Sport
Der Eismeister-Check

HC Ajoie in der Saison 2023/24: Alles zu Kader, Stärken und Schwächen

Ajoies Fans feiern ihre Spieler nach dem Sieg beim fuenften Spiel der Eishockey Ligaqualifikation der National League zwischen dem HC Ajoie und dem HC La Chaux-de-Fonds in der Raiffeisen Arena in Porr ...
Landet Ajoie erneut in der Ligaqualifikation?Bild: keystone
Der Eismeister-Check

Die Chancenlosen von Ajoie sind die letzten wahren Romantiker des Hockeys

Die letzten wahren Romantiker des Hockeys stehen zum dritten Mal hintereinander in der höchsten Liga vor einer schier unlösbaren Herausforderung: Aber sie haben jetzt den perfekten Trainer.
10.09.2023, 10:0010.09.2023, 12:45
Folge mir
Mehr «Sport»

Pruntrut ist das Disneyland der frankophonen Hockeykultur und ein Paradies für wahre Hockey-Romantiker. Der Charme der Sprache Voltaires. Die herzliche Gastfreundschaft. Eine Landschaft, die an Mittelerde aus dem Epos «Herr der Ringe» mahnt. Das einzige Publikum der Welt, das die eigene Mannschaft immer unterstützt und nie – nie! – auspfeift. Scheinbar am Ende der Welt und doch ist Paris mit dem Zug schneller erreichbar als Davos und Basel ist auch nicht weit.

Über diese Serie
Klaus Zaugg ist seit Jahrzehnten einer der profiliertesten Eishockey-Journalisten der Schweiz. Sein während vielen Jahren publizierter Guide galt vielen als «Hockey-Bibel». Nun erscheint die Einschätzung des watson-Eismeisters über jeden Spieler der National League erstmals online.

Dazu passt, dass der neue Trainer Christian Wohlwend zwar ein Engadiner ist, aber in Montréal, in der Welthauptstadt der frankophonen Hockeykultur, das Licht der Welt erblickt hat. Die Profis, die das Hockey-Schicksal nach Ajoie verschlägt, weinen zweimal. Das erste Mal, weil sie denken, sie seien ans Ende der Welt verbannt worden und ein zweites Mal, wenn sie dem Charme des Juras erlegen sind und das Elsgau (deutsche Bezeichnung für die Ajoie) schweren Herzens wieder verlassen müssen.

Der HC Ajoie ist in der höchsten Liga in einer ähnlich sportlich isolierten Lage wie das gallische Dorf von Asterix im römischen Weltreich. Die wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse in Dorf sind zwar wohlgeordnet, die Infrastruktur ist vorzüglich, aber das Geld knapp. Auch zwei Millionen mehr würden aus Ajoie noch lange kein Playoffteam machen. Es war für Asterix einfacher, Julius Cäsar ein zweites Cannae zu bescheren und Rom zu erobern als für den neuen Bandenhäuptling Christian Wohlwend vom letzten Platz wegzukommen.

Ajoie war, ist und bleibt der Klub der chancenlosen Letzten und wahren Romantiker des Hockeys und wie es sich für Romantiker gehört, huldigt Ajoie selbst mit unterlegenen spielerischen Mitteln, meistens mit Biss, dem Charme der Offensive und setzt vier ausländische Stürmer ein. Natürlich sind alle vier Frankokanadier.

Die Spieler

  • Stürmer
  • Verteidiger
  • Torhüter
player_image

Nation Flag

Aktuelle
Note

  • 7

    Ein Führungsspieler, der eine Partie entscheiden kann und sein Team auf und neben dem Eis besser macht.

  • 6-7

    Ein Spieler mit so viel Talent, dass er an einem guten Abend eine Partie entscheiden kann und ein Leader ist.

  • 5-6

    Ein guter NL-Spieler: Oft talentierte Schillerfalter, manchmal auch seriöse Arbeiter, die viel aus ihrem Talent machen.

  • 4-5

    Ein Spieler für den 3. oder 4. Block, ein altgedienter Haudegen oder ein Frischling.

  • 3-4

    Die Zukunft noch vor sich oder die Zukunft bereits hinter sich.

  • Die Bewertung ist der Hockey-Notenschlüssel aus Nordamerika, der von 1 (Minimum) bis 7 (Maximum) geht. Es gibt keine Noten unter 3, denn wer in der höchsten Liga spielt, ist doch zumindest knapp genügend.

5,2

09.22

5,2

09.23

5,2

01.24

Punkte

Goals/Assists

Spiele

Strafminuten

  • Er ist

  • Er kann

  • Erwarte