DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sefoloshas Hawks wärmen sich mit Rekordsieg fürs Spitzenspiel auf

17.03.2015, 07:1617.03.2015, 09:49

Die Atlanta Hawks ziehen weiter ihre Kreise an der Tabellen-Spitze der Eastern Conference. Auch die Sacramento Kings vermochten den Leader im Osten nicht zu stoppen.

110:103 setzte sich das Team des verletzten Schweizers Thabo Sefolosha in der kalifornischen Hauptstadt durch. Es war bereits der 13. Sieg in Folge gegen Sacramento. Gleichzeitig feierten die Hawks den 23. Auswärtssieg der Saison und brachen den Rekord aus der Saison 1986/87, wo sie 22 Mal in fremden Stadien erfolgreich gewesen waren. Jeff Teague (23 Punkte) und Paul Millsap (19) waren die erfolgreichsten Werfer bei Atlanta.

Die Highlights der Partie.video: youtube/nba game recap

In der Nacht auf Donnerstag kommt es in Oakland zum Spitzenkampf zwischen Atlanta und dem Leader der Western Conference, den Golden State Warriors. Beide Teams sind bisher als einzige für die Playoffs qualifiziert. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Finnland-Goalie Rinne stellt WM-Rekord auf – Frankreich im Elend

Nach zwei Dritteln stand es immer noch 0:0 – nach 60 Minuten 2:2. Dank dem Sieg im Penaltyschiessen haben sich die Finnen für die Achtelfinals qualifiziert. Der finnische Keeper Pekka Rinne realisierte dabei einen WM-Rekord. Der Goalie der Nashville Predators blieb über 227 Minuten ungeschlagen. Weissrussland kann mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Norwegen ebenfalls den Viertelfinal erreichen. 

Zur Story