DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Posten als Team-Präsident

Phil Jackson steht angeblich bei den Knicks vor einer NBA-Rückkehr

15.03.2014, 10:4515.03.2014, 16:33
Jackson als Spieler bei den Knicks. 
Jackson als Spieler bei den Knicks. Bild: AP

Phil Jackson steht nach fast dreijähriger Abstinenz vor der Rückkehr in die NBA. Nach übereinstimmenden Berichten amerikanischer Medien soll sich der mit elf Meistertiteln erfolgreichste Trainer der Liga auf eine Zusammenarbeit mit den New York Knicks geeinigt haben.

Der kriselnde Klub hatte sich bereits seit geraumer Zeit um Phil Jackson bemüht. Der 68-Jährige, der die Chicago Bulls sechs- und die Los Angeles Lakers fünfmal zum NBA-Titel geführt hat, soll bei den Knicks als Team-Präsident arbeiten. Er solle einen Vertrag bis 2019 sowie ein Jahresgehalt von zwölf Millionen Dollar bekommen, hiess es.

Weder Jackson noch der Verein haben sich bisher offiziell geäussert. Die Knicks haben aber für Dienstag eine Pressekonferenz mit einer «grossen Bekanntmachung» angekündigt. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Weil Cristiano Ronaldo einen Penalty verschiesst: Real verliert Barça im Titelrennen aus den Augen

Der FC Barcelona feiert in der 36. Runde der Primera Division einen lockeren 2:0-Heimsieg gegen Real Sociedad. Der brasilianische Superstar Neymar bringt die klar dominierenden Katalanen kurz nach der Pause 1:0 in Führung. 

Zur Story