DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Rugby Union - France v Ireland - IRB Rugby World Cup 2015 Pool D - Millennium Stadium, Cardiff, Wales - 11/10/15
France's Guilhem Guirado tackled by Ireland's Jamie Heaslip
Action Images via Reuters / Henry Browne
Livepic

Augen zu und durch: Der Franzose Guilhem Guirado versucht, gegen Irland vorwärts zu kommen.
Bild: Henry Browne/REUTERS

Ab sofort geht's um Alles oder Nichts: 10 krachende Vorrunden-Highlights der Rugby-WM

Nik Dömer
Nik Dömer



Beim drittgrössten internationalen Sportturnier der Welt geht es langsam aber sicher ans Eingemachte. Von den grossen Rugby-Nationen hat nur der Gastgeber England die Gruppenphase nicht erreicht. Neuseeland, Irland und Australien mussten bisher noch keine Niederlage einstecken. Am Samstag beginnt nun die K.o.-Phase.

Viertelfinale, Rugby World Cup

Eine delikate Angelegenheit dürfte der erste Viertelfinal zwischen Südafrika (5. der Weltrangliste) und Wales (4.) werden. Neuseeland, Irland und Australien gehen als Favoriten in die K.o.-Phase. Wobei besonders das Duell der «All Blacks» gegen Frankreich Spannung verspricht: Es ist die Neuauflage des letzten WM-Endspiels von 2011, bei dem sich Neuseeland mit 8:7 durchsetzen konnte.

10 Highlights der Gruppenphase

Bilder für die Ewigkeit: Party-Maradona lässt nach dem Sieg der Argentinier gegen Tonga die Sau raus.

Harte Schale, weicher Kern: Ian Madigan lässt nach dem Sieg gegen Frankreich seinen Emotionen freien Lauf.

Schiri Nigel Owens macht den Schotten Stuart Hogg nach einer Schwalbe zur Schnecke.

Das beste Tackling der Gruppenphase: Der Japaner Ayumu Goromaru verhindert in Extremis den Versuch des Schotten Tommy Seymour.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube/ world rugby

Johnny Redelinghuys darf in seinem letzten Spiel für Namibia kurz vor Spielschluss einen Kick (Conversion) probieren … und scheitert kläglich.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube/ world rugby

Spätestens seit dieser WM weiss man, dass Fidschianer eine Schale aus Stein haben. Diese Erfahrung musste auch Michael Hooper von den Aussies machen.

Wesley Fofana (Frankreich) ist gegen Kanada nicht aufzuhalten und macht einen der bisher besten Trys.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube: world rugby

Irlands Seán O'Brien mag offenbar keine Franzosen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: vine.co

Rob Kearney strebt einen neuen Rekord an und tackelt 3 Kanadier in 8 Sekunden.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: gfycat

Frans Malherbe hat Hunger auf Amerikaner und beisst – ganz nach seinem Vorbild Luis Suarez – Matt Trouville in den Oberarm. Er muss mit dem WM-Ausschluss rechnen.

Die besten Bilder vom Start der Rugby-WM

1 / 26
Die besten Bilder vom Start der Rugby-WM
quelle: x01095 / peter cziborra
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Eismeister Zaugg

«The big, bad Bulls» – die neue Härte der Zuger

Zug tritt auf wie der meisterliche SC Bern von 2017 und 2019. Für die Zuger gilt: vom SCB lernen, heisst siegen lernen.

Schablone, Geduld, Disziplin, Härte und ein fast unüberwindlicher Leonardo Genoni – haben wir das nicht schon mal gesehen? Doch. Im Frühjahr 2017 und 2019.

Zug tritt jetzt so auf wie einst der meisterliche SC Bern in den Finals von 2017 und 2019 gegen… Zug.

Die Zuger haben Servette in der zweiten Finalpartie zermürbt. Das ist bemerkenswert. Sie hätten eigentlich genug Talent, um mit spielerischen Mitteln eine Entscheidung herbeizuführen. So wie schon damals in den Finals von 2017 und 2019. Als …

Artikel lesen
Link zum Artikel