Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Sieg gegen Zurenko

Bacsinszky in Acapulco im Viertelfinal

Timea Bacsinszky ist in Mexiko eine Runde weitergekommen. Im einst mondänen Klippenspringer-Ort Acapulco besiegte die Westschweizerin in der zweiten Runde Lesia Zurenko. Bacsinszky schlug die Ukrainerin mit 6:2 und 7:6.

Der eine Stunde und 41 Minuten dauernde Match zwischen Bacsinszky und Zurenko (WTA 92) war durchsetzt mit Breaks. Bacsinszky nutzte 7 von 16 Breakmöglichkeiten, die Ukrainerin 5 von 7. In den Punkten (78:62) dominierte die Schweizerin recht klar

Die Schweizerin trifft nun in den Viertelfinals auf Johanna Larsson. Kürzlich im Fedcup gewann Bacsinszky gegen die Schwedin in zwei Sätzen.

Die als Nummer 5 gesetzte Bacsinszky ist am Hartplatzturnier an der mexikanischen Pazifikküste nach dem Ausscheiden von Sara Errani die am besten klassierte Spielerin in der unteren Tableauhälfte. Topgesetzt ist die Russin Maria Scharapowa (WTA 2). (ram/si)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wüste Szene am EM-Qualifikationsspiel

Wegen Pyro-Wurf: Italien gegen Kroatien musste für kurze Zeit unterbrochen werden

Weil kroatische Fans in der 76. Minute Pyros auf den Rasen des San Siros werfen, musste das EM-Qualifikationsspiel zwischen Italien und Kroatien beim Stand von 1:1 unterbrochen werden. Nach wenigen Minuten konnte das Spiel aber fortgesetzt werden.

Artikel lesen
Link to Article