Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

6:5-Spektakel – Tampa führt in der Serie gegen die Rangers mit 2:1

Die Tampa Bay Lightning gehen in den NHL-Playoff-Halbfinals gegen die New York Rangers erstmals in Front. Das Team aus Florida gewinnt das dritte Spiel der Serie 6:5 nach Verlängerung.

Die Zusammenfassung der Partie. nhl.com

Die erste Partie in Tampa bot Spektakel. Der Vorjahresfinalist aus New York lag bereits nach knapp zehn Minuten 2:0 in Führung, ehe das Heimteam bis zur 37. Minute das Skore auf 4:2 wendete. Die Gäste kamen noch einmal zurück, das 5:5 fiel knapp zwei Minuten vor Schluss durch Dan Boyle.

Der Russe Nikita Kutscherow entschied in der vierten Minute der Verlängerung die Partie, als er mit einem Handgelenkschuss Rangers-Goalie Henrik Lundqvist erwischte. Für den 21-Jährigen aus Moskau war es bereits der siebte Treffer in den laufenden Playoffs. (ram/si)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wow, was für eine Schweizer Show! Hischier mit 2 Toren – auch Weber, Josi und Fiala skoren

Trotz zwei Toren von Nico Hischier verlieren die New Jersey Devils das NHL-Heimspiel gegen den Western-Conference-Leader Nashville 3:4 nach Verlängerung.

In der Partie in Newark zeigten sich die Schweizer Spieler in Skorerlaune, einzig Devils-Verteidiger Mirco Müller blieb punktelos. Zunächst glich Yannick Weber auf Pass von Kevin Fiala für die Predators zum 1:1 aus (15.). Noch vor Ende des ersten Drittels brachte Hischier die Gastgeber im Powerplay wieder in Führung.

Nach Nashvilles neuerlichem …

Artikel lesen
Link to Article