DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rad Strasse

Quintana an der Schulter operiert



Nach seinen beiden schweren Stürzen an der 69. Vuelta ist der Kolumbianer Nairo Quintana in Pamplona an der Schulter operiert worden. «In zwei Wochen sollte ich mich wieder erholt haben», sagte der diesjährige Gewinner des Giro d'Italia der «Gazzetta dello Sport».

03.09.2014; Santuario; Radsport - Vuelta 2014 - 11. Etappe - Pamplona - Santuario De San Miguel De Aralar;
Nairo Quintana (COL) (Tim De Waele/freshfocus)

Quintana nach dem Sturz. Bild: Tim De Waele/freshfocus

Der 24-jährige Profi vom Team Movistar war im Einzelzeitfahren am Dienstag gestürzt und hatte sich dabei Verletzungen an der Hüfte und am Knöchel zugezogen.

Tags darauf war er bereits nach wenigen Rennkilometern erneut zu Fall gekommen und musste für weitere Abklärungen ins Spital überführt werden. Diese machten eine Operation an der Schulter unumgänglich. (si/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Premier League

Manchester City schiebt sich nach Torrausch wieder auf Platz 1

Dank eines Schützenfestes an der White Heart Lane übernimmt Manchester City in der Premier League von Arsenal wieder die Führung. Beim 5:1 gegen Tottenham trifft mit Agüero, Touré, Dzeko, Jovetic und Kompany fast die halbe Mannschaft.

Chelsea lässt derweil beim Krisenklub West Ham United Federn und bleibt nach einem 0:0 auf Platz 3 hängen. (si/dux)

Artikel lesen
Link zum Artikel