syl) 



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie dieser spanische Gameshow-Kandidat Servette Genf glücklich gemacht hat

Francisco José Gonzalez Arias ist Teilnehmer der Quiz-Sendung «Pasapalabra» im spanischen Fernsehen. Als solcher muss er beantworten, wie der Hauptort des Kantons Wallis heisst:

Bestimmt keine einfache Frage für jemanden, der 1300 Kilometer weit weg wohnt. Oder wüsstest du auf Anhieb die Hauptorte der spanischen Provinzen Aragonien (Saragossa), Asturien (Oviedo) oder Extremadura (Merida)?

Also sagt Kandidat Fran: Servette. Das ist zwar der berühmteste Fussballklub der Stadt Genf, aber damit …

Artikel lesen
Link zum Artikel