DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Champions League, 4. Runde

Valerenga Oslo – ZSC Lions 2:3

SC Bern – Tappara Tampere 4:3nP

Zug – Vitkovice 3:2

Fribourg – Zlin 3:2nP

Briançon – Servette 2:7

Eishockey

Fünf Siege für die fünf Schweizer Champions-League-Teams



Die ZSC Lions, vor sechs Jahren der bislang einzige Sieger in der Champions Hockey League, wahren mit einem 3:2-Sieg bei Valerenga Oslo ihre Achtelfinal-Chancen. Severin Blindenbacher und Luca Cunti gelangen im Schlussabschnitt innert zwei Minuten die Tore vom 1:1 zum 3:1. In der Tabelle belegen die ZSC Lions nach vier Runden den 2. Platz, drei Punkte hinter den viermal siegreichen Vienna Capitals.

Der EV Zug, Fribourg und Servette bleiben in ihren Gruppen an der Tabellenspitze. Die Genfer hielten sich mit einem 7:2-Sieg in Briançon an der Spitze der Gruppe C. Auch der EV Zug führt seine Gruppe H noch an. Die Innerschweizer besiegten Vitkovice Ostrava mit 3:2, wobei die neuen Ausländer Pierre-Marc Bouchard und Daniel Sondell die Zuger schon in den ersten 14 Minuten mit 2:0 in Führung brachten.

Der SC Bern verschenkte im Heimspiel gegen Tappara Tampere (4:3 n.P.) einen wichtigen Punkt. Bis zur 53. Minute führte Bern mit 3:0, ehe die Finnen innerhalb von sechs Minuten noch ausglichen. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das läuft beim Playoff-Final der Frauen hinter den Kulissen ab

Vor einer Woche krönte sich das Ladies Team Lugano zum Schweizer Meister. Sie schlugen im vierten Spiel der Serie die ZSC Lions zum dritten Mal und holten den achten Titel der Teamgeschichte. Mit dabei war während der ganzen Serie auch eine Videocrew der Swiss Ice Hockey Federation (SIHF). In einem 20-minütigen Dokumentarfilm wurde festgehalten, was die Spielerinnen während des Playoff-Finals durchmachten und was hinter den Kulissen so ablief.

So erhält man etwa einen Einblick in die Kabinen …

Artikel lesen
Link zum Artikel